Presseberichte 2015

19.04.2015

Sportverein blickte auf das vergangene Vereinsjahr zurück

Ehrungen und Abteilungsberichte standen im Mittelpunkt der diesjährigen Jahreshauptversammlung

Am vergangenen Freitagabend (17. April) hatte der SV Kripp zu seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung ins Hotel Rhein/Ahr (Schremmer) eingeladen. Die 1. Vorsitzende Bianca Schmitt konnte rund 50 Vereinsmitglieder begrüßen, darunter Ortsvorsteher Heinz-Peter Hammer. In ihrem Jahresrückblick ging die 1. Vorsitzende auf die durchgeführten Veranstaltungen sowie die sportlichen Highlights im abgelaufenen Vereinsjahr ein. Angefangen von der Prunksitzung, dem Kinderkarneval, der Fußballferienfreizeit, dem Bewegungswochenende „Fit for kids“ sowie den diversen Turnierveranstaltungen, hatte der SV Kripp wieder einiges zu bieten.

 

Im Anschluss wurden zahlreiche Vereinsmitglieder geehrt. Mit der bronzenen Ehrennadel für 15 Jahre Mitgliedschaft wurden Stefan Kriechel, Dagmar Koep, Hugo Lima und Bianca Schmitt ausgezeichnet. Die silberne Ehrennadel (20 Jahre Mitgliedschaft) ging an Janina Alfonso Ibanez, Vitor Martins, Niklas Thiebes, Ralf Schäfer sowie Alexander Jüssen. Die goldene Ehrennadel für 25 Jahre Vereinstreue wurde an René Göttlicher, Eva Kramprich sowie Michaela Blüher verliehen.


Nach den Ehrungen folgten die Berichte der einzelnen Abteilungen. Für die Seniorenfußballer berichtete Jörg Klapdohr. Die 1. Mannschaft verpasste in der abgelaufenen Saison 2013/14 erneut nur knapp den Aufstieg. Im Entscheidungsspiel musste man sich der DJK Kruft/Kretz mit 1:2 geschlagen geben. In der laufenden Spielzeit belegt die Mannschaft um Trainerduo Oliver Küster und Andreas Beyer derzeit den dritten Tabellenplatz der Kreisliga B (Ahr). Die 2. Mannschaft mit ihren Trainern Christoph Schäfer und René Göttlicher ist auf einem guten Weg und derzeit Tabellenvierter der Kreisliga D. Auf eine positive Entwicklung können auch die Alten Herren in den vergangenen Wochen zurückblicken. Seit der Übernahme von Trainer Dietmar Stegemann sowie den beiden Betreuern Frank Hille und Thorsten Stephan zählt der Kader mehr als 20 aktive Spieler. Bereits im siebten Jahr nimmt die Frauenmannschaft am Spielbetrieb teil und belegt derzeit einen Mittelfeldplatz in der Kreisklasse Koblenz/Hunsrück-Mosel/Rhein-Ahr.


Für die Fußballjugend berichtete Jugendleiter Hans-Werner Büch, der auf die erfolgreiche Jugendspielgemeinschaft (JSG) mit dem SV Remagen, dem TuS Oberwinter und dem BSC Unkelbach einging und die vergangenen Veranstaltungen Revue passieren ließ.


Konstanze Gusic berichtete für die Abteilung Fitness und Kinderturnen. Der SV Kripp bietet seinen Mitgliedern von montags bis freitags verschiedene Sportstunden an, von Fitness, Pilates, Bauch-Rücken-Fit, Damengymnastik, Tai Chi bis zum Kinderturnen in vier verschiedenen Altersklassen.


Eine weitere Abteilung der Kripper Sportler ist der Karneval. Seit nunmehr 32 Jahren ist der SV Kripp die treibende Kraft im Kripper Karneval. Axel Blumenstein blickte auf eine erfolgreiche Session der Stadtsoldaten/Prinzengarde zurück und Marc Tiltmann berichtete für die Weißjacken.


Im Anschluss an die Abteilungsberichte verlass Geschäftsführerin Gisela Göttlicher das Protokoll der letztjährigen Jahreshauptversammlung, bevor Kassiererin Carmen Ueberbach über eine positive Kassenlage berichten konnte. Der SV Kripp hat derzeit 562 Mitglieder. Die Kassenprüfer Alexandra Fröbus und Marieke Göttlicher bescheinigten Carmen Ueberbach eine tadellose Kassenführung und beantragten die Entlastung des Vorstandes.


Im Jahr 2016 feiert der SV Kripp gleich zwei Jubiläen. Zum einen wird der Verein 70 Jahre, zum anderen feiert die Karnevalsabteilung ihr 33jähriges Bestehen. Anlässlich des 70jährigen Vereinsjubiläums ist die Durchführung einer Vereinstour geplant. Nachdem die Versammlung mit großer Mehrheit für eine Vereinstour gestimmt hat, beginnt der Vorstand nun mit den Planungen. Des Weiteren konnte Bianca Schmitt berichten, dass in den nächsten Wochen das Vereinsheim am Sportplatz um einen Unterstand (Carport) erweitert wird. Die Kreisverwaltung Ahrweiler und die Stadtverwaltung Remagen werden dieses Bauprojekt mit großzügigen Zuwendungen unterstützen.


Im Zusammenhang mit dem Vereinsheim appellierte Bianca Schmitt, in Zukunft etwas mehr auf Sauberkeit zu achten. Des Weiteren sucht der SV Kripp ab sofort gegen die Zahlung einer Aufwandsentschädigung eine neue flexible Reinigungskraft für das Vereinsheim.


Zum Abschluss der diesjährigen Jahreshauptversammlung bedankte sich Bianca Schmitt bei allen ehrenamtlichen Trainer, Betreuern, Übungsleitern, Sponsoren und Helfern und hofft auch weiterhin auf deren Unterstützung.