C1-Junioren

06.03.2017

C1-Junioren verteidigen Tabellenführung souverän

JSG Remagen - FC Metternich 3:0 (2:0)

Am Samstag traf die Jugendspielgemeinschaft der Stadt Remagen am ersten Rückrundenspieltag der Bezirksliga Mitte im Spitzenspiel auf den Drittplatzierten FC Metternich. Die Gäste hatten die letzten sieben Spiele in Folge gewonnen und dabei auch dem Topfavoriten JFV Rhein-Hunsrück die einzige Saisonniederlage beigebracht. Entsprechend gespannt war man, ob der Tabellenführer nach der langen Winterpause nahtlos an die starken Leistungen der Vorrunde anknüpfen könnte.

 

Die Gastgeber begannen sehr konzentriert, ließen den Ball immer wieder gekonnt in den eigen Reihen laufen, um dann über die Flügel die Abwehr der Gäste in Verlegenheit zu bringen. Eine Standardsituation brachte dann bereits nach 10 Minuten die verdiente Führung. Nach einem Eckball war Torjäger Jolly Obasuyi Moses zur Stelle und erzielte seinen 18. Saisontreffer. Auch in der Folgezeit war vom Tabellendritten in der Offensive wenig zu sehen. Die JSG kontrollierte die Begegnung und erhöhte in der 20. Minute auf 2:0. Nach schöner Einzelleistung von Jolly Obasuyi Moses war Winter-Neuzugang Timo Radojewski zur Stelle und drückte den Ball aus kurzer Entfernung über die Linie. Mit einer nach souveräner Leistung verdienten 2:0-Führung ging man in die Pause.

 

Nach der Halbzeit zeigte sich ein etwas anderes Bild. Die Gäste legten nun ihre Passivität ab und versuchten mit schnellen Kontern zum Anschlusstreffer zu kommen. Die JSG ließ sich von der nun im Spiel befindlichen Hektik etwas anstecken. Folge waren unnötige Ballverluste in der Vorwärtsbewegung, wodurch die Gäste zu einigen guten Torgelegenheiten kamen. Doch Torhüter Yannick Buchholz, in der 1. Hälfte beschäftigungslos, bewahrte die Hausherren mit mehreren Glanzparaden vor einem Gegentor. Erst gegen Ende der Begegnung übernahm der Tabellenführer wieder das Kommando und hatte seinerseits mehrere gute Gelegenheiten das Ergebnis zu erhöhen. Dies gelang dann kurz vor Schluss Christian Böhm nach schöner Einzelleistung.  

 

Insgesamt kann man von einer imponierenden Leistung des Tabellenführers, gegen in der zweiten Halbzeit

starke Gäste aus Metternich, sprechen. Damit bleibt die JSG weiterhin mit drei Punkten Vorsprung auf den JFV Rhein-Hunsrück Tabellenführer der Bezirksliga Mitte.

 

Am kommenden Freitag gastiert das Team von Trainertrio Daniel Briese, Maximilian Möllers und Arno Mehren um 18:00 Uhr beim Tabellenschlusslicht TuS Mayen II.