25.05.2015

B1-Junioren beenden die Bezirksligasaison auf dem siebten Tabellenplatz

JSG Remagen – TuS RW Koblenz 1:4 (0:3)

Am letzten Spieltag der B-Junioren-Bezirksliga empfingen die Kombinierten der JSG Remagen/Kripp/Oberwinter/Unkelbach den Tabellenführer und Rheinlandligaaufsteiger TuS RW Koblenz auf dem Kripper Kunstrasenplatz. Von Beginn an dominierten die Gäste das Spielgeschehen und erzielten bereits in der 3. Minute den frühen Führungstreffer. Nur acht Minuten später erhöhten die Koblenzer auf 2:0 und brachten sich somit vorzeitig auf die Siegerstraße. Noch vor dem Seitenwechsel mussten die Gastgeber den dritten Gegentreffer hinnehmen.


Auch im zweiten Durchgang blieb der Tabellenführer die tonangebende Mannschaft, obwohl die Platzherren ihrerseits etwas aktiver am Spielgeschehen teilnahmen. Dank einer engagierteren Leistung in den zweiten 40 Minuten und einer geordneten Defensive verhinderten die Remagener eine höhere Niederlage. Zwar musste man in der 68. Minute zunächst das 0:4 hinnehmen, doch Matthias Jüttner sorgte zwei Minuten vor dem Schlusspfiff für den Anschlusstreffer und somit für den 1:4-Endstand.


Trotz der Heimniederlage gegen den TuS RW Koblenz blicken die Remagener um Trainerduo Marc Göttlicher und Paul Cocker auf eine erfolgreiche Bezirksligasaison zurück. Mit 30 Punkten (9 Siege, 3 Unentschieden, 10 Niederlagen) belegen die Kombinierten der Stadt Remagen den siebten Tabellenplatz. Turan Levent war mit 18 Ligatreffern der erfolgreichste Torschütze der Remagener, gefolgt von Allesandro Langone und Florian Schilling mit jeweils 6 Treffern.


Zum Einsatz kamen: Janik Engelhardt, Daniel Su, Oliver Conzeth, Mustafacan Bebek, Jannik Lapo, Hakan Akman, Roman Wagner, Matthias Jüttner, Alessandro Langone, Florian Schilling, Turan Levent, Roman Kötter, Kai Krumscheid, Elias Kreutz

B1-Junioren
Allgemein >>
Meisterschaft >>
Rheinlandpokal >>
Spielberichte >>