1. Mannschaft

14.05.2017

Kein Happy End, 1. Mannschaft steigt ab!

Mit einer bitteren 1:2-Niederlage gegen die Spfr. Miesenheim verabschiedet sich die 1. Mannschaft aus der Kreisliga A.
Mit einer bitteren 1:2-Niederlage gegen die Spfr. Miesenheim verabschiedet sich die 1. Mannschaft aus der Kreisliga A.

1:2-Niederlage gegen Spfr. Miesenheim bedeutet Abstieg in die Kreisliga B (Ahr)

Nach einer bitteren 1:2-Heimniederlage gegen die Spfr. Miesenheim steigt die 1. Mannschaft als Tabellenvorletzter aus dem Kreisoberhaus ab und spielt ab kommender Saison wieder in der Kreisliga B (Ahr). Zwei späte Gegentore haben den Abstieg besiegelt. Da gleichzeitig die SG Eich verlor, hätte ein Sieg gereicht, um die Chance auf den Nichtabstieg am Leben zu halten. Bei einem Unentschieden wäre es möglicherweise zu einem Entscheidungsspiel gekommen. Ausgerechnet Kevin Kowalski, ehemaliger Spieler der SG Eich, erzielte dabei den Siegtreffer der Gäste (85.). Zuvor hatte Niklas Alfonso Ibanez zur Kripper Führung getroffen (23.), bevor Miesenheims Karl Runkowsky der Ausgleich gelang (74.). „Es ist sehr unglücklich für uns gelaufen. Wir sind aber nicht heute abgestiegen“, bilanzierte Kripps Trainer Oliver Küster.


08.05.2017

1. Mannschaft hofft weiterhin auf den Klassenverbleib

3:1-Auswärtssieg bei der SG Wehr

Am 25. Spieltag der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr ist die FSG Bengen/Lantershofen/Birresdorf zum zweiten Mal in Folge abgestiegen. Dagegen kämpfen die SG Eich/Nickenich/Kell und die 1. Mannschaft am letzten Spieltag um den möglichen Klassenerhalt. Die SV-Akteure haben die Hoffnung auf den Klassenverbleib nicht aufgegeben. Bei der SG Wehr, die nicht mehr absteigen kann, siegte die Mannschaft von Interimstrainer Oliver Küster zum zweiten Mal in Folge. Am letzten Spieltag müssen die Kripper nun mit einem Heimsieg gegen Miesenheim an der SG Eich in der Tabelle vorbeiziehen und gleichzeitig hoffen, dass der FC Alemannia Plaidt Bezirksligist bleibt. „Wir haben sehr gut angefangen und waren über weite Strecken die bessere Mannschaft. Der Doppelschlag von Kripp hat uns das Genick gebrochen“, analysierte Wehrs Trainer Andreas Lanser. „Kämpferisch war das ganz stark. Die Hoffnung stirbt zuletzt“, blickte Kripps Trainer Oliver Küster bereits voraus. Torfolge: 0:1 Philipp Göddel (32.), 1:1 Nico Cordes (53.), 1:2 Maximilian Möllers (60.), 1:3 Niklas Alfonso (63.).


01.05.2017

1. Mannschaft feiert Derbysieg!

2:1-Erfolg in einer hitzigen Partie gegen den SV Remagen

In einem hart umkämpften Derby hat sich die 1. Mannschaft eine zumindest kleine Chance auf den Nichtabstieg erhalten. Dagegen bleiben die Gäste weiterhin ohne Punkt im laufenden Kalenderjahr. Die Gäste gingen in der 20. Minute durch Allesandro Langone in Führung, die jedoch bereits in der 35. Minute durch Kapitän Nils Meyer egalisiert wurde. In einer hitzigen zweiten Hälfte brachte Geronimo Klapperich seine Farben in Front. Dank einer starken kämpferischen Leistung brachten die Hausherren die knappe Führung über die Zeit und konnten somit den ersten Dreier seit Wochen verbuchen. Bei den Gästen mussten in der Schlussphase gleich drei Akteure frühzeitig den Platz verlassen; Schiedsrichter Alexander Müller zückte zweimal die „Ampelkarte“ und einmal die rote Karte. „Wir hatten alles im Griff und hätten in den ersten 30 Minuten drei bis vier Tore schießen müssen. In unserer Situation müssen wir halt das Glück erzwingen“, meinte Remagens Trainer Tarek nach Spielende. Auf der anderen Seite sagte Kripps Interimstrainer Oliver Küster: „Solche Siege tun unheimlich gut. Wir sind in einer hitzigen zweiten Halbzeit ruhig geblieben und haben uns im Verlauf des Spiels gesteigert.“


23.04.2017

1. Mannschaft verliert trotz ordentlicher Leistung

1:3-Niederlage bei der SG Mosel Löf

Unter der Woche war Kripps Trainer Manuel Malacho überraschend zurückgetreten. Beim Auswärtsspiel in Löf übernahm Co-Trainer Andreas Beyer die Leitung, blieb mit seinem Team aber trotz ordentlicher Leistung ohne Punkte. Dagegen bauten die Gastgeber ihre Serie auf nun fünf Spiele ohne Niederlage aus. „Hinten heraus wurde es noch einmal spannend. Dennoch haben wir größtenteils souverän gespielt“, meinte Löfs Trainer Udo Seifert. „Aufgrund der tollen Moral hätten die Jungs einen Punkt verdient gehabt“, sagte Beyer. Torfolge: 1:0 Felix Horn (33.), 2:0 Jan Rottländer (48.), 2:1 Sascha Quast (90., Foulelfmeter), 3:1 Gabriel Poersch (90.+3).


09.04.2017

1. Mannschaft übernimmt rote Laterne

Deutliche 2:8-Niederlage gegen die SG Hocheifel Reifferscheid

Am 22. Spieltag der Kreisliga A kassierte die 1. Mannschaft eine deutliche 2:8-Niederlage auf eigenem Platz. Obwohl die 1. Mannschaft früh in Führung ging, setzte es eine derbe Schlappe gegen die SG Hocheifel Reifferscheid, bei der sich insbesondere Lukas Knelke mit fünf Treffern in Torlaune zeigte. „Es war ein schwarzer Nachmittag. Wer uns nun abschreibt, macht dennoch einen großen Fehler“, gab sich Kripps Trainer Manuel Malacho kämpferisch trotz der Niederlage und der Tatsache, dass die 1. Mannschaft auf den letzten Rang abgerutscht ist. „Endlich waren wir einmal konsequent. Mit dem Rückstand sind wir wach geworden“, gab Hocheifel-Trainer Mario Etteldorf zu Protokoll. Torfolge: 1:0 Niklas Alfonso Ibanez (5.), 1:1 Tom Wolff (14.), 1:2, 1:3 Knelke (25., 33.), 1:4 Wolff (37.), 1:5 Knelke (46.), 1:6 Luca Dederichs (64.), 1:7 Knelke (78.), 2:7 Maik-Jannik Ahrens (80.), 2:8 Knelke (88.).


03.04.2017

1. Mannschaft punktet bei der SG Westum/Löhndorf

Maik Ahrens trifft beim 1:1-Unentschieden im Derby

Am 21. Spieltag gastierte die 1. Mannschaft im Derby bei der SG Westum/Löhndorf. Die Gäste boten eine ordentliche Vorstellung und konnten letztendlich einen verdienten Punkt mit nach Hause nehmen. Den Führungstreffer der Hausherren von Routinier Christian Morgenschweis (65.) egalisierte Kripps Maik Ahrens nur wenige Minuten später (67.). „Der direkte Ausgleich war natürlich eminent wichtig. Das Unentschieden ist gerecht“, meinte Kripps Trainer Manuel Malacho. „Wir haben am Anfang zu verkrampft begonnen und nach dem 1:0 einen Gang runtergeschaltet. So hat es am Ende nicht für mehr gereicht“, kommentierte Westums Trainer Elmar Schäfer. Mit 13 Punkten liegen die SV-Akteure weiterhin auf einem direkten Abstiegsplatz, nächster Gegner ist die SG Hocheifel Reifferscheid.


31.03.2017

1. Mannschaft unterliegt im Nachholspiel

0:3-Niederlage bei der DJK Kruft/Kretz

Im Nachholspiel des 17. Spieltags unterlag die 1. Mannschaft bei der DJK Kruft/ Kretz am Mittwochabend mit 0:3. Einen erwarteten, aber auch hart erkämpften Sieg fuhr die DJK gegen tapfer kämpfende Gäste ein. Dennis Klapperich brachte die Hausherren nach einer halben Stunde auf die Siegerstraße. Kurz nach der Pause sorgte Nico Stadel für die Vorentscheidung (49.), bevor Armin Leber in der Schlussphase endgültig den Deckel auf die Partie machte (85.). „Wir sind auf eine schlagkräftige und motivierte Kripper Mannschaft getroffen. Die Punkte mussten wir uns hart verdienen“, hatte Krufts Trainer Marco Stadel lobende Worte für den Gegner übrig. „Wir haben es versäumt, in den entscheidenden Situationen ein Tor zu machen“, erklärte Kripps Trainer Manuel Malacho.


26.03.2017

1. Mannschaft verspielt 3:1-Führung gegen die FSG Bengen

Punkteteilung im Kellerduell

Am 20. Spieltag der Kreisliga A empfing die 1. Mannschaft die FSG Bengen zum Heimspiel. Im Kellerduell haben die Gäste in der Schlussviertelstunde einen 1:3-Rückstand aufgeholt und sich ein Unentschieden erkämpft. Allerdings hilft beiden Teams der Punkt nur wenig weiter. Der Abstand zum rettenden Ufer beträgt mittlerweile neun Zähler. „Wir haben nach dem 3:1 aufgehört, Fußball zu spielen. Am Ende war es ein offener Schlagabtausch. Nun müssen wir die Köpfe bis Mittwoch wieder hochbekommen“, blickte Kripps Trainer Manuel Malacho bereits auf das Nachholspiel gegen die DJK Kruft/Kretz voraus. „Wir haben zu viele Chancen liegen gelassen. Der Punkt ist zu wenig. Nächste Woche müssen wir gegen Eich siegen“, ging auch der Blick von Bengens Trainer Jörn Kreuzberg nach vorn. Torfolge: 1:0 Sergej Reich (3.), 1:1 Moritz Boltersdorf (31.), 2:1 Geronimo Klapperich (60.), 3:1 Sascha Quast (62.), 3:2 Michael Radermacher (76.), 3:3 Johannes Drews (79.).


19.03.2017

1. Mannschaft chancenlos in Kottenheim

Trainer Manuel Malacho ist dennoch weiterhin positiv gestimmt

Während die Kottenheimer im heimischen Waldstadion den zweiten Sieg nach der Winterpause einfuhren, setzte es für die 1. Mannschaft die zweite deutliche Pleite in Folge. „Auf der einen Seite stehen die brutalen Fehler, mit denen es schwer wird, unsere Ziele zu erreichen. Auf der anderen Seite hat die Mannschaft einen großen Charakter, der mich weiterhin positiv stimmt“, meinte Kripps Trainer Manuel Malacho. Bei den Hausherren brillierte insbesondere Max Franzen, dem gleich vier Tore gelangen. „Wir haben unsere Möglichkeiten konsequent genutzt und so einen nie gefährdeten Sieg eingefahren“, konstatierte Kottenheims Trainer Johannes Stenz nüchtern. Torfolge: 1:0, 2:0, 3:0 Franzen (4., 8., 36.), 4:0 Stenz (49.), 4:1 Frithjof Doerks (52.), 5:1 Franzen (69.), 6:1 Philipp Hendrix (81.).


13.03.2017

1. Mannschaft kassiert deutliche Heimniederlage

1:6-Niederlage gegen den SV Dernau

Am 18. Spieltag empfing die 1. Mannschaft den SV Dernau zum Heimspiel. Nach schwacher Vorstellung mussten sich die Hausherren deutlich mit 1:6 den Gästen von der Ahr geschlagen geben. Insbesondere in der Schlussviertelstunde offenbarten die Gastgeber eklatante Defensivschwächen. „Der Knackpunkt war das 1:3. Danach sind wir eingebrochen“, monierte Kripps Trainer Manuel Malacho. Abgesehen vom Anfang in beiden Halbzeiten war es ein guter Auftritt. Am Ende haben wir uns freigeschwommen“, so Dernaus Trainer Uwe Deckenbrock. Torfolge: 0:1 Matthias Noll (24.), 0:2 Tim Rieder (26.), 1:2 Moritz Boltersdorf (54.), 1:3 Fabio Cardoso (65.), 1:4 Rieder (75.), 1:5 Marco Liersch (79.), 1:6 Felix Rössel (87.).


04.12.2016

1. Mannschaft siegt im Kellerduell

Wichtiger 2:1-Heimsieg gegen die SG Eich/Nickenich/Eich
Philipp Göddel hat mit seinem Doppelpack (35., 70.) dem SV Kripp einen eminent wichtigen Sieg über Abstiegskonkurrent SG Eich/Nickenich/Kell beschert. Den zwischenzeitlichen Ausgleich der Gäste erzielte Christian Schopf (43.). In der Tabelle haben die Hausherren dadurch die Abstiegsplätze verlassen und sind an den Gästen vorbeigezogen. "Es war ein klassischer Arbeitssieg und ein versöhnlicher Abschluss vor der Winterpause", erklärte Kripps Trainer Manuel Malacho. "Ich erzähle jede Woche die gleiche Geschichte. Wir vergeben unsere Torchancen kläglich und werden hinten für jeden Fehler bestraft", sagte Markus Hilbig, Trainer der SG Eich. [mehr]

26.11.2016

Starke Leistung wird nicht belohnt

1. Mannschaft kassiert bittere 1:2-Niederlage gegen den Ahrweiler BC
Am 15. Spieltag der Kreisliga A empfing die 1. Mannschaft den Ahrweiler BC auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Die Gastgeber boten eine starke Vorstellung, mussten am Ende jedoch eine bittere 1:2-Niederlage gegen den Tabellenführer hinnehmen. Adil Oksal brachte seine Farben in der 19. Minute in Führung, ehe die Gäste kurz vor dem Pausenpfiff zum Ausgleich kamen. Im zweiten Durchgang trafen die Kreistädter in der 51. Minute ein zweites Mal und somit zum 2:1-Endstand. Die Kripper verpassten in der Folge trotz einiger guter Einschussmöglichkeiten den verdienten Ausgleichstreffer. Trotz der vielleicht besten Saisonleistung stehen die Gastgeber erneut mit leeren Händen da. [mehr]

20.11.2016

1. Mannschaft verliert trotz Halbzeitführung

1:2-Auswärtsniederlage beim SV Rheinland Mayen

Die 1. Mannschaft hat im ersten Rückrundenspiel eine bittere Niederlage hinnehmen müssen. Beim Gastspiel bei Rheinland Mayen gelang zwar mit dem Pausenpfiff durch Moritz Boltersdorf die Führung, doch schon kurz nach Wiederanpfiff konnten die Gastgeber ausgleichen. In der 66. Minute legte Mayen nach und ging mit 2:1 in Front. Die SVK-Elf drängte in der Schlussphase zwar noch auf den Ausgleich doch fehlte am Ende die letzte Durchschlagskraft. "Kripp hat uns das Leben schwer gemacht. Sie waren ein äußerst unbequemer Kontrahent", hatte Mayen-Trainer Patrick Rölle lobende Worte für unsere Elf übrig. "Leider haben wir in der zweiten Halbzeit nicht an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen können. Zudem waren wir nicht clever genug", meinte SV-Coach Manuel Malacho.


13.11.2016

1. Mannschaft erkämpft sich den ersten Auswärtssieg

3:2-Erfolg bei den Sportfreunden Miesenheim

In einem spannenden Kellerduell gelang der 1. Mannschaft des SV Kripp der erste Auswärtssieg. In einer starken ersten Hälfte der Gäste brachten die Tore von Maik Ahrens und Valentin Fuhr eine verdiente 2:0-Pausenführung. In Abschnitt zwei zeigten sich die Hausherren stärker und kamen durch Tore in der 61. und 70. Minute tatsächlich zum Ausgleich. In der Schlussphase wurde es dann hektisch und wild. Die Folge waren zwei Platzverweise mit gelb-rot für die Gastgeber und zudem ein Foulelfmeter für den SVK in der 79. Minute. Diesen verwandelte Kapitän Nils Meyer souverän und brachte seine Elf wieder auf die Siegerstraße. In den Schlussminuten war es Keeper David Reckhaus der mit einer großartigen Reaktion auf der Linie den ersten Auswärtssieg der Kripper sicherstellte. [mehr]


06.11.2016

1. Mannschaft unterliegt effektiven Gästen

0:3-Niederlage gegen die SG Wehr

Mit einer bitteren 0:3-Niederlage endet das Heimspiel der 1. Mannschaft gegen die SG Wehr. Im ersten Durchgang fanden die Platzherren nicht ihren Spielrhythmus und mussten nach einer Unachtsamkeit in der Defensive mit einem 0:1-Rückstand in die Halbzeitpause gehen. Im zweiten Spielabschnitt bestimmten die SV-Akteure das Spielgeschehen und kamen zu einigen guten Einschussmöglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Effektiver zeigten sich die Gäste, die ihre Konterchancen in der 66. und 89. Minute zum 0:2 bzw. 0:3 nutzten. Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang können die Kripper erneut keine Punkte einfahren und bleiben somit Tabellenletzter.


31.10.2016

1. Mannschaft kassiert unnötige Derbyniederlage

Quelle: Rhein-Zeitung
Quelle: Rhein-Zeitung

2:3-Auswärtsniederlage beim SV Remagen

Die 1. Mannschaft musste im Derby beim SV Remagen eine unnötige 2:3-Niederlage einstecken. Die Gäste verpassten in einer starken Anfangsphase den Führungstreffer und scheiterten gleich mehrfach in aussichtsreicher Position. Besser machten es die Gastgeber, die mit ihrem ersten Torschuss in der 9. Minuten in Führung gingen. In der 18. Minute gelang Adil Oksal der verdiente Ausgleichstreffer. Kurz vor dem Seitenwechsel parierte Schlussmann David Reckhaus einen Foulelfmeter, sodass es mit dem 1:1 in die Halbzeitpause ging. Im zweiten Durchgang nutzten die Gastgeber eine Unachtsamkeit in der Kripper Hintermannschaft und gingen in der 51. Minute erneut in Führung. Acht Minuten vor dem Schlusspfiff traf Philipp Göddel zum viel umjubelten 2:2. Im direkten Gegenzug markierten die Platzherren den 3:2-Siegtreffer und konnten so einen schmeichelhaften Derbysieg feiern. Die SV-Akteure boten über weite Strecken eine ordentliche Partie, verpassten jedoch vor allem aufgrund der schwachen Chancenverwertung und zu vielen individuellen Fehlern in der Defensive ein besseres Ergebnis.


16.10.2016

1. Mannschaft kassiert deutliche Auswärtsniederlage

1:6-Niederlage bei der SG Hocheifel

Aufgrund einer ganz schwachen ersten Halbzeit setzte es für die 1. Mannschaft beim Gastspiel in Adenau eine derbe 1:6-Niederlage. Vor allem in der Anfangsphase diktierten die Hausherren die Partie nach Belieben und führten nach einer guten Viertelstunde bereits mit 2:0. SVK-Keeper David Reckhaus verhinderte in der Folge zunächst das es nicht noch mehr Gegentore gab. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff fiel dann aber doch noch das 0:3. Nach der Pause zeigten die Gäste ein besseres Spiel und konnten durch Geronimo  Klapperich schnell den Anschlusstreffer erzielen. Es folgte die beste Phase des SVK als der Treffer zum 2:3 möglich war, aber die Möglichkeiten ausgelassen wurden. Mit einem Doppelpack der SG eine Viertelstunde vor Abpfiff war das Spiel dann entschieden. In der Schlussphase waren dann wieder nur die Gastgeber am Drücker, scheiterten aber erneut an David Reckhaus. Beim 1:6 kurz vor Spielende war dann aber auch dieser machtlos. [mehr]


09.10.2016

1. Mannschaft feiert ersten Saisonsieg

1:0-Heimsieg im Lokalderby gegen die SG Westum/Löhndorf

Nach zuletzt schon guten Leistungen ist der 1. Mannschaft am vergangenen Samstag (08.10.) im Derby gegen die SG Westum/Löhndorf nun auch der erste Saisonsieg gelungen. In einer größtenteils ausgeglichenen Partie waren die Hausherren die etwas bessere Elf, was sich zunächst aber nicht in Toren zeigte. Klare Chancen suchte man in Halbzeit eins auf beiden Seiten eher vergebens. Die Gäste waren zwar optisch überlegen, wirkten aber ideenlos in Richtung SV-Gehäuse. Nach dem es torlos in die Halbzeitpause ging, waren die Gastgeber zu Beginn der zweiten Hälfte klar die agilere Mannschaft. In der 77. Minute wurde diese dann auch belohnt, als Geronimo Klapperich sich stark auf der linken Seite durchsetzte und mit seiner Hereingabe den einlaufenden Adil Oksal fand, der den Ball zur Führung über die Linie drückte. In der Schlussphase spielten die Gäste noch auf den Ausgleich, allerdings ohne Erfolg da unter anderem Schlussmann David Reckhaus zur Stelle war. So fuhr die 1. Mannschaft ausgerechnet im Derby endlich ihren ersten Dreier ein, der erkämpft und erarbeitet wurde. [mehr]


02.10.2016

1. Mannschaft muss sich mit Remis begnügen

1:1-Unenschieden bei der FSG Bengen

Die 1. Mannschaft musste sich beim Auswärtsspiel in Leimersdorf gegen die dortige FSG Bengen mit einem 1:1 begnügen. In einer dem Tabellenstand der Mannschaften entsprechendem Partie, ging es nicht spielerisch hochklassig, aber hart umkämpft zu. Torchancen waren Mangelware, sodass es folgerichtig torlos in die Kabine ging. Nach der Pause ging es zunächst so weiter. Die Hausherren waren wenn über Standartsituationen gefährlich, die Gäste wiederum zeigten nun ein verbessertes Konterspiel, was ebenfalls erste Torannäherungen brachte. In der 78. Minute war es dann aber doch soweit. Nach einem Pfostenschuss von Moritz Boltersdorf scheiterte zunächst Niklas Thiebes nochmals am Aluminium, bis es dann Philipp Göddel gelang den Ball über die Linie zu bringen. Nachdem in der Schlussminute Domenique Jeanrond mit einer Großchance die 2:0-Führung für die Gäste vergab, trafen die Gastgeber in der dritten Minute der Nachspielzeit per Freistoß zum 1:1. Nach großem Kampf und Führung bis zur letzten Minute verpassten die Kripper somit den ersten Saisonsieg und mussten sich mit dem ersten Punktgewinn trösten. [mehr]


18.09.2016

1. Mannschaft verliert nach 70 Minuten in Unterzahl

1:5-Auswärtsniederlage beim SV Dernau

Im Gastspiel beim SV Dernau kassierte die 1. Mannschaft eine weitere Niederlage. Gleich zu Beginn sorgten die Gastgeber mit einem Pfostenschuss für einen Weckruf. Und tatsächlich erwachte die Kripper Elf, kam danach besser ins Spiel und erspielte sich gute Szenen. Genau in dieser positiven Phase gab es dann allerdings einen herben Rückschlag für die Gäste. In der 21. wertete der Unparteiische ein Foul von Simon Koep als Notbremse und zeigte ihm die rote Karte. In Unterzahl kamen die Gäste zunächst noch gut zurecht. Aber kurz vor der Pause schlug der SV Dernau doppelt zu und sorgte so für den 2:0-Pausenstand. Nach der Pause sorgte ein weiterer Doppelpack der Hausherren für die Vorentscheidung und eine klare 4:0-Führung. In der Folge plätscherte die Party etwas vor sich hin. Zwanzig Minuten vor dem Ende erhöhte Dernau dann aber noch auf 5:0. In der 81. Minute gelang den Krippern in Person von Niklas Alfonso noch der Ehrentreffer zum 5:1-Endstand. [mehr]


11.09.2016

1. Mannschaft mit erneuter Niederlage

2:5-Niederlage gegen die DJK Kruft/Kretz
4 Spiele, 0 Punkte, so lautet die bittere Bilanz nach dem Heimspiel gegen die DJK Kruft/Kretz für die 1. Mannschaft des SV Kripp. In der ersten Hälfte war es ein ausgeglichenes Spiel in dem die Gäste zwar mehr Ballbesitz, aber beide Teams ihre Möglichkeiten hatten. Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur drei Minuten bis die Gäste die Führung erzielten konnten. Diese bauten sie dann dank Mithilfe der Hausherren in der 62. und 64. Minute durch einen Doppelschlag auf 3:0 aus. Zwar konnte Adil Oksal bereits in der 66. verkürzen, doch die kurze Hoffnung des SVK auf den Anschluss wurde in der 72. Minute mit einem weiteren Gegentor zu Nichte gemacht. In der Schlussviertelstunde traf noch Dominic Bardtke mit seinem ersten Pflichtspieltreffer für den SV Kripp zum 4:2. Den Schlusspunkte setzten aber die Gäste, die am Ende mit 5:2 als Sieger den Platz verließen.

08.09.2016

1. Mannschaft verliert zum dritten Mal

0:2-Niederlage im Nachholspiel gegen Rheinland Mayen

Die 1. Mannschaft des SV Kripp hat auch das dritte Saisonspiel verloren. Nach den Auftaktniederlagen in Bad Neuenahr und Eich, stand am gestrigen Mittwoch mit dem Nachholspiel gegen Rheinland Mayen das erste Heimspiel der Saison auf dem Plan. In der Anfangsphase taten sich die Hausherren schwer in die Partie zu finden. Erst gegen Ende der 1. Halbzeit gelang es einen vernünftigen Spielfluss zu entwickeln. Hieraus ergab sich 10 Minuten vor der Pause die beste Möglichkeit für den SVK. Geronimo Klapperich scheiterte allerdings mit seiner Doppelmöglichkeit gleich zweimal am Gästekeeper, wodurch es torlos in die Kabine ging. Nach Wiederanpfiff war es die Mayener Elf die an diesem Tage die Entscheidung herbeiführte. Mit einem Doppelschlag in der 54. und 58. Minute gelang den Gästen eine 2:0-Führung die am Ende des Spiels auch noch Bestand haben sollte. Zwar bemühten sich die Gastgeber nach Kräften um den Anschlusstreffer, doch trotz zweier Großchancen gelang dies nicht mehr. Bereits am Sonntag, (11.09.2016, Anpfiff: 14:30 Uhr) bietet sich dem SVK im Heimspiel gegen die DJK Kruft/Kretz die Möglichkeit für das erste Erfolgserlebnis der Saison zu sorgen. Der SV Kripp würde sich über eine breite Unterstützung freuen.


29.08.2016

1. Mannschaft kassiert deutliche Auswärtsniederlage

Sieben Gegentreffer beim Ahrweiler BC

Klar und deutlich hat die 1. Mannschaft am 2. Spieltag der Kreisliga A beim Ahrweiler BC mit 0:7 (0:4) verloren. Beim Kantersieg sorgten die Hausherren bereits in der Anfangsviertelstunde mit drei frühen Toren für die Vorentscheidung. Nichtsdestotrotz hatte ABC-Trainer Jonny Susa etwas am Spiel seiner Mannschaft zu bemängeln: „Wir haben nur zeitweise gezeigt, was wir können, und nicht über das gesamte Spiel hinweg seriös gespielt.“ „Wenn du gegen so einen Gegner so viele grobe Fehler machst, wirst du hart bestraft. Dennoch bleiben wir optimistisch und werden daran arbeiten“, sagte Kripps Trainer Manuel Malacho nach dem Spiel. Nächster Gegner der SV-Akteure ist kommenden Sonntag (04.09.2016) die SG Eich.