1. Mannschaft

08.05.2016

1. Mannschaft unterliegt dem SV Remagen

Vermeidbare 0:2-Heimniederlage gegen den Lokalrivalen

Im letzten Heimspiel der Saison empfing die 1. Mannschaft den SV Remagen auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Bereits zu Beginn der ersten Hälfte setzten sich die Gäste in der Platzhälfte des Aufsteigers fest, ohne sich jedoch klare Torchancen zu erspielen. Auf Seiten der Gastgeber waren Offensivaktionen Mangelware, was nicht zuletzt an der erneut dünnen Personaldecke lag. Trainer Andreas Beyer musste wie bereits in den vergangenen Wochen improvisieren und den Kader mit zahlreichen Spielern der 2. Mannschaft aufstocken. Trotz viel Kampf- und Einsatzbereitschaft der Platzherren gelang den Gästen noch vor dem Seitenwechsel der Führungstreffer. Im zweiten Durchgang begannen die SV-Akteure deutlich druckvoller und kamen zu einigen Torabschlüssen, die jedoch ihr Ziel verfehlten. Je länger die Partie andauerte, desto hitziger wurde sie. In der 70. Minute schickte der Unparteiische Stürmer Buron Azizi nach einer vermeintlichen Tätlichkeit vorzeitig zum Duschen. Nur zehn Minuten später brachte Tobias Schmickler die Gäste per Eigentor endgültig auf die Siegerstraße, vorausgegangen war jedoch eine Abseitsstellung eines Remagener Akteurs, sodass der Treffer nicht hätte zählen dürfen. >>


01.05.2016

1. Mannschaft siegt bei der SG Herresbach

Souveräner 5:1-Auswärtssieg beim Tabellenschlusslicht

Am Maiabend gastierte die 1. Mannschaft bei der SG Herresbach und konnte dort einen souveränen Auswärtssieg feiern. Die SV-Akteure um Trainer Andreas Beyer waren den bereits als Absteiger feststehenden Gastgeber in allen Belangen überlegen und setzten sich am Ende verdient mit 5:1 durch. Per Doppelpack brachte Kevin Kostrewa (19. und 44. Minute) die Gäste bereits vor dem Seitenwechsel auf die Siegerstraße. Torjäger Timo Schäfer erhöhte nur wenige Augenblicke nach Wiederanpfiff auf 3:0 und sorgte somit für die frühe Vorentscheidung. Marco Leimbach (49. Minute) und erneute Schäfer (80. Minute) trafen zum 5:1-Endstand. Der Ehrentreffer der Platzherren fiel in der 54. Minute per Foulelfmeter. Zwei Spieltage vor dem Saisonende belegen die Kripper einen hervorragenden sechsten Tabellenplatz. >>


24.04.2016

Schäfer bewahrt 1. Mannschaft vor weiterer Talfahrt

Punkteteilung im Heimspiel gegen die SG Ahrtal Dümpelfeld

Am 23. Spieltag empfing die 1. Mannschaft die SG Ahrtal Dümpelfeld auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge, wollten die Gastgeber um Trainer Andreas Beyer endlich wieder punkten. Trotz erneut einiger personellen Umstellungen waren die Platzherren das aktivere Team und hatten im ersten Durchgang gleich mehrfach den Führungstreffer auf dem Fuß. Der Gäste-Keeper verhinderte jedoch den Treffer für die Hausherren, sodass es torlos in die Halbzeitpause ging. In der zweiten Hälfte waren es die Gäste, die in der 57. Minute per Foulelfmeter in Führung gingen. Die SV-Akteure stemmten sich gegen die drohende Niederlage und konnten in der 66. Minute durch Timo Schäfer den verdienten Ausgleichstreffer markieren. >> 


17.04.2016

1. Mannschaft kassiert 3:4-Niederlage in Miesenheim

Timo Schäfer (2) und Adil Oksal treffen für die Gäste

Nachdem die 1. Mannschaft in den vergangenen drei Partien keine Punkte einfahren konnte, wollten die Kripper um Interimscoach Andreas Beyer im Auswärtsspiel bei den Spfr. Miesenheim punkten. Die Gäste boten in der ersten Halbzeit eine ganz schwache Vorstellung und lagen bereits zum Seitenwechsel mit 1:3 im Hintertreffen. Bereits nach acht Minuten führten die Platzherren mit 2:0, ehe Adil Oksal in der 15. Minute der Anschlusstreffer gelang. Noch vor dem Seitenwechsel trafen die Gastgeber ein drittes Mal. Im zweiten Durchgang hielten die SV-Akteure zumindest kämpferisch besser dagegen, kassierten am Ende jedoch eine knappe 3:4-Niederlage. In der 50. Minute erhöhten die Spfr. Miesenheim zunächst auf 4:1, dank einem Doppelpack durch Timo Schäfer (76. und 83. Minute) wurde es in den Schlussminuten jedoch nochmal spannend. >>


11.04.2016

1. Mannschaft verschenkt Punkte gegen den Tabellenzweiten

Unnötige 2:3-Heimniederlage gegen die DJK Kruft/Kretz

Am 21. Spieltag der Kreisliga A empfing die 1. Mannschaft die DJK Kruft/Kretz auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Bereits in der 9. Minute gelang den Gastgebern durch Kevin Kostrewa der frühe Führungstreffer. Nach einer Unachtsamkeit in der Kripper Defensive gelang den Gästen in der 37. Minute der Ausgleichstreffer, ehe nur wenige Augenblicke nach Wiederanpfiff dem Tabellenzweiten der Führungstreffer gelang. Im zweiten Durchgang waren es vor allem die Platzherren um Co-Trainer Andreas Beyer, die das Spielgeschehen dominierten und zu zahlreichen Torchancen kamen. In der 50. Minute traf Geronimo Klapperich zum viel umjubelten 2:2. Wie aus dem Nichts erzielten die Gäste in der 71. Minute den erneuten Führungstreffer. Trotz aller Bemühungen, zwei Aluminiumtreffern und weiteren guten Einschussmöglichkeiten in der Schlussviertelstunde blieb es bei der bitteren 2:3-Niederlagen. >>


04.04.2016

1. Mannschaft kassiert knappe Auswärtsniederlage

1:2-Niederlage bei der SG Hocheifel Adenau

Am 20. Spieltag im Kreisoberhaus gastierte die 1. Mannschaft bei der SG Hocheifel Adenau. Trotz erneut einiger Ausfälle, waren es die Gäste, die in der 14. Minute durch Niklas Thiebes den frühen Führungstreffer markierten. Mit zunehmender Spieldauer dominierten die Platzherren das Spielgeschehen, ohne sich jedoch nennenswerte Torchancen zu erspielen. Dank einer gut stehenden Kripper Hintermannschaft und einem überragenden Kapitän Nils Meyer, hielt die SV-Führung bis zur 75. Minute. Durch einen Doppelschlag binnen zwei Minuten drehte der Tabellendritte die Partie zu seinen Gunsten. Seitens der Kripper fehlte in der Schlussphase das letzte Aufbäumen, sodass es bei der knappen 1:2-Niederlage blieb. "Wir haben kämpferisch gut dagegen gehalten. Die späten Gegentore sind zwar bitter, das Ergebnis geht aber in Ordnung", resümierte Co-Trainer Andreas Beyer die Niederlage. >>


26.03.2016

1. Mannschaft kann Ausfälle nicht kompensieren und verpasst Einzug ins Pokalfinale

0:3-Niederlage gegen SV Gering-Kollig

Im Halbfinale des Bitburger-Kreispokals empfing die 1. Mannschaft am Ostersamstag den SV Gering-Kollig auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Die Gastgeber mussten verletzungs- und urlaubsbedingt auf gleich neun Akteure verzichten. Dennoch gelang es den Platzherren im ersten Durchgang den Gegner weitgehend vom eigenen Gehäuse fernzuhalten, sodass es nach einer höhepunktarmen ersten Hälfte torlos in die Halbzeitpause ging. Im zweiten Durchgang agierte der Ligaprimus konzentrierter und mit deutlich mehr Drang zum Tor. Nach einem Abstimmungsfehler der Gastgeber gelang dem SV Gering-Kollig in der 55. Minute der verdiente, wenn auch vermeidbare Führungstreffer. Nur zehn Minuten später erhöhten die Gäste per Foulelfmeter auf 2:0. Trotz aller Gegenwehr musste die Küster Elf in der 77. Minute noch den dritten Gegentreffer hinnehmen. Trotz der am Ende deutlichen 0:3-Niederlage und dem verpassten Finaleinzug, muss man den Platzherren ein Kompliment machen: Mit einer zusammengewürfelten Mannschaft gestalteten die SV-Akteure die Partie lange offen, konnten am Ende die Niederlage jedoch nicht verhindern. >>


21.03.2016

1. Mannschaft feiert souveränen Heimerfolg gegen Grafschafter SV

Küster Elf festigt den fünften Tabellenplatz mit einem verdienten 5:2-Heimsieg

Nach der zuletzt schwachen Vorstellung bei der TuS Fortuna Kottenheim in der Vorwoche, präsentierte sich die 1. Mannschaft im Heimspiel gegen den Grafschafter SV wieder deutlich verbessert. Es dauerte keine neun Minuten, ehe Adil Oksal die Küster Elf in Front brachte. Nur vier Minuten später erhöhte Daniel Krämer auf 2:0. Im zweiten Durchgang ließ die Kripper Defensive den Gästen zu viele Räume, sodass diese zu zwei Treffern kamen. Da jedoch an diesem Tag auf die Offensivqualitäten der Hausherren verlass war, erhöhten schließlich Geronimo Klapperich (2) und erneut Adil Oksal auf 5:2 und sorgten so für weitere drei Punkte im Kreisoberhaus. Nach dem 19. Spieltag belegt die 1. Mannschaft einen hervorragenden fünften Tabellenplatz und kann so mehr und mehr für ein weiteres Jahr in der Kreisliga A planen. >>


14.03.2016

1. Mannschaft mit desolater Vorstellung

1:5-Auswärtsniederlage bei der TuS Fortuna Kottenheim

Am 18. Spieltag der Kreisliga A gastierte die 1. Mannschaft bei der TuS Fortuna Kottenheim und erwischte von Beginn an einen gebrauchten Tag. Die Gäste fanden zu keinem Zeitpunkt der Partie ihren Spielrhythmus und kassierten zu recht eine deutliche 1:5-Niederlage. Zu allem Übel mussten die SV-Akteure ab der 67. Minute auf Torwart David Reckhaus verzichten, der nach einem Handspiel außerhalb des Strafraums die rote Karte sah. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer zum 1:2 markierte Marco Leimbach in der 63. Minute. >>


07.03.2016

1. Mannschaft dreht einen frühen Rückstand

Quelle: Rhein-Zeitung
Quelle: Rhein-Zeitung

4:1-Heimerfolg gegen die SG Eich/Nickenich/Kell

Die 1. Mannschaft bleibt weiterhin in der Erfolgsspur. Nachdem man am letzten Spieltag vor der Winterpause die SG Elztal besiegte und in der vergangenen Woche ins Halbfinale des Kreispokals eingezogen ist, siegte die Mannschaft von Trainer Oliver Küster nun aufgrund einer starken Schlussviertelstunde auch gegen die SG Eich/Nickenich/Kell. "Wir haben kurz vor der Pause zu einem guten Zeitpunkt den Ausgleich gemacht, hatten aber ehrlich gesagt nach der Pause ein wenig Glück, dass wir nicht in Rückstand geraten sind", sagte Küster. Auf der anderen Seite zeigte sich Eichs Trainer Jürgen Krayer über den Ausgang des Spiels enttäuscht: "Das Endergebnis spiegelt keineswegs den Spielverlauf wider. Wir haben es lediglich versäumt, unsere Chancen zu nutzen, waren aber mindestens ebenbürtig." Torfolge: 0:1 Dennis Buchner (15.), 1:1 Moritz Boltersdorf (45.), 2:1 Timo Schäfer (75.), 3:1 Geronimo Klapperich (83.), 4:1 Kevin Kostrewa (86.). >>


28.02.2016

1. Mannschaft erreicht Halbfinale im Bitburger Kreispokal

2:1-Auswärtssieg nach Verlängerung bei der SG Kempenich/Spessart
Im ersten Pflichtspiel des Jahres gastierte die 1. Mannschaft im Bitburger Kreispokal-Viertelfinale bei der SG Kempenich/Spessart. Adil Oksal brachte die Gäste in der 30. Minuten per Freistoß in Führung, ehe die Platzherren in der 72. Minute zum Ausgleich kamen. In der Verlängerung avancierte Michael Krämer mit seinem Siegtreffer in der 110. Minute zum "Matchwinner" und schoss die Küster Elf somit ins Halbfinale. Geronimo Klapperich vergab in der 116. Minute die Vorentscheidung vom Elfmeterpunkt. Die Dramatik gipfelte dann im ebenfalls verschossenen Strafstoß der Hausherren durch Stefan Krupp, der nur die Querlatte traf (119. Minute). "Im Pokal zählt letztlich das Ergebnis - und das hat gestimmt", sagt Gästetrainer Oliver Küster. >>

06.12.2015

1. Mannschaft bezwingt den Tabellenführer

3:2-Heimsieg gegen den SV Gering-Kollig

Die 1. Mannschaft hat Spitzenreiter SV Gering-Kollig dank einer couragierten Leistung verdientermaßen die zweite Saisonniederlage zugefügt. Timo Schäfer stach dabei aus einer guten Mannschaftsleistung der Hausherren mit zwei Toren heraus (19. und 70. Minute). Für das zwischenzeitliche 2:0 sorgte Youngster Daniel Krämer mit seiner Torpremiere im Kreisoberhaus. "Wir hätten zur Pause höher führen müssen, sind aber auch im zweiten Spielabschnitt drangeblieben und haben daher hochverdient gewonnen", sagte Trainer Oliver Küster. "Fünf Minuten Fußball spielen, reicht nicht. Wir haben keinen Zugriff bekommen und hätten ohne unseren Torhüter höher verloren", fand Elztal-Trainer Lars Lauber nach der Pleite klare Worte. Die beiden späten Anschlusstreffer der Gäste fielen in der 87. und 90. Minute. >>


29.11.2015

Philipp Göddel rettet der Küster Elf den Punktgewinn

1. Mannschaft mit Punkteteilung gegen den SV Dernau

Am 15. Spieltag der Kreisliga A empfing die 1. Mannschaft den SV Dernau auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Die packende Partie zwischen den beiden Aufsteigern endete schließlich nach einem späten Treffer von Kripps Philipp Göddel (87.) mit einem 3:3-Unentschieden. Dennoch zeigte sich Dernaus Trainer Uwe Deckenbrock nicht unzufrieden: "Wir haben eine gute Leistung gezeigt und sind zweimal nach Rückstand zurückgekommen." Dagegen sagte Kripps Trainer Oliver Küster: "Wir haben zu viele Fehler gemacht und müssen uns daher am Ende mit dem Ergebnis zufriedengeben." Torfolge: 1:0 Tobias Schmickler (10.), 1:1 Philipp Gödtel (18.), 2:1 Kevin Kostrewa (36.), 2:2 Matthias Noll (49.), 2:3 Enrico Dresen (63.), 3:3 Göddel (87.). >>

23.11.2015

1. Mannschaft siegt 4:0 bei der SG Wehr

Küster Elf klettert auf den fünften Tabellenplatz

Überraschend deutlich hat die 1. Mannschaft ihr Auswärtsspiel bei der SG Wehr gewonnen. Kapitän Nils Meyer brachte seine Farben in der 24. Minute in Führung, ehe erneut Meyer (62. Minute) sowie Geronimo Klapperich (71. Minute) und Timo Schäfer (78. Minute) im zweiten Durchgang für klare Verhältnisse sorgten. "Wir hatten den Gegner über weite Strecken des Spiels im Griff. Das wir ein paar Plätze nach vorne gerückt sind, ist natürlich ein schöner Nebeneffekt", sagte Trainer Oliver Küster. Die Kripper belegen nach 14. Spieltag einen tollen fünften Tabellenplatz. >>


15.11.2015

1. Mannschaft mit glücklicher Punkteteilung gegen die SG Mosel Löf

Küster Elf beendet Hinrunde als Tabellensiebter

Am letzten Hinrundenspieltag gastierte die SG Mosel Löf auf dem Kripper Kunstrasenplatz. Nach ausgeglichenem Beginn, ohne größere Tormöglichkeit, verpasste Oliver Küster, der aufgrund einer Vielzahl von Ausfällen wieder selbst die Fußballschuhe schnüren musste, die Kripper Führung (24. Minute). Sein Torschuss verfehlte nur knapp das gegnerische Gehäuse. Leider sollte es bis zur Schlussphase die letzte Einschussmöglichkeit der Platzherren bleiben. In der Folge spielten nur noch die Gäste von der Mosel und trafen in der 43. Minute zur verdienten Führung. Die SG Mosel Löf verpasste trotz zahlreiche Torchancen den zweiten Treffer und wurde in der 88. Minute mit dem Ausgleichstreffer bestraft. Kapitän Nils Meyer traf zum schmeichelhaften 1:1 und sorgte so für den Punktgewinn. Nach Abschluss der Hinrunde belegen die Kripper mit 18 Punkten den siebten Tabellenplatz. >>


08.11.2015

Fehlentscheidung leitet Derby-Niederlage ein

1. Mannschaft kassiert 0:5-Niederlage beim SV Remagen

Die 1. Mannschaft gastierte am 12. Spieltag der Kreisliga A beim SV Remagen und musste dort eine bittere 0:5-Niederlage einstecken. Nach einer Unachtsamkeit in der Kripper Hintermannschaft gelang den Gastgebern in der 18. Minute der nicht unverdiente Führungstreffer. In der Folge fanden die Gäste etwas besser ins Spiel, ohne sich jedoch große Tormöglichkeiten zu erspielen. In der 58. Minute sorgte das schwache Schiedsrichtergespann indirekt für den zweiten Treffer der Platzherren und somit für eine Vorentscheidung. Nach einem sehr fragwürdigen Foulelfmeter trafen die Gastgeber zum 2:0. Mitte der zweiten Hälfte übernahmen die Kripper zusehends das Spielgeschehen und kamen mehrfach gefährlich vor das Remagener Gehäuse. Anstatt jedoch den Anschlusstreffer zu markieren, erzielten die Gastgeber zwischen der 77. und 90. Minute drei weitere Treffer und bescherten der Küster Elf so eine deutliche 0:5-Niederlage. Trotz der Derby-Niederlage spielen die SV-Akteure bislang eine starke Halbserie und belegen einen hervorragenden siebten Tabellenplatz. >>


02.11.2015

1. Mannschaft nach schwacher Leistung mit Punkteteilung

1:1-Unentschieden gegen die SG Herresbach/Baar

Am 11. Spieltag der Kreisliga A empfing die 1. Mannschaft die SG Herresbach/Baar auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Nach starkem Beginn der Gastgeber mit einigen guten Einschussmöglichkeiten, verflachte das Spiel der Platzherren zusehends. Zahlreiche Fehlpässe und fehlende Konzentration prägten den Kripper Spielaufbau. Dennoch ergaben sich weitere Tormöglichkeiten für die Küster Elf, die teilweise jedoch fahrlässig vergeben wurden, auf der anderen Seite bewahrte Schlussmann David Reckhaus seine Mannschaft gleich mehrfach vor dem Gegentreffer. In der 71. Minute gelang den Gastgebern in Person von Philipp Göddel dann doch noch der ersehnte Führungstreffer, den die Gäste jedoch nur zehn Minuten später egalisierten. Mit der bislang schwächsten Saisonleistung verpassen die Kripper einen weiteren Erfolg, behaupten dennoch den sechsten Tabellenplatz. >>


26.10.2015

1. Mannschaft siegt bei der SG Ahrtal

Trainer Oliver Küster zufrieden mit dem Auftritt seiner Mannschaft

Am 10. Spieltag der Kreisliga A gelang der 1. Mannschaft ein 3:2-Erfolg bei der SG Ahrtal. Bereits in der 11. Minute brachte Niklas Thiebes seine Farben in Führung, ehe Dennis Salscheider in der 26. Minute auf 2:0 erhöhte. Durch zwei Treffer vom Elfmeterpunkt (32. und 51. Minute) gelang den Gastgebern der Ausgleichstreffer. In der Schlussphase traf Moritz Boltersdorf (79. Minute) zum 3:2 und sicherte den Krippern drei weitere wichtige Punkte. "Von Anfang an haben wir den Kampf angenommen und uns für den hohen Aufwand belohnt", resümierte Trainer Oliver Küster den Auftritt seiner Mannschaft. >>


19.10.2015

1. Mannschaft feiert Heimsieg gegen die Sportfreunde Miesenheim

Stabile Defensive und starke Offensivreihe sichern vierten Saisonsieg
Nach dem Pokalerfolg gegen den SV Remagen ging die 1. Mannschaft mit viel Selbstvertrauen ins Heimspiel gegen die Sportfreunde Miesenheim. Die Gastgeber boten eine starke Vorstellung und zeigten sich vor allem im Defensivbereich stark verbessert. Mitte der ersten Halbzeit brachte Kapitän Nils Meyer seine Farben in Front. Im zweiten Durchgang erhöhte zunächst Kevin Kostrewa per Freistoß auf 2:0, ehe die Gäste in der 82. Minute zum Anschlusstreffer trafen. In der Schlussminute sorgte Moritz Boltersdorf für den 3:1-Endstand und so für drei weitere wichtige Punkte für den Verbleib in der Kreisliga A. >>

14.10.2015

1. Mannschaft gewinnt Pokalfight gegen den SV Remagen

6:4-Erfolg im Elfmeterschießen gegen den Stadtrivalen

Dank einer engagierten kämpferischen Leistung setzt sich die 1. Mannschaft im Achtelfinale des Bitburger-Kreispokals gegen den SV Remagen durch. In einem packenden Pokalspiel musste letztendlich das Elfmeterschießen über das Weiterkommen entscheiden. Dank einem glänzend aufgelegten Schlussmann David Reckhaus und treffsicheren Schützen konnten die Platzherren einen 6:4-Erfolg feiern. In der regulären Spielzeit egalisierte Kevin Kostrewa per Foulelfmeter die Gäste-Führung, ehe Philipp Göddel in der Verlängerung den erneuten Ausgleichstreffer besorgte. Die Küster Elf musste dabei 35 Minuten in Unterzahl agieren, da Verteidiger Daniel Ley in der 85. Minute die Ampelkarte sah. >>


12.10.2015

1. Mannschaft kann Krufter Siegesserie nicht beenden

1:4-Niederlage bei der DJK Kruft/Kretz

Trotz aller Bemühungen konnte die 1. Mannschaft am 8. Spieltag der Kreisliga A keinen Punkte aus Kruft entführen. Die Gastgeber bleiben damit im siebten Saisonspiel ohne Punktverlust. Bereits in der 14. Minute gelang den Platzherren der Führungstreffer, der bis zum Seitenwechsel Bestand haben sollte. Nach der Pause erhöhte die DJK auf 2:0, bevor Timo Schäfer die Partie mit seinem Treffer nochmal spannend machte (82. Minute). In den Schlussminuten warfen die Gäste alles nach vorne und hatten durch Philipp Göddel die Großchance zum Ausgleich, die jedoch ungenutzt blieb. Besser machten es die Platzherren, die in der Nachspielzeit noch zweimal einnetzten. "Es wäre mehr drin gewesen. Wir haben die Riesenchance zum 2:2 nicht genutzt und wurden für unsere dummen Fehler bestraft", resümierte Trainer Oliver Küster die Partie. >>


04.10.2015

1. Mannschaft unterliegt der SG Hocheifel Adenau

1:4-Niederlage gegen den Tabellendritten

Am 7. Spieltag der Kreisliga A empfing die 1. Mannschaft die noch ungeschlagene SG Hocheifel Adenau auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Nach nervösem Beginn der Küster Elf und dem schnellen Führungstreffer der Gäste, fanden die SV-Akteure besser ins Spiel und trafen noch vor dem Seitenwechsel zum 1:1. Im zweiten Durchgang agierten die Platzherren oft zu harmlos, sodass den Gästen in der 50. Minute der erneute Führungstreffer gelang. In den Schlussminuten schraubte der Tabellendritte das Ergbnis weiter in die Höhe. "Wir haben das Spiel bis kurz vor Schluss offen gehalten und gegen einen effektiven Gegner verloren", analysierte Trainer Oliver Küster. >>


28.09.2015

1. Mannschaft siegt beim Grafschafter SV

Verdienter 3:1-Auswärtssieg beim Grafschafter SV
Mit einem 3:1-Auswärtsieg am 6. Spieltag der Kreisliga A beim Grafschafter SV distanziert sich die 1. Mannschaft mit nunmehr zehn Punkten weiter von den Abstiegsrängen. "Der Sieg geht eindeutig in Ordnung. Wir hätten durchaus auch höher gewinnen können, sind in der Schlussphase aber häufig an einem gut aufgelegten gegnerischen Torhüter gescheitert", analysierte Kripps Trainer Oliver Küster die Partie. Torfolge: 0:1 Geronimo Klapperich (10.), 1:1 Martin Thelen (18., Foulelfmeter), 1:2 Nils Meyer (24.), 1:3 Klapperich (73.). >>

21.09.2015

1. Mannschaft unterliegt Kottenheim nach verschlafenem Start

2:4-Heimniederlage gegen TuS Fortuna Kottenheim

Am 5. Spieltag der Kreisliga A musste die 1. Mannschaft eine 2:4-Niederlage gegen den TuS Fortuna Kottenheim einstecken. Nach verschlafener Anfangsphase lagen die Gastgeber bereits nach 10 Minuten mit 0:2 im Rückstand. Der Anschlusstreffer von Timo Schäfer (27. Minute) wurde im direkten Gegenzug per Foulelfmeter egalisiert. Im zweiten Durchgang sahen die rund 60 Zuschauer ein ausgegliches Spiel, in dem beide Mannschaften noch einmal trafen. Kevin Kostrewa verkürzte für die Gastgeber in der 70. Minute auf 2:4. Trainer Oliver Küster war mit der Leistung seiner Mannschaft nicht zufrieden: "Wir haben schlimme Fehler gemacht und somit verdient verloren". >>


12.09.2015

1. Mannschaft mit torlosem Remis bei der SG Eich/Nickenich/Kell

Disziplierte Mannschaftsleistung beim Bezirksligaabsteiger

Am 4. Spieltag der Kreisliga A gastierte die 1. Mannschaft am Samstagnachmittag bei der SG Eich/Nickenich/Kell. Dank einer erneut sehr disziplinierten Vorstellung der SV-Akteure um Trainerduo Küster/Beyer konnten die Gäste beim torlosen Remis einen Punkt beim Bezirksligaabsteiger entführen. Aufgrund einiger guter Einschussmöglichkeiten im zweiten Durchgang wäre sogar ein Auswärtssieg möglich gewesen. Auf der anderen Seite bewahrte Schlussmann Sven Weißbach seine Farben in den Schlussminuten vor dem Gegentreffer. >>


09.09.2015

1. Mannschaft erreicht dritte Runde im Bitburger Kreispokal

4:1-Auswärtssieg beim SV Oberzissen

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung hat die 1. Mannschaft die dritte Runde im Bitburger Kreispokal erreicht. Im Gastspiel beim SV Oberzissen konnten die Kripper einen souveränen 4:1-Erfolg feiern. Treffer von Geronimo Klapperich, Philipp Göddel, Daniel Krämer und ein Eigentor der Gastgeber sicherten den Gästen um Trainerduo Küster/Beyer den verdienten Auswärtssieg. >>


07.09.2015

1. Mannschaft kassiert erste Saisonniederlage

Vermeidbare Auswärtsniederlage bei der SG Elztal

Am dritten Spieltag der Fußball-Kreisliga A Rhein/Ahr hat die SG Elztal mit einem Sieg über den SV Kripp die Tabellenführung übernommen. Die Partie stand im Zeichen einer von den Gastgebern organisierten Spendenaktion zugunsten des Bündnisses "Aktion Deutschland hilft" für Flüchtlinge. "Durch Zuschauereinnahmen und Spenden von den Gästen aus Kripp, der SG Mendig/Bell, dem TuS Kehrig und von uns selbst können wir 1.000 Euro spenden", freute sich Elztals Zweiter Vorsitzender Marc Fuhrmann. Sportlich siegten die Hausherren insbesondere dank eines gut aufgelegten Matthias Thelen, dem ein Doppelpack gelang. "Aufgrund von hohen Spielanteilen in beiden Hälften haben wir verdient gewonnen", meinte Elztal-Trainer Lars Lauber. "Der Doppelschlag nach der Pause hat das Spiel entschieden", gab Kripps Trainer Oliver Küster zu Protokoll. Torfolge: 1:0 Thelen (41.), 2:0 Maximilian Staufenbiel (58.), 3:0 Thelen (60.), 3:1 Geronimo Klapperich (70.). (Quelle: Rhein-Zeitung) >>


30.08.2015

1. Mannschaft feiert Auswärtssieg beim SV Dernau

Verdienter 3:2-Auswärtssieg beim Mitaufsteiger in Dernau

Im Duell der beiden Aufsteiger ging der SV Kripp mit einem Doppelschlag durch Marco Leimbach (38.) und Neuzugang Kevin Kostrewa (45.) vor der Pause in Führung. Nach dem Seitenwechsel konnte Timo Schäfer (70.) die Führung per Foulelfmeter ausbauen. In der Schlussphase wurde die Partie nach Toren von Dominik Nietgen (81.) und Tim Rieder (88.) noch einmal spannend, zum Ausgleich reichte es aus Sicht der Gastgeber allerdings nicht mehr. "Wir sind nicht richtig ins Spiel reingekommen. Immerhin haben wir Moral bewiesen", sagte Dernaus Trainer Uwe Deckenbrock. "Wir haben es unnötig spannend gemacht. Der Sieg geht in Ordnung", gab Kripps Assistenztrainer Andreas Beyer zu Protokoll. (Quelle: Rhein-Zeitung) >>


23.08.2015

Aufsteiger SV Kripp punktet zum Saisonauftakt dreifach

3:1-Heimerfolg zum Saisonstart

Die 1. Mannschaft hat zu Beginn einen Dreier gegen die SG Wehr eingefahren. Dabei avancierte Timo Schäfer mit zwei späten Toren zum Matchwinner der Partie. "Das Ergebnis fällt insgesamt ein Tor zu hoch aus. Wir sind zu Beginn der zweiten Halbzeit nur schwer in Gang gekommen", räumte Kripps Trainer Oliver Küster ein. "Wir waren nach dem Ausgleichstor nah am 2:1 dran, haben allerdings einen dummen individuellen Fehler begangen und wurden ausgekontert", meinte Wehrs Spielertrainer Patrick Melcher. Torfolge: 1:0 Moritz Boltersdorf (12.), 1:1 Julian Rech (40.), 2:1, 3:1 Schäfer (77., 83.). (Quelle: Rhein-Zeitung) >>