B1-Junioren

26.09.2016

B1-Junioren feiern Auswärtssieg in Leimersdorf

5:3-Erfolg trotz haarsträubender Abwehrfehler

Am Montagabend (26.09.) reisten die B1-Junioren der JSG Remagen zur JSG Bengen. Auf dem Kunstrasenplatz in Leimersdorf trafen die Remagener auf die noch punktverlustfreien Platzherren, die von Beginn an mit ihrem robusten Zweikampfverhalten die Gäste unter Druck setzten. Per direktverwandeltem Freistoß gelang den Gastgebern in der 11. Minute der Führungstreffer. Mitte der ersten Hälfte fanden die Gäste besser ins Spiel und kamen ihrerseits zu Tormöglichkeiten. In der 26. Minute traf Yasin Kumtepe nach Vorlage von Luca Kohlhaas per Kopf zum 1:1. Nur zwei Minuten später verpasste Michael Tscherepanow den Führungstreffer, sein Schuss landete am gegnerischen Aluminium. In der 31. Minute brachte Leon Cem Özdemir seine Farben in Führung. Nach tollem Zuspiel von Luca Kohlhass traf der Remagener Torjäger zum 2:1. Die Remagener Freude wehrte allerdings nur wenige Momente, im direkten Gegenzug trafen die Gastgeber zum 2:2-Halbzeitstand.

 

Im zweiten Durchgang legten die Remagener spielerisch zu und bestimmten das Spielgeschehen. In der 50. Minute sorgte Leon Cem Özdemir nach Vorarbeit von Daniel Silva Mota für den erneuten Führungstreffer der Gäste. Nur acht Minuten später erhöhte Michael Tscherepanow mit einem sehenswerten Distanzschuss auf 4:2. Trotz Feldvorteilen und weiteren Einschussmöglichkeiten verpassten die Kombinierten der JSG Remagen/Kripp/Oberwinter/Unkelbach die Vorentscheidung und mussten stattdessen den dritten Gegentreffer hinnehmen. Nach einem Missverständnis in der Remagener Hintermannschaft verkürzte die JSG Bengen auf 3:4. Den Schlusspunkt in einer am Ende hektischen Partie setzte Patrick Donoghue, der nach Vorlage von Luca Kohlhaas per Kopf zum 5:3-Endstand traf.

 

Trotz einiger haarsträubenden Abwehrfehler bleiben die Kombinierten der Stadt Remagen auch im vierten Saisonspiel ungeschlagen und feiern nach einer intensiven Partie ihren vierten Sieg. Viel Zeit zum Verschnaufen bleibt den JSG-Akteuren nicht, denn bereits am Mittwoch (28.09.) empfangen die Remagener den FSV Lahnstein zum Pokalspiel auf dem Kripper Kunstrasenplatz.

 

JSG Bengen - JSG Remagen 3:5 (2:2)

Aufstellung: Kaspar Meyer – Enrico Murschel (41. Patrick Donoghue), Erik Müller, Yasin Kumtepe, Tobias Amendt – Luca Kohlhaas, Felix Menzel (60. Rodion Sieben), Michael Tscherepanow  Leon Cem Özdemir, Lars Winterhagen, Daniel Silva Mota (79. Justus Gemein)

Tore: 1:0 (11.), 1:1 Yasin Kumtepe (26.), 1:2 Leon Cem Özdemir (31.), 2:2 (33.), 2:3 Leon Cem Özdemir (50.), 2:4 Michael Tscherepanow (58.), 3:4 (64.), 3:5 Patrick Donoghue (73.)