Frauenmannschaft

23.05.2016

Frauenmannschaft spielt Unentschieden im Spitzenspiel – Entscheidungsspiel um die Meisterschaft

SG Westum/Löhndorf – SV Kripp 4:4 (2:2)

Am letzten Spieltag der Kreisklasse Rhein-Ahr/Hunsrück-Mosel/Koblenz kam es zwischen den Frauen des SV Kripp und der SG Westum/Löhndorf zum Showdowm um die Meisterschaft. Da beide Mannschaften vor dem entscheidenen Aufeinandertreffen punktgleich an der Tabellenspitze standen, benötigten sowohl die Gastgeberinnen wie auch die Gäste einen Sieg, um den Titelgewinn zu feiern.

 

Zu Beginn der Partie erspielten sich die Gastgeberinnen leichte Feldvorteile und konnten bereits in der 9. Minute zum 1:0 einnetzen. Nur eine Minute später erhöhte die SG Westum/Löhndorf auf 2:0. Statt die „Köpfe in den Sand zu stecken“, zeigten die Kripperinnen eine starke Reaktion und übernahmen zusehends das Spielgeschehen. In der 17. Minute erzielte Anja Krupp den Anschlusstreffer und beflügelte so die Kripper Hoffnungen. In der 25. Minute entschied der Unparteiische auf Foulelfmeter für die Gäste. Den Straßstoß konnte die Westumer Torhüterin zwar parieren, doch gegen den Nachschuss von Anne Lüscher war sie machtlos. In der Folgezeit erspielten sich die SV-Mädels um Trainerduo Herf/Seul ein deutliches Chancenplus, verpassten jedoch den möglichen Führungstreffer, sodass es mit einem Unentschieden in die Halbzeitpause ging.

 

Im zweiten Durchgang entwickelte sich zunächst ein ausgeglichenes Spiel, mit weiteren Torchancen auf beiden Seiten. In der 70. Minute war es Chantal Azeez, die sich im gegnerischen Strafraum durchsetzte und zum viel umjubelten 3:2-Führungstreffer für die Gäste traf. In den Schlussminuten legten die Gastgeberinnen nochmals an Tempo zu und wurden in der 75. Minute mit dem erneuten Ausgleichstreffer belohnt. Nur zwei Minuten später mussten die Kripperinnen den vierten Gegentreffer hinnehmen. Dank einer aufopferungsvoll kämpfenden Mannschaftsleistung schafften die SV-Mädels in der 82. Minute nochmals den Ausgleich. Einen indirekten Freistoß verwandelte Pia Zahrobsky unhaltbar zum 4:4-Endstand.

 

In einer hochklassigen Partie trennten sich der Tabellenzweite und der Tabellenführer aus Kripp verdient mit 4:4. Da beide Mannschaften weiterhin punktgleich die Tabelle der Kreisklasse Rhein-Ahr/Hunsrück-Mosel/Koblenz anführen, muss nun in einem Entscheidungsspiel der Meister ermittelt werden.

 

Für den SV Kripp spielten: Megan Bischler, Sabrina Heine, Pia Zahrobsky, Eva Klapperich, Miriam Hauschild, Anne Lüscher, Anja Krupp, Sarah Nekum, Chantal Azeez, Charlotte Koep

Text: Marc Göttlicher | Bilder: Marc Göttlicher