Frauenmannschaft

05.06.2016

2:1-Erfolg im Entscheidungsspiel - Frauenmannschaft feiert Gewinn der Kreismeisterschaft!

SV Kripp - SG Westum/Löhndorf 2:1 (2:0)

Nachdem die Frauen des SV Kripp und der SG Westum/Löhndorf nach Abschluss der Kreisklasse Rhein-Ahr/Hunsrück-Mosel/Koblenz punktgleich an der Tabellenspitze standen, musste in einem Entscheidungsspiel der Kreismeister ermittelt werden. Am vergangenen Samstag (04.06.2016) trafen die beiden Lokalrivalen im Walter Assenmacher-Stadion in Bandorf aufeinander.

 

Von Beginn an dominierten die Kripperinnen um Trainerduo Sebastian Herf und Peter Seul das Spielgeschehen und kamen bereits in den Anfangsminuten zu guten Tormöglichkeiten. Aus einer sicheren Defensive heraus erspielten sich die SV-Mädels eine Torchance nach der anderen. In der 17. Minute zappelte der Ball dann endlich im Netz, Miriam Hauschild traf nach sehenswertem Angriff für ihre Farben. Nur acht Minuten später erhöhte die agile Chantal Azeez auf 2:0. In der Folgezeit verpassten die Kripperinnen trotz bester Gelegenheiten den dritten Treffer nachzulegen, sodass es mit der 2:0-Führung in die Halbzeitpause ging.

 

Im zweiten Durchgang bot sich den zahlreichen Zuschauern das gleiche Bild wie in den ersten 45 Minuten, die Kripperinnen ließen Ball und Gegner laufen und kamen immer wieder gefährlich vor das Gehäuse der SG Westum/Löhndorf. Die SV-Mädels hatten in der zweiten Halbzeit gleich mehrfach den Torschrei auf den Lippen, scheiterten jedoch an der glänzend aufgelegten Torfrau der SG Westum/Löhndorf. Offensivaktionen der Westumerinnen waren Mangelwaren, was nicht zuletzt am guten Defensivverhalten der Kripperinnen lag, dennoch gelang der SG Westum/Löhndorf in der 85. Minute der Anschlusstreffer. Durch den Anschlusstreffer beflügelt, bekamen die Westumerinnen in den Schlussminuten nochmal Oberwasser und erspielten sich weitere Tormöglichkeiten. Dank einer sicheren Torfrau Megan Bischler und einer aufopferungsvoll kämpfenden Kripper Mannschaft, retteten die SV-Mädels den knappen Vorsprung über die Zeit und konnten am Ende verdient den Titelgewinn feiern.

 

Nach dem Schlusspfiff durch Schiedsrichterin Joanna Brungs war die Freude riesig, Spielerinnen und Trainer fielen sich in die Arme und feierten den ersten Kripper Titelgewinn im Bereich des Frauenfußballs. Seit acht Jahren stellt der SV Kripp nun eine Frauenmannschaft, nach zwei zweiten Plätzen in den Spielzeiten 2012/13 und 2013/14 können die Kripperinnen um Trainer Sebastian Herf und Peter Seul endlich die Meisterschaft feiern. Direkt nach Abpfiff wurden die Meistermedaillen durch Staffelleiterin Elli Brungs überreicht, ehe im Vereinsheim bis in die frühen Morgenstunden die Meisterschaft der Kreisklasse Rhein-Ahr/Hunsrück-Mosel/Koblenz gefeiert wurde.

 

Zur Meister-Mannschaft gehören: Megan Bischler, Sabrina Heine, Pia Zahrobsky, Eva Klapperich, Miriam Hauschild, Anne Lüscher, Anja Krupp, Charlotte Koep, Chantal Azeez, Jenny Vermee, Sarah Nekum, Fabienne Dechert, Carolin Klapperich, Maria Schäfer

Text: Marc Göttlicher | Bilder: Marc Göttlicher