D-Junioren: Hallenkreismeisterschaften in Mayen

D-Junioren: Hallenkreismeisterschaften in Mayen

Am letzten Samstag trafen D1 und D2 in der Endrunde auf die nach Vorrunde und Zwischenrunde verbleibenden sechs Teams aus dem Fußballkreis Rhein-Ahr im Wettkampf um den Titel in der Halle. Mit den Rheinlandligisten FC Andernach und der JSG Ettringen/Kottenheim und dem Primus der Bezirksliga, dem Ahrweiler BC, war das Turnier hochkarätig besetzt. Letztlich waren es auch genau diese Teams, die zusammen mit unserer D1 das Halbfinale bestritten.

Auf dem Weg dahin konnte die D2 das hohe Niveau nicht mitgehen und musste nach der Gruppenphase die Koffer packen. Dass der jüngere Jahrgang der JSG in die Runde der letzten Acht eingezogen war, darf man jedoch als guten Erfolg betrachten und sicherlich ist an dieser Stelle im nächsten Jahr noch mehr drin.

Die D1 kämpfte sich knapp ins Halbfinale. Dort fehlten dem Team von Goran Strk, Christof Clemens und Axel Feldt dann leider die letzten Kraftreserven um gegen die stark aufspielenden Kreiststädter des ABC erfolgreich zu sein. Mit dem Einzug ins Halbfinale bestätigte unsere D1 aber ihre guten Leistungen aus der Bezirksliga. Genau der gilt von nun an wieder die volle Aufmerksamkeit des Teams um mit einer ähnlich guten Leistung in der Rückrunde die Klasse zu sichern.