D1-Junioren: Zweiter Platz beim Hallencup in Neuwied

D1-Junioren: Zweiter Platz beim Hallencup in Neuwied

Am vergangenen Sonntag, 17.12.2017, sicherte sich die U13 der JSG Remagen/Oberwinter mit einer starken Leistung die Teilnahme im Finale des hochkarätig besetzten Turniers. Als Gruppensieger hatte man sich zuvor unter anderem gegen den JFV Rhein-Hunsrück und den FC Pesch durchsetzen können. Mittelrheinvertreter FC Rheinsüd-Köln musste sich im Viertelfinale geschlagen geben und gegen Rheinlandligist JSG Wittlich gelang ein hartumkämpftes 1:0 im Halbfinale und somit der verdiente Einzug ins Endspiel.

Dort erarbeite man sich gegen den zweiten Rheinlandligisten Sportfreunde Eisbachtal zwar Chancen, aber die Sportfreunde wirkten in diesem Spiel noch etwas leichtfüßiger und konnten so zwei Mal die bis dahin sehr stabile Defensive der Remagener überwinden. Die Trainer Ingo Schällhammer und Roman Kötter äußerten sich dennoch sehr zufrieden über den letzten Auftritt des Teams im Jahr 2017: „Ein sehr guter Abschluss für ein Wahnsinnsjahr, die Jungs haben heute noch mal alles gegeben", so Schällhammer vor der Heimreise am späten Sonntagabend.

Ausblick: Noch zwei Trainingseinheiten, danach kehrt ein bisschen Weihnachtsruhe ein. Am 04.01.2018 startet dann schon die Vorbereitung für die Rückrunde. Neben einigen Testspielen im Januar und Februar steht direkt am ersten Wochenende im neuen Jahr ein großes Hallenturnier in Hannover auf dem Plan, danach folgt die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften am 14.01.2018 in Mendig, bevor die Hallensaison im Februar mit dem Heimturnier „Wahl-Hallencup" in Remagen ihren Abschluss hat.

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern