B1-Junioren in Torlaune: 15:0-Auswärtssieg bei der JSG Nickenich

B1-Junioren in Torlaune: 15:0-Auswärtssieg bei der JSG Nickenich

Am 4. Spieltag der Leistungsklasse gastierten die Kombinierten der Stadt Remagen am Mittwochabend (21. März) bei der JSG Nickenich. In einer einseitigen Partie, die sich ausschließlich in der Platzhälfte der Gastgeber abspielte, konnten die Gäste um Trainer Marc Göttlicher einen deutlichen 15:0-Auswärtssieg feiern. Die Platzherren, die von Beginn an in Unterzahl agierten, standen sehr tief und schafften es zu mindestens in den ersten 25 Minuten die Remagener weitgehend vom eigenen Tor fernzuhalten. Lediglich Mathis Bender gelang es in der 11. Minute den Ball im gegnerischen Gehäuse unterzubringen. Erst mit dem zweiten Treffer der Gäste in der 27. Minute durch Mustafa Ghazale war der Bann gebrochen und die Kombinierten aus Oberwinter, Remagen, Kripp und Unkelbach erhöhten bis zum Seitenwechsel auf 7:0.

Im zweiten Durchgang dauerte es keine zwei Minute, ehe die Gäste ein achtes Mal trafen. Bis zum Schlusspfiff schraubten die Remagener das Ergebnis auf 15:0 in die Höhe. Aufgrund von drei Aluminiumtreffern und dem Auslassen zahlreicher Tormöglichkeiten, hätte das Ergebnis durchaus noch höher ausfallen können. Mit Mathis Bender (5), Erik Müller (2), Jolly Obasuyi Moses (2), Rodion Sieben (2), Mustafa Ghazale (2) und Jona Mehren (2) konnten sich sechs Spieler in die Torschützenliste eintragen.

Bereits am Freitagabend (23. März) sind die B1-Junioren erneut gefordert. Im Heimspiel treffen die JSG-Akteure auf den TuS Hausen. Anstoß ist um 19:00 Uhr auf dem Kripper Kunstrasenplatz.

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern