B1-Junioren

07.05.2017

Schwache Vorstellung der B1-Junioren

Verdiente 2:3-Niederlage beim FC Plaidt

Am 11. Spieltag der Leistungsklasse gastieren die B1-Junioren der JSG Remagen beim Tabellendritten, dem heimstarken FC Plaidt. Die Hausherren überraschten die Remagener zu Beginn der Partie mit ihrer offensiven Grundordnung und konnten so bereits in der 15. Minute den Führungstreffer bejubeln. Erst Mitte der ersten Hälfte fanden die Gäste besser ins Spielgeschehen und kamen ihrerseits zu ersten Einschussmöglichkeiten. In der 21. Minute vereitelte der Schlussmann des FC Plaidt eine Torchance außerhalb des Strafraums per Hand und hätte Folgerichtig die rote Karte sehen müssen. Der Unparteiische entschied jedoch anders, sodass die Gastgeber weiterhin vollzählig agieren konnten. Kurz vor dem Seitenwechsel rettete das Aluminium die Remagener vor dem zweiten Gegentreffer.

 

Im zweiten Durchgang waren gerade wenige Augenblicke gespielt, als Daniel Silva Mota zum 1:1 einnetzen konnte. Wer dachte, dass die Remagener, durch den Ausgleichstreffer beflügelt, nun endlich ihren Spielrhythmus fanden, der wurde leider enttäuscht. Das Aufbauspiel der JSG-Akteure war weiterhin zu behäbig und nicht durchdacht. Die einstige Leichtigkeit der Remagener Kreativposten um Michael Tscherepanow, Luca Kohlhaas und Leon Cem Özdemir ist in den vergangenen Wochen und Monaten nicht mehr vorhanden. Durch zahlreiche Fehlpässe und zu zaghaftes Zweikampfverhalten der Gäste waren es die Platzherren, die im Laufe des zweiten Spielabschnittes immer aktiver wurden. So trafen die Alemannen in der 57. Minute zum 2:1 und erhöhten in der 71. Minute auf 3:1. Der Anschlusstreffer zum 2:3 in der Schlussminute war nur noch Ergebniskosmetik. Patrick Donoghue traf per Foulelfmeter für seine Farben.

 

Nach einer schwachen Vorstellung kassieren die Kombinierten der JSG Remagen eine verdiente, wenn auch absolut vermeidbare Auswärtsniederlage beim FC Plaidt. In der kommenden Woche gastiert der Grafschafter SV auf dem Kripper Kunstrasenplatz, nur mit einer gewaltigen Leistungssteigerung wird man dann bestehen können und das Titelrennen offen halten. Anstoß ist am Samstag (13. Mai) um 14:00 Uhr.

 

FC Plaidt - JSG Remagen 3:2 (1:0)

Aufstellung: Kaspar Meyer – Felix Menzel (41. Tobias Amendt), Erik Müller, Yasin Kumtepe, Patrick Donoghue – Michael Tscherepanow, Tim Frensch (41. Rodion Sieben) – Daniel Silva Mota, Luca Kohlhaas (73. Enrico Murschel), Justin Jost – Leon Cem Özdemir (73. Justus Gemein)

Tore: 1:0 (15.), 1:1 Daniel Silva Mota (43.), 2:1 (57.), 3:1 (71.), 3:2 Patrick Donoghue (80.)