1. Mannschaft

28.11.2016

Starke Leistung wird am Ende nicht belohnt

1:2-Heimniederlage gegen den Ahrweiler BC

 

Zum Rückrundenauftakt empfing die 1. Mannschaft des SV Kripp den in der A-Klasse enteilten Tabellenführer aus Ahrweiler. Doch wer in dieser Partie eine eindeutige Angelegenheit erwartete, wurde eines Besseren belehrt. Die Gastgeber zeigten eine starke Leistung und gingen in der 19. Minute sogar in Führung. Nach einem Freistoß von Daniel Krämer war Adil Öksal zur Stelle und traf zum 1:0. In der Folgezeit hatten die Gäste klare Ballbesitzvorteile, ohne allerdings daraus groß Kapital zu schlagen. So bedurfte es einer Standartsituation um den Ausgleich zu erzielen. Eine Minute vor dem Pausenpfiff gelang es den Krippern nicht den Ball nach einem Freistoß aus der Gefahrenzone zu bringen, sodass ein Gästeakteuer aus kurzer Distanz zum Treffer kam.

 

Nach der Pause erhöhte Ahrweiler den Druck und erzielte nach einer Einzelleistung bereits in der 50. Minute den Führungstreffer. Danach zeigten sich die Hausherren keineswegs geschockt, sondern hielten weiterhin kämpferisch aber auch spielerisch dagegen. Sowohl Daniel Krämer als auch Niklas Thiebes hatten dadurch jeweils eine Großchance zum Ausgleich auf dem Fuß, zielten aber jeweils etwas zu genau, sodass die Schüsse zwar am Torwart aber auch knapp am Tor vorbei gingen. Bis zum Schluss war die Partie offen, doch am Ende blieb es beim glücklichen 2:1 für den Klassenprimus.

 

Der SV Kripp hingegen musste zwar eine weitere Niederlage hinnehmen, zeigte jedoch eine sehr gute Leistung die am Ende einen Punktgewinn verdient hätte. Nun heißt es am kommenden Sonntag (04.12.2016, Anpfiff: 14:30 Uhr) im Kellerduell gegen die SG Eich eine ähnliche Leistung abzurufen um dann auch wieder mit Punkten belohnt zu werden.

 

SV Kripp - Ahrweiler BC 1:2 (1:1)

Aufstellung: David Reckhaus - Maximilian Möllers, Jannes Scheffler, Andreas Schüller, Valentin Fuhr (87. Niklas Alfonso) - Nils Meyer, Moritz Boltersdorf, Domenique Jeanrond (75. Philipp Göddel), Adil Oksal, Daniel Krämer - Niklas Thiebes

Tore: 1:0 Adil Oksal, 1:1 (44.), 1:2 (50.)