2. Mannschaft

14.09.2015

SV Kripp II unterliegt in Ahrweiler

Ahrweiler BC III - SV Kripp II 4:1 (2:1)


Nach der hohen Niederlage am 1. Spieltag gegen den SC Sinzig, konnte die Reserve des SV Kripp im zweiten Saisonspiel quasi in Bestbesetzung beim Ahrweiler BC III antreten. Beide Seiten boten den zahlreichen Zuschauern dabei in der Anfangsphase ein relativ ausgeglichenes Spiel, jedoch mit den besseren Torchancen für die Gäste. Folgerichtig gingen die Kripper nach einem guten Angriff in Führung: Auf dem linken Flügel konnte sich Nehat Krasniqi freilaufen und den Ball von der Grundlinie aus an die Strafraumgrenze zurücklegen, wo Andreas Schüller den Ball aus dem Lauf im Tor versenken konnte (10. Minute). Nur wenige Momente später ergab sich die nächste Möglichkeit der Gäste, allerdings scheiterte Stürmer Marco Mollbach am herauseilenden Torwart der Heimmannschaft. Mitte der ersten Hälfte kamen die Platzherren besser ins Spiel und konnten bereits in der 25. Minute ausgleichen. In der 33. Minute gelang dem ABC III der Führungstreffer, die Kripper hatten zu diesem Zeitpunkt völlig den Faden verloren und versuchten sich nur noch in die Halbzeitpause zu retten.


Nach Wiederanpfiff zeigten sich der SVK dann in seinem Spiel wieder stark verbessert, auf Augenhöhe und bemüht das Spiel noch drehen zu können. Trotz ausgeglichenem Spiel, waren es die Gastgeber, die nach schlechtem Stellungsspiel der Gäste zum 3:1 trafen (67. Minute). Nur drei Minuten später waren es erneut die Platzherren, die ins Schwarze trafen und somit eine beruhigende 4:1-Führung erzielten. In der Schlussphase versuchten die Kripper nochmal alles, scheiterten in Person von Valentin Koep jedoch zunächst am Aluminium und anschließend am gegnerischen Schlussmann.


Für den SV Kripp spielten: Jan Meyer - Michael Krämer, Florian Stadtfeld, Bastian Maxeiner, Besim Mehmeti (Kai Adler)- Nehat Krasniqi, Valentin Koep, Andreas Schüller, Sulaiman Saad, Tim Weber (Kenny Hatzikostas) - Marco Mollbach (Marcel Brinkmann)


Text: Gerhard Herrmann