2. Mannschaft

24.05.2016

SV Kripp II beendet Saison mit Unentschieden

SV Kripp II - TG Namedy II 1:1 (0:0)

Im letzten Spiel der Saison und zugleich im letzten Spiel für das Trainerduo Christoph Schäfer/Renè Göttlicher erzielt der SVK ein Unentschieden gegen die Gäste aus Namedy. Zum bereits dritten Mal musste Feldspieler Kai Adler für seine Mannschaft zwischen den eigenen Pfosten aushelfen und zeigte dabei eine fehlerfrei Partie.

 

Von Beginn an zeigte sich auf dem Kripper Sportplatz ein sehr ausgeglichenes Spiel: Beide Mannschaften verteidigten gut, sodass es in der ersten Hälfte zu keiner wirklichen Großchance gekommen war. Die gute Abwehrarbeit der Kripper zeigte sich nach Wiederanpfiff, als zuerst Kai Adler in letzter Sekunde den Gegentreffer verhinderte und anschließend Renè Göttlicher noch einen gefährlichen Ball zu Ecke klären konnte.

 

Das erste Tor erzielten dann aber die Gastgeber durch einen gut vorgetragenen Konter. Nach sehenswertem Doppelpass mit Domenique Jeanrond traf Thilo Küpper in der 80. Minute zur Kripper Führung. Leider sollte die Führung nur wenige Minuten halten, ein eigentlich verunglückter Torschuss der Gäste von der Strafraumgrenze wurde zur Vorlage, die ein Akteur der TG Namedy II zum Ausgleichstreffer nutzte. Trotz weiterer Torchancen schaffte es keine Mannschaft mehr einen weiteren Treffer zu erzielen. Der SV Kripp II beendet eine durchwachsende Saison somit mit einem Unentschieden. Mit 16 Punkten aus 20 Spielen belegen die SV-Akteure den neunten Tabellenplatz.

 

Für den SVK II spielten: Kai Adler - Renè Göttlicher, Emrah Ünlü, Bastian Maxeiner (Kerim Akman), Michael Krämer - Marco MollbachDomenique Jeanrond - Nehat Krasniqi, Besnik Krasniqi, Besim Mehmeti - Thilo Küpper

Text: Gerhard Herrmann | Bilder: Marc Göttlicher