VITO-Junior-Cup 2003

800 Nachwuchskicker von 68 Mannschaften

Über 1.500 Zuschauer beim VITO-Junior-Cup 2003


Eine reife Leistung hatte am Wochenende die Jugendabteilung des SV Kripp um Hauptorganisator Jugendleiter Marc Göttlicher hingelegt. Die Jugendabteilung hatte für Samstag und Sonntag zum zweiten Turnierwochenende für Jugendmannschaften eingeladen. Hoch her ging es im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Kripper Sportplatz, auf dem sich rund 800 fußballbegeisterte Kids der C-, D-, E- und F-Jugend aus dem Kreis Ahrweiler und weit darüber hinaus, sowie Bambinimannschaften, insgesamt 68 Mannschaften, heiße Fußballspiele auf staubiger Piste lieferten.

Hinzu kamen über 1.500 begeisterte Zuschauer, die die Spiele verfolgten. Allein 100 Helfer waren im Einsatz, damit nicht nur der Spielbetrieb einwandfrei über die Bühne ging, galt es doch auch über knapp 2.500 Menschen mit Speis und Trank zu versorgen. Unglaubliches Gewusel herrschte auf dem Fußballplatz, wo die Mannschaften der Nachwuchskicker um den Sieg kämpften. Zwölf Mannschaften der D-7-Jugend traten am Samstag gegeneinander an. Sieger wurde die SG Bad Breisig, gefolgt vom Grafschafter SV und dem SV Remagen. Von den acht angetretenen Teams der C-11-Jugend siegte der SV Waldprechtsweier vor dem SV Buschdorf und der JSG Kreuzberg/Mayschoß.
In der F-Jugend kämpften 16 Mannschaften um den Turniersieg. Sieger wurde letztlich der SV Rheinbreitbach, gefolgt vom FV Rheinbrohl und der JSG Plaidt. Ebenfalls 16 Mannschaften traten bei der E-Jugend an. Hier siegte der FV Rheinbrohl vor dem Ahrweiler BC und dem SV Kripp.

Amüsant waren die Spiele der Bambinis: Immer dort, wo der Ball war, befanden sich auch alle Spieler. Bei den Bambinis allerdings ging es nicht um Tore und Siege, sondern allein um das Mitmachen. Glanzpunkte am Rande waren die Großleinwand, auf der die Zuschauer und Kinder das EM-Qualifikationsspiel zwischen Deutschland und Island verfolgen konnten, und die Tombola, bei der es unter anderem Fanartikel von Bayern München, Bayer 04 Leverkusen und Team Telekom zu gewinnen gab.

Ein herzlicher Dank galt zum Schluss des Turniers allen Helfern, allen Sponsoren der Jugendabteilung des SV Kripp, den Schiedsrichtern, sowie allen Trainern und Betreuern, die sich um die teilnehmenden Mannschaften kümmerten.


Platzierungen im Überblick

C-Junioren
(7 Mannschaften)
D-Junioren
(12 Mannschaften)
E-Junioren
(16 Mannschaften)
1. Waldprechtsweier
2. SV Buschdorf
3. JSG Kreuzberg
4. JSG Rheinbrohl
1. SG Bad Breisig
2. Grafschafter SV
3. SV Remagen
4. VfB Linz
1. FV Rheinrohl
2. Ahrweiler BC
3. SV Kripp
4. SV Houverath
F-Junioren
(16 Mannschaften)
   
1. SV Rheinbreitbach
2. FV Rheinbrohl
3. JSG Plaidt
4. JSG Plaidt II