1. Mannschaft

13.11.2016

1. Mannschaft erkämpft sich den ersten Auswärtssieg

3:2-Erfolg bei den Sportfreunden Miesenheim

 

In einem spannenden Kellerduell gelang der 1. Mannschaft des SV Kripp der erste Auswärtssieg. In einer starken ersten Hälfte der Gäste brachten die Tore von Maik Ahrens und Valentin Fuhr eine verdiente 2:0-Pausenführung.

 

In Abschnitt zwei zeigten sich die Hausherren stärker und kamen durch Tore in der 61. und 70. Minute tatsächlich zum Ausgleich. In der Schlussphase wurde es dann hektisch und wild. Die Folge waren zwei Platzverweise mit gelb-rot für die Gastgeber und zudem ein Foulelfmeter für den SVK in der 79. Minute. Diesen verwandelte Kapitän Nils Meyer souverän und brachte seine Elf wieder auf die Siegerstraße. In den Schlussminuten war es Keeper David Reckhaus der mit einer großartigen Reaktion auf der Linie den ersten Auswärtssieg der Kripper sicherstellte.

 

Mit diesem hart umkämpften Dreier und einem Erfolgserlebnis zum Abschluss einer schwierigen und komplizierten Hinrunde hält der SVK den Anschluss an die Konkurrenz in der Abstiegszone. Die Eröffnung der Rückrunde beginnt für den SV Kripp erneut mit einem Auswärtsspiel (20.11.2016, Anpfiff: 15:00 Uhr) wenn man bei Rheinland Mayen antritt und mit meinem ähnlich couragierten Auftritt das nächste positive Ergebnis erzielen möchte.

 

Sportfreunde Miesenheim – SV Kripp 2:3 (0:2)

Aufstellung: David Reckhaus – Frithjof Dierks, Simon Koep, Nils Meyer, Andreas Schüller- Moritz Boltersdorf, Geronimo Klapperich, Niklas Thiebes, Domenique Jeanrond (76. Philipp Göddel), Maik Ahrens (90. Andreas Beyer) – Valentin Fuhr (89. Jan Schäfer)

Tore: 0:1 Maik Ahrens (10.), 0:2 Valentin Fuhr (27.), 1:2 (61), 2:2 (70.), 2:3 Nils Meyer (79., FE)