2. Mannschaft

17.11.2015

Erneute Niederlage für die 2. Mannschaft

TG Namedy II - SV Kripp II 2:1 (1:0)


In einem über weite Strecken ausgeglichen Spiel mit insgesamt wenigen Torchancen gelang der 2. Mannschaft erneut kein Punktgewinn. Beiden Mannschaften schafften es dabei nicht ein strukturiertes Spiel aufzubauen, sodass die meiste Gefahr immer von sporadischen Aktionen ausging. In der Anfangsphase gab es noch die besten Möglichkeiten für die Gäste aus Kripp: Mittelfeldspieler Patrick Pöhn dribbelte sich zunächst durch den Sechzehner in gute Position, scheiterte jedoch an der Latte. Nur wenige Minuten später verpasste erneut Pöhn die Kripper Führung, nach einem sehenswerten Konter scheiterte er am gegnerischen Schlussmann. Auch die Heimmannschaft hatte früh gute Chancen in Führung zu gehen, u.a. verschossen die Platzherren einen Foulelfmeter. Kurz vor der Halbzeitpfiff gelang den Gastgebern doch noch der Führungstreffer, der aus einem Abwehrfehler resultierte.

 

In der zweiten Hälfte wirkte das Spiel der Kripper viel kontrollierter, ohne jedoch den Gegner zu dominieren. Die Heimmannschaft probierte es bevorzugt mit langen Bällen, die jedoch von der Kripper Defensive alle souverän entschärft werden konnten. Das zweite Tor des Abend viel ebenfalls unglücklich aus der Distanz, als der Ball kurz vorm Kripper Torwart aufsetzte und über die Linie rollte. Erst in der Nachspielzeit gelang der Kripper Reserve der zu späte Anschlusstreffer. Nach schönem Solo von Kai Adler, hatte dieser den Blick für den besser positionierten Patrick Pöhn, der zum 1:2 traf.

 

r den SV Kripp II spielten: Jan Meyer - Besim Mehmeti (73. Phillip Arenz), Florian Stadtfeld, Sulaiman Saad, Marc Rebus - Bastian Maxeiner, Patrick Pöhn, Kai Niklas Adler, Nehat Krasniqi, Kerim Akman (23. Michael Krämer) - Marco Mollbach (58. Marcel Brinkmann)


Text: Gerhard Herrmann