B1-Junioren: 14 Treffer gegen die JSG Ahrtal Hönningen

B1-Junioren: 14 Treffer gegen die JSG Ahrtal Hönningen

Am Freitagabend (27. April) empfingen die B1-Junioren der JSG Remagen/Oberwinter/Kripp/Unkelbach die JSG Ahrtal Hönningen zum Heimspiel auf dem Kripper Kunstrasenplatz. Von Beginn an dominierten die Hausherren und gingen bereits in der 3. Minute durch Rodion Sieben früh in Führung. Nur drei Minuten später erhöhte Daniel Silva Mota auf 2:0, ehe Mathis Bender bereits in der 11. Minute den dritten Treffer für die Platzherren besorgte. In der 13. Minute gelang den Gästen der Anschlusstreffer, der jedoch nichts am Spielgeschehen änderte. Die Hausherren spielten weiter munter nach vorne und trafen bis zum Seitenwechsel noch dreimal. Jolly Obasuyi Moses per Doppelpack und Mustafa Ghazale sorgten für eine souveräne 6:1-Pausenführung.

Auch im zweiten Durchgang dominierten die Platzherren das Spielgeschehen. Die Truppe um Trainerduo Göttlicher/Koep spielte Einbahnstraßen-Fußball und erarbeitete sich eine Vielzahl von Tormöglichkeiten. Am Ende feierten die JSG-Akteure einen deutlichen 14:1-Heimerfolg und festigen damit den zweiten Tabellenplatz. Rodion Sieben mit drei weiteren Treffern und Jolly Obasuyi Moses mit zwei Treffern sowie Mathis Bender, Daniel Silva Mota und Sascha Henninger trafen im zweiten Spielabschnitt für die Gastgeber, die in der Leistungsklasse eine starke Torquote von 6,7 Treffern pro Spiel vorweisen können.

Nächster Gegner für die Kombinierten der Stadt Remagen ist am Mittwoch, 09. Mai, der TuS Hausen.

 
Um einen Kommentar schreiben zu können musst du dich einloggen. Hier Einloggern
IMG_9458 IMG_9459 IMG_9460 IMG_9465 IMG_9466 IMG_9470 IMG_9471 IMG_9473