15.03.2015

Verdiente Auswärtsniederlage nach enttäuschender Vorstellung

TuS Kirchberg - JSG Remagen 4:1 (3:1)

Am 14. Bezirksliga-Spieltag stand für die Kombinierten der JSG Remagen/Kripp/Oberwinter/Unkelbach das weiteste Auswärtsspiel der Saison, beim TuS Kirchberg im Hunsrück (120 Kilometer), auf dem Programm. Leider konnten die Gäste nicht an die starke Leistung der Vorwoche gegen die JSG Bad Bodendorf (4:0) anknüpfen und kassierten eine deutliche 1:4-Niederlage. Besonders im ersten Durchgang lief bei den Remagenern nicht viel zusammen. Die Defensivreihe der Gäste erwischte einen rabenschwarzen Tag und musste bereits in der ersten Hälfte drei Gegentore hinnehmen, bei denen die Kombinierten der Stadt Remagen keine gute Figur machten. Trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichstreffers von Alessandro Langone (21. Minute) und einem Lattentreffer von Florian Schilling fanden die Gäste nie richtig ins Spiel und gingen so mit einem 1:3-Rückstand in die Halbzeitpause.

 

Im zweiten Durchgang entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, die sich vor allem im Mittelfeld abspielte. Die wenigen Torchancen der Gäste blieben ungenutzt. So verfehlte Oliver Conzeth mit einem sehenswerten Schuss nur knapp das gegnerische Gehäuse, auch ein Schuss von Florian Schilling traf nur das gegnerische Aluminium. Torjäger Turan Levent verpasste im direkten Duell mit dem Schlussmann des TuS Kirchberg nur knapp den Anschlusstreffer. Besser machten es die Platzherren, die in der Schlussminute zum 4:1-Endstand einschieben konnten.

 

Die B1-Junioren der JSG Remagen boten eine schwache Vorstellung und mussten eine völlig verdiente Auswärtsniederlage einstecken. Besonders in der Fremde schwächeln die Remagener um Trainerduo Göttlicher/Cocker regelmäßig, in den vergangenen sieben Auswärtsspielen konnte lediglich ein Sieg gefeiert werden. Bis zum nächsten Samstag (21. März) müssen die Remagener ihre Akkus schnell wieder aufladen, dann gastiert mit dem TuS Mayen II nämlich ein direkter Konkurrent um den Klassenerhalt auf dem Kripper Kunstrasenplatz.

 

Zum Einsatz kamen: Janik Engelhardt, Kai Krumscheid, Roman Kötter, Mustafacan Bebek, Oliver Conzeth, Lawrence Cocker, Matthias Jüttner, Alessandro Langone, Luca Gilles, Florian Schilling, Turan Levent, Mert Balik, Elias Kreutz

B1-Junioren
Allgemein >>
Meisterschaft >>
Rheinlandpokal >>
Spielberichte >>