Presseberichte 2015

18.05.2015

Sensationeller Aufstieg der 1. Mannschaft

Es ist vollbracht!!! Im vierten Anlauf hat es die 1. Mannschaft des SV Kripp geschafft und ist Meister der Kreisliga B Ahr geworden. Durch einen 3:0-Auswärtssieg (Tore: 2x Geronimo Klapperich und 1x Sebastian Stegemann) bei der SG Bachem/Walporzheim und der gleichzeitigen Niederlage der SG Oberahrtal beim SV Dernau sicherte sich die Mannschaft die Meisterschaft und den Aufstieg in das Kreisliga-Oberhaus.

Dabei hatte es diese Saison lange Zeit nicht so ausgesehen als ob die Kripper Kicker bei der Vergabe der Meisterschaft ein Wörtchen mitreden würden. Zu groß war in der Hinrunde die Dominanz der SG Oberahrtal. Dementsprechend belegte der SVK in der Hinrundentabelle nur den 4. Platz. Was dann jedoch folgte war eine sensationelle Rückründe mit 12 Siegen und nur 1 Niederlage. Mit dem letzten dieser 12 Siege kletterte die Mannschaft dann am letzten Spieltag erstmalig in dieser Saison auf Platz 1 der Tabelle, was dann ja bekanntlich zur Meisterschaft führte.


Nach dem Schlusspfiff in Walporzheim konnte auf Kripper Seite jedoch noch nicht gejubelt werden, da die Partie in Dernau noch nicht beendet war. Erst als einige Minuten später die frohe Kunde über den Dernauer Sieg eintraf, brachen auf Kripper Seite alle Dämme und es begann eine Jubelorgie, die ihresgleichen sucht. Den Zuschauern wurde alles geboten. Jubelnde und tanzende Spieler, Bierduschen und natürlich auch die Humba.


Nach der ersten Feierwelle steuerte der Kripper Tross dann das Vereinslokal „Hotel Rhein-Ahr“ an, um sich hier kurz in fester und flüssiger Form zu stärken. Unmittelbar danach wurde dann ein LKW bestiegen und es folgte eine Jubelfahrt durch den ehemaligen Treidelort. Diese Fahrt endete dann auf dem Kirmesplatz. Unter dem Jubel der anwesenden Festgäste verließen die Kripper Kicker, Betreuer, Helfer und Vorstandsmitglieder den Truck und zogen in das Festzelt ein. Hier wurde bei dem ein oder anderen kühlen Getränk bis weit nach Mitternacht gefeiert.


Nach einer kurzen Nacht konnte man dann die Aufstiegshelden bereits am Sonntag wieder auf dem Kirmesplatz antreffen, wo die Meisterschaft weiter gefeiert wurde.


Abschließend kann man zusammenfassen, dass diese Meisterschaft von keinem Hollywoodregiseur hätte besser in Szene gesetzt werden können. Es war einfach alles dabei: Eine schier aussichtslos erscheinende Aufholjagd, ein Herzschlagfinale, was an Spannung nicht zu überbieten gewesen ist und letztendlich ein Happy-End, welches mit der gleichzeitig stattfindenden Kirmes, noch getoppt wurde. Es hat halt alles gepasst in dieser Saison bei der 1. Mannschaft des SV Kripp.


Jetzt steht noch das Endspiel um die Kreismeisterschaft der B-Klassen an (Termin stand noch nicht fest) und danach können die Kripper Kicker in die wohlverdiente Sommerpause gehen. Im August erfolgt dann der erste Aufgalopp der Kripper Mannschaft in der Kreisliga A nach mehr als 15 Jahren.