Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!


21.02.2017 | Karneval

Buntes Treiben nach dem Strohbärtreiben

SV Kripp und Hotel Rhein/Ahr laden ein

Nach dem Strohbärtreiben am Karnevalssamstag, 25. Februar, ist mit dem Feiern im ehemaligen Treidelort noch lange nicht Schluss. Traditionell geht es im Anschluss an den närrischen Lindwurm mit dem “bunten Treiben“ im Saal des Hotels Rhein/Ahr (Schremmer) weiter. Zunächst erwartet die Jecken ein kurzweiliges Programm mit diversen Tanzdarbietungen und dem Empfang von verschiedenen Tollitäten. Selbstverständlich darf auch der Einmarsch des Kripper Dreigestirns mit Prinz Axel I. (Blumenstein), Bauer Jörg (Klapdohr) und Jungfrau Andre(a) (Beyer) an diesem Tag nicht fehlen. Auch Kinderprinz Marlon I. (Scherhag) und Kinderprinzessin Rabea I. (Mostert) werden den Kripper Jecken ihre Aufwartung machen. Nach dem offiziellen Programm wird DJ Jeremy Shepherd für beste Unterhaltung sorgen und die Jecken zum Tanzen bringen. Der SV Kripp und das Team des Hotels Rhein/Ahr freuen sich auch zahlreiche Gäste und ein tolles Strohbärtreiben.


21.02.2017 | Karneval

Kripper Biwak wieder in traditioneller Art und Weise

Stadtsoldaten/Prinzengarde lädt am Karnevalssamstag ein

Auch in diesem Jahr veranstalten die Stadtsoldaten/Prinzengarde des Sportvereins Kripp am Morgen des Karnevalssamstags ihr traditionelles Biwak an der Kripper Ortsmitte. In diesem Jahr auch wieder in traditioneller Art und Weise im Bereich der Zufahrt zur Schreinerei der Firma Möbel Ockenfels. Die legendäre Erbsensuppe mit Bockwürstchen wird ab 10:11 Uhr in einem beheizten Zelt zubereitet und den Kripper Narren zum Verzehr angeboten. Auch kalte und warme Getränke stehen für die Bevölkerung im Biwakzelt kostenfrei bereit. Die Mitglieder der Stadtsoldaten/Prinzengarde laden hierzu alle närrischen Mitbürger/innen ein und freuen sich schon jetzt auf ihren Besuch.


19.02.2017 | Veranstaltungen

Spannende Spiele beim diesjährigen Wintercup

Die B1-Junioren konnten einen "Heimsieg" beim Wintercup feiern.
Die B1-Junioren konnten einen "Heimsieg" beim Wintercup feiern.

B1-Junioren feiern „Heimsieg“,

FV Rheinbrohl siegt bei den C-Junioren

Zu einem B-Junioren-Vorbereitungsturnier, dem Wintercup, hatte die Fußballjugend des SV Kripp am vergangenen Samstag (18. Februar) auf den Kripper Kunstrasenplatz eingeladen. Vier Mannschaften spielten im Modus „Jeder gegen Jeden“ um den Turniersieg. Nach guter Vorstellung mit zwei Siegen und einem Unentschieden konnten die B1-Junioren der gastgebenden JSG Remagen/Kripp/Oberwinter/Unkelbach den verdienten Turniersieg feiern. Zweiter wurde die JSG Erpel/Linz vor dem VfL Oberbieber und dem TuS Hausen. Vor den B-Junioren am Nachmittag, gastierten bereits morgens vier C-Juniorenmannschaften in Kripp. Nach spannenden Spielen konnte der FV Rheinbrohl mit neun Punkten den Turniersieg feiern. Mit sechs Punkten belegte die JSG Remagen/Kripp/Oberwinter/Unkelbach den zweiten Platz. Dritter wurde der TuS Koblenz vor der JSG Westum. [mehr]


06.02.2017 | Veranstaltungen

400 Nachwuchstalente zu Gast beim Wahl-Hallencup

SV Kripp hatte zum zweitägigen Hallenspektakel eingeladen

Bereits zum siebten Mal hatte der SV Kripp am vergangenen Wochenende (04. und 05. Februar) zum Wahl-Hallencup in die Remagener Rheinhalle eingeladen. Jugendleiter und Turnierorganisator Hans-Werner Büch konnte 46 Mannschaften in fünf verschiedenen Altersklassen (F- bis B-Junioren) zum zweitägigen Hallenspektakel begrüßen. In die Siegertafel trugen sich in diesem Jahr die JSG Bengen (B-Junioren), SC Fortuna Köln (C-Junioren), 1. Jugend-Fußball-Schule Köln (D-Junioren) und JFV Siebengebirge (E-Junioren) ein. Bei den F-Junioren wurde ohne Wertung gespielt, sodass alle Spieler und Spielerinnen als Sieger gefeiert wurden. Alle Mannschaften konnten sich über Medaillen, Pokale oder Geldpreise freuen. Der jeweilige Turniersieger bekam zudem den Wanderpokal, den es im nächsten Jahr zu verteidigen gilt. Ein Dank gilt neben den zahlreichen helfenden Händen, vor allem dem Hauptsponsor und Namensgeber der Hallenturniere, der Firma Wahl GmbH sowie den beiden Vereinsschiedsrichtern Franz Keller und Lawrence Cocker, die beide Turniertage im Einsatz waren. [mehr]


04.02.2017 | Fußballjugend

Bambinis freuen sich über neue Trikots

Deniz Canbolat überreichte den Bambinis den neuen Trikotsatz.
Deniz Canbolat überreichte den Bambinis den neuen Trikotsatz.

Deniz Reisen unterstützt die Kripper Nachwuchsfußballer

Zu Beginn des neuen Fußballjahres können sich die Bambinis des SV Kripp über einen neuen Trikotsatz freuen. Deniz Canbolat, Geschäftsführer von Deniz Reisen in der Remagener Fußgängerzone (Marktstraße 60), überreichte den Kripper Nachwuchsfußballern um Trainerduo Cem Deniz und Memet Canbolat kürzlich die neuen Trikots. Die Kripper Nachwuchstalente bedankten sich mit einem strahlenden Lächeln bei Deniz Canbolat und werden ihr neues Outfit voller Stolz bei den nächsten Bambini-Treffs präsentieren. Auch der SV Kripp bedanken sich recht herzlich bei Deniz Reisen, dem Reisebüro, dass sie zu den schönsten Orten der Erde bringt, für die großzügige Unterstützung. [mehr]


01.02.2017 | Fußballjugend

Durchwachsene Bilanz der Fußballjugend bei den Hallenkreismeisterschaften

E1-Junioren verpassen knapp das Endspiel

Mit den E1-, C1- und B1-Junioren konnten sich drei Mannschaften der Fußballjugend für die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften qualifizieren, ein Titelgewinn sprang dabei jedoch leider nicht heraus. Die beste Platzierung können die E1-Junioren vorweisen, die als Drittplatzierter die Endrunde abschließen. Die Truppe um Trainerduo Goran Strk und Andreas Schmitz unterlag dem späteren Futsal-Kreismeister FC Alemannia Plaidt im Halbfinale mit 1:0 im Siebenmeterschießen und musste sich so mit dem dritten Platz begnügen. Die C1-Junioren trafen in der Endrunde u.a. auf die SG 99 Andernach und den Tus Mayen, denen man in der Gruppenphase den Vortritt lassen musste und somit den Halbfinaleinzug verpasste. Am Ende belegten die Kominierten der JSG Remagen den fünften Turnierplatz. Auch die B1-Junioren verpassten bei der Endrunde den Einzug ins Halbfinale und wurden nur Turniersechster.


30.01.2017 | Karneval

Unglaubliche Stimmung in der proppenvollen Narrhalla

Tanzpaar Clara Koep und Jeremy Shepherd.
Tanzpaar Clara Koep und Jeremy Shepherd.

SV Kripp und Gäste feierten spitzenmäßige Prunksitzung

Was Hochstimmung ist, das zeigte das Kripper Publikum am Samstag bei der Prunksitzung des SV Kripp in der Turnhalle. Fast durchweg närrisch kostümiert enterten rund 400 Gäste die prächtig geschmückte Narrhalla, und der Karnevalsausschuss des SV mit Alexandra Fröbus, Sitzungspräsident Marc Göttlicher, Bianca Schmitt und Marc Tiltmann hatte ein Programm auf die Bühne gestellt, dass die Narren in weiten Teilen der gut fünfeinhalbstündigen Sitzung zu stehenden Ovationen animierte. Ein fantastisches Programm, bei dem das gesamte, recht junge Publikum immer wieder stand, tanzte, sang und schunkelte. Schon der Auftakt mit dem Einzug des Kripper Dreigestirns Prinz Axel Blumenstein, Bauer Jörg Klapdohr und Junfrau Andrea(s) Beyer war erlebenswert. Das Publikum jubelte ununterbrochen, und das Dreigestirn machte seine Sache bestens und dankte dem Publikum für den grandiosen Empfang. [mehr]


30.01.2017 | Karneval

Toller Empfang für das Jugendprinzenpaar

Jugendprinzenpaar Marlon I. (Scherhag) und Rabea I. (Mostert).
Jugendprinzenpaar Marlon I. (Scherhag) und Rabea I. (Mostert).

Kinderkarneval beim Sportverein

Ein fröhliches Gewusel herrschte am Sonntagnachmittag in der Kripper Turnhalle bei der Kindersitzung des SV Kripp. Proppenvoll präsentierte sich die Halle mit bunt kostümiertem närrischen Nachwuchs und dessen Eltern und Großeltern. Den Auftakt machte der Einmarsch des Kripper Jugendprinzenpaars mit Kinderprinz Marlon und Kinderprinzessin Rabea mit Hofdame Samira und Hofmarschall Cristof. Begleitet wurde das Prinzenpaar von der Kindergarde der Stadtsoldaten/Prinzengarde unter Leitung von Alexandra Fröbus, den Weißjacken unter der Leitung von Marc Tiltmann, den Rotjacken der KG Fente und den Wasserturmmöhnen. [mehr]


26.01.2017 | Veranstaltungen

Wo aus Kindern Champions werden

Die JSG Kripp/Remagen und die Fußballschule Kids for Champions organisieren für alle Nachwuchskicker ein Fußballcamp der Extra-Klasse. Von Montag, 3. Juli, bis Donnerstag, 6. Juli, bieten die Organisatoren ein professionelles Fußballtraining mit viel Spaß und jeder Menge Begeisterung. Teilnehmen dürfen alle fußballbegeisterten Kinder zwischen sechs und 15 Jahren. Selbstverständlich können auch alle Kinder teilnehmen, die nicht in einem Fußballverein angemeldet sind. Frank Elser und der Trainerstab der Fußballschule werden mit den Trainern des Vereins das Fußballcamp leiten und den Mädchen und Jungen die Kunst des modernen Fußballspiels vermitteln. Der ehemalige Fußballbundesligaprofi und DFB-A-Lizenz-Inhaber Frank Elser, der in seiner Laufbahn in rund 300 Pflichtspielen für den VfB Stuttgart, Alemannia Aachen und die Stuttgarter Kickers seinen Mann stand, wird sein großes Wissen an attraktiven Trainingsübungen an diesen Tagen an die teilnehmenden Kinder weitergeben. Seit nunmehr bereits 18 Jahren leitet Elser Fußballcamps im In- und Ausland und hat in diesem Zeitraum mit rund 28.000 Kindern trainiert. [mehr]


21.01.2017 | Fußballjugend

B1-Junioren enttäuschen bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften

Kombinierten der Stadt Remagen verpassen Qualifikation für das Halbfinale

Die B1-Junioren belegten bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaften nach durchwachsener Leistung den 6. Platz. Mit lediglich einem Sieg (2:1 gegen FC Plaidt) und einem Unentschieden (1:1 gegen JSG Maifeld) verpassten die Kombinierten der JSG Remagen die Qualifikation für das Halbfinale. Hinzu kommen zwei Niederlage, wobei man gegen den JFV Zissen (0:3) eine desolate Leistung bot. Vermeidbar war hingegen die 1:2-Niederlage gegen den späteren Turnierzweiten SG 99 Andernach, gegen den man an der eigenen Chancenauswertung scheiterte. “Vor dem gegnerischen Tor sind wir nicht effektiv genug gewesen und Defensiv haben wir zu viele Möglichkeiten zugelassen“, resümierte Trainer Marc Göttlicher den Auftritt seiner Mannschaft.


18.01.2017 | Karneval

Närrisches Schmölzje feierte

Quelle: Blick-Aktuell.de
Quelle: Blick-Aktuell.de

Große und kleine närrische Regenten weihten ihre Hofburg ein

Mit jeder Menge Freude feierten am vergangenen Freitag das große Kripper Dreigestirn mit Prinz Axel I. (Blumenstein), Bauer Jörg (Klapdohr) und Jungfrau Andrea(s) (Beyer) mit Hofstaat und das Kinderprinzenpaar Marlon I. und Rabea I. mit Begleitung die Einweihung ihrer Hofburg, des Hotels Rhein-Ahr von der Familie um Gastwirt Jürgen Schremmer. Mit dabei waren natürlich sämtliche Formationen, von der Prinzengarde und den Stadtsoldaten des SV über die große Familie der KG Kripper Fente bis hin zu den Wasserturmmöhne. Auch eine ganze Reihe Kripper Bürger ließen es sich nicht nehmen, mit ihren närrischen großen und kleinen Regenten die Hofburgeinweihung zu feiern. Bis in die späten Abendstunden frönte das große karnevalistische Schmölzje von Kripp der ausgelassenen Geselligkeit.


07.01.2017 | Fußballjugend

B1-Junioren gastierten beim Ahrbach-Cup

Durchwachsene Leistung der Kombinierten der JSG Remagen

Am Samstagmorgen gastierten die B1-Junioren beim Ahrbach-Cup in Montaubaur, einem der größten B-Junioren-Hallenturniere im Fußballverband Rheinland. Zum Teilnehmerfeld gehörten neben den Kombinierten der JSG Remagen vor allem höherklassige Mannschaften von der Bezirksliga bis zur Regionalliga. Nach einer Auftaktniederlage gegen die SG 2000 Mülheim-Kärlich (2:3) steigerten sich die Remagener in den Spielen gegen die ESV Siershahn (3:0) und JSG Ahrbach (1:1) und erreichten so als Gruppenzweiter das Achtelfinale. Nach einer 1:4-Niederlage gegen den JSG Altenkirchen kam für die Truppe um Trainerduo Marc Göttlicher und Simon Koep das Aus in der KO-Runde. Den Turniersieg machten letztendlich die favorisierten Mannschaften der TuS Koblenz, EGC Wirges und SF Eisbachtal unter sich aus.  


30.12.2016 | Fitness

Übungsleiter/in für die Abteilung „Fitness“ gesucht

Für die Fitnessabteilung suchen wir nach einer/einem Übungsleiter/in, sowohl für Vertretungsstunden (im Krankheits- oder Urlaubsfall) als auch zur Übernahme einer bereits bestehenden Stunde aus dem aktuellen Kursplan. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre. Eine Lizenz ist nicht zwingend erforderlich, falls keine besteht, wäre jedoch das Interesse zur Teilnahme daran wünschenswert und würde vom Verein gefördert. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Carmen Ueberbach (Mobil 0170/4736035) oder per E-Mail an carmen.ueberbach@sv-kripp.de.

Download
Übungsleiter/in gesucht
UL-Suche.pdf
Adobe Acrobat Dokument 255.8 KB

27.12.2016 | Turnen

Leckereien für die Turnkinder vor den Weihnachtsferien

Übungsleiterinnen verteilten Weihnachtspräsente

In der letzten Übungsstunde vor den Weihnachtsferien gab es für jedes Turnkind ein kleines Weihnachtspräsent. Die Turnkinder machten große Auge, als die jeweiligen Übungsleiterinnen zum Abschluss der Turnstunde eine Tüte mit vielen Leckereien für die Kinder bereit hielten. Nach den Weihnachtsferien (22.12.2016-06.01.2017) geht es mit dem bekannten Sportangebot im Bereich Fitness & Turnen weiter. Für die Jüngsten im Verein bietet der Sportverein Eltern-Kind-Turnen sowie zwei Kinderturngruppen an. Des Weiteren können Kinder ab 4 Jahren auch gegen das runde Leder treten.


11.12.2016 | Fußballjugend 

B1- und E1-Junioren erreichen Endrunde der Hallenkreismeisterschaften

C1- und D1-Junioren für Zwischenrunde qualifiziert

Nach souveräner Vorstellung erreichen die B1-Junioren die Endrunde der Hallenkreismeisterschaften (21.01.2017 in Bachem). Die Kombinierten der JSG Remagen feierten 4 Siege in 4 Spielen und erzielten dabei 13:1 Treffer. Ebenfalls für die Endrunde qualifizierten sich die E1-Junioren, die sich als Gruppenerster der Zwischenrunde das Ticket für das Finalturnier am 28.01.2017 in Bachem sicherten. Auch die C1-Junioren konnten ihre Vorrundengruppe gewinnen und sich somit für die Zwischenrunde qualifizieren. Als vierte JSG-Mannschaft stehen die D1-Junioren in der Zwischenrunde.


10.12.2016 | Fußballjugend

C1-Junioren gehen als Tabellenführer in die Winterpause

Hervorragende Punkteausbeute der Kombinierten der Stadt Remagen

Auf eine (fast) perfekte Hinrunde können die C1-Junioren zurückblicken, die Kombinierten der JSG Remagen gehen als Bezirksliga-Spitzenreiter in die Winterpause. In 11 Ligaspielen konnten die Remagener um Trainerduo Maximilian Möllers und Daniel Briese sowie Torwarttrainer Arno Mehren hervorragende 31 Punkte sammeln (10 Siege, 1 Unentschieden) und sich somit die Tabellenführung erspielen. Nach dem Beinahe-Abstieg in der vergangenen Saison, zeigen sich die JSG-Akteure in dieser Spielzeit von ihrer besten Seite. Mit 44 Treffern stellen die Remagener die zweitbeste Offensive und mit lediglich 9 Gegentreffern die beste Defensive der Bezirksliga. Mit Jolly Ikponmwomwosa Obasuyi Moses hat man zudem den derzeit erfolgreichsten Torjäger (18 Treffer) der gesamten Liga in seinen Reihen. [mehr]


08.12.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren verpassen Überraschung im IKK-Junioren-Rheinlandpokal

Bittere Niederlage gegen den Bezirksliga-Spitzenreiter JFV Zissen

In der 4. Runde des IKK-Junioren-Rheinlandpokals empfingen die B1-Junioren mit dem JFV Zissen den ungeschlagenen Bezirksliga-Spitzenreiter. Daniel Silva Mota brachte die Gastgeber in der 11. Minute in Führung, die jedoch nur bis zur 35. Minute Bestand hatte. Im zweiten Durchgang begannen die Gäste druckvoll und konnten bereits in der 46. Minute den Führungstreffer erzielen. In der Folge entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, die sich vor allem im Mittelfeld abspielte. Trotz kraftvollem Tempofußball in den Schlussminuten verpassten die Remagener den verdienten Ausgleichstreffer und mussten stattdessen nach zwei gut vorgetragenen Kontern der Gäste in der Nachspielzeit die Treffer zum 1:3 und 1:4 hinnehmen. Am Ende kassierte die Truppe um Trainerduo Marc Göttlicher und Simon Koep eine bittere 1:4-Niederlage, die aufgrund der beiden Treffer in der Nachspielzeit deutlich zu hoch ausfiel. Dennoch zeigten die Remagener eine engagierte Leistung und hätten mit etwas mehr Glück und Cleverness vor dem gegnerischen Gehäuse die Überraschung schaffen können. [mehr]


07.12.2016 | Fußballjugend

Junioren-Leistungsklassen sind eingeteilt

Beim männlichen Fußballnachwuchs steht nunmehr fest, wer in der Play-Off-Runde um Kreismeisterehren spielen darf. Die A-Junioren-Leistungsklasse spielt bereits seit Saisonbeginn, die übrigen Altersklassen starten erst im Frühjahr. In der B- und C-Junioren-Altersklasse klärte sich alles am letzten Orientierungsrunden-Spieltag - im Gegensatz zu den jüngeren Nachwuchskickern, wo einige Entscheidungs- und Relegationsspiele anstanden. [mehr]


04.12.2016 | Fußball

1. Mannschaft siegt im Kellerduell

Wichtiger 2:1-Heimsieg gegen die SG Eich/Nickenich/Eich
Philipp Göddel hat mit seinem Doppelpack (35., 70.) dem SV Kripp einen eminent wichtigen Sieg über Abstiegskonkurrent SG Eich/Nickenich/Kell beschert. Den zwischenzeitlichen Ausgleich der Gäste erzielte Christian Schopf (43.). In der Tabelle haben die Hausherren dadurch die Abstiegsplätze verlassen und sind an den Gästen vorbeigezogen. "Es war ein klassischer Arbeitssieg und ein versöhnlicher Abschluss vor der Winterpause", erklärte Kripps Trainer Manuel Malacho. "Ich erzähle jede Woche die gleiche Geschichte. Wir vergeben unsere Torchancen kläglich und werden hinten für jeden Fehler bestraft", sagte Markus Hilbig, Trainer der SG Eich. [mehr]

26.11.2016 | Fußball

Starke Leistung wird nicht belohnt

1. Mannschaft kassiert bittere 1:2-Niederlage gegen den Ahrweiler BC
Am 15. Spieltag der Kreisliga A empfing die 1. Mannschaft den Ahrweiler BC auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Die Gastgeber boten eine starke Vorstellung, mussten am Ende jedoch eine bittere 1:2-Niederlage gegen den Tabellenführer hinnehmen. Adil Oksal brachte seine Farben in der 19. Minute in Führung, ehe die Gäste kurz vor dem Pausenpfiff zum Ausgleich kamen. Im zweiten Durchgang trafen die Kreistädter in der 51. Minute ein zweites Mal und somit zum 2:1-Endstand. Die Kripper verpassten in der Folge trotz einiger guter Einschussmöglichkeiten den verdienten Ausgleichstreffer. Trotz der vielleicht besten Saisonleistung stehen die Gastgeber erneut mit leeren Händen da. [mehr]

23.11.2016 | Fußball

Ü-Mannschaft beendet die Saison 2016 mit Jahresabschlussfeier beim Hauptsponsor RheinHotel ARTE

Saisonrückblick und Preisverleihung standen im Mittelpunkt

Im Rahmen einer Jahresabschlussfeier im RheinHotel ARTE haben die mit ihren Ehefrauen bzw. Partnern zahlreich erschienenen Mitglieder der Ü-Mannschaft die Saison 2016 abgeschlossen. Bei einem Empfang im Wintergarten mit Glühwein und Flammkuchen ließ der Leiter der Ü-Mannschaft das zurückliegende Jahr Revue passieren. Er stellte fest, dass mit 31 Personen die Anzahl der Mitglieder gegenüber dem Vorjahr konstant geblieben ist. Allerdings hat durch das Ausscheiden älterer und der gleichzeitigen Anmeldung jüngerer Mitglieder eine Art Generationswechsel stattgefunden. Sportlich gesehen gab es Höhen und Tiefen, wobei die Höhen überwiegten. Insgesamt war die Stimmung in der Truppe sehr gut und sehr harmonisch. [mehr]


20.11.2016 | Karneval

Dreigestirn und Kinderprinzenpaar feierlich proklamiert

Das neue Kripper Dreigestirn: Prinz Axel I. (Blumenstein), Bauer Jörg (Klapdohr) und Jungfrau Andrea(s) (Beyer).
Das neue Kripper Dreigestirn: Prinz Axel I. (Blumenstein), Bauer Jörg (Klapdohr) und Jungfrau Andrea(s) (Beyer).

Dreigestirn frenetisch gefeiert - Marlon I. (Scherhag) und Rabea I. (Mostert) als Kinderprinzenpaar proklamiert

In Kripp zeigte sich: Was die Großen nicht können, ist den Kleinen oftmals möglich. Das gilt auch für den Karneval und im Stadtgebiet von Remagen mit Blick auch die Erfolge der "Prinzen-Such-Kommandos" im Besonderen. Denn während die Kernstadt und der Hafenort auf ein "erwachsenes" Prinzenpaar in dieser Session verzichten müssen, dürfen sich die Narren aus Kripp freuen. Und das nicht nur einfach oder zweifach, sondern gleich dreifach. Grund dafür ist das närrische Dreigestirn, welches am Samstagabend proklamiert wurde. Die kleinen Jecken werden in dieser Session von Prinz Marlon (Scherhag) und Prinzessin Rabea (Mostert) regiert. Absolute Spannung herrschte schließlich, als es galt, die neuen karnevalistischen Regenten namentlich vorzustellen: Mit tosendem Applaus wurden Prinz Axel I. (Blumenstein), Bauer Jörg (Klapdohr) und Jungfrau Andrea(s) (Beyer) sowie Hofmarschall Simone Beyer, Säckelmeisterin Anna Klapdohr und Adjutant Markus Schäfer begrüßt. Freuen darf sich das närrische Volk auf eine "starke" Session, denn schon das Motto "Kumm mer lääve", angelehnt an den gleichnamigen Song der Band "Kasalla", lässt einiges erwarten. [mehr]


20.11.2016 | Fußballjugend

Neue Trikots für die B1-Junioren

Bernhard Pink als Leiter der Provinzial-Geschäftsstelle Remagen überreichte den B1-Junioren einen neuen Trikotsatz.
Bernhard Pink als Leiter der Provinzial-Geschäftsstelle Remagen überreichte den B1-Junioren einen neuen Trikotsatz.

Provinzial-Geschäftsstelle Bernhard Pink spendet neuen Trikotsatz

Als Belohnung für die Qualifikation zur Leistungsklasse und gleichzeitig als Ansporn für die bevorstehenden Aufgaben überreichte Bernhard Pink als Leiter der Provinzial-Geschäftsstelle Remagen den B1-Junioren der JSG Remagen/Kripp/Oberwinter/Unkelbach einen neuen Trikotsatz. Die Mannschaft um Trainerduo Marc Göttlicher und Simon Koep bedankt sich recht herzlich für die großzügige Spende bei Bernhard Pink und konnte gleich im ersten Auftritt im neuen Outfit drei Punkte einfahren. Die Jugendleiter der JSG, Michael Kehl, Hans-Werner Büch, Christian Weber und Frank Prangenberg, möchten sich auf diesem Wege ebenfalls ganz herzlich bei Bernhard Pink bedanken.


20.11.2016 | Fußball

1. Mannschaft verliert trotz Halbzeitführung

1:2-Auswärtsniederlage beim SV Rheinland Mayen

Die 1. Mannschaft hat im ersten Rückrundenspiel eine bittere Niederlage hinnehmen müssen. Beim Gastspiel bei Rheinland Mayen gelang zwar mit dem Pausenpfiff durch Moritz Boltersdorf die Führung, doch schon kurz nach Wiederanpfiff konnten die Gastgeber ausgleichen. In der 66. Minute legte Mayen nach und ging mit 2:1 in Front. Die SVK-Elf drängte in der Schlussphase zwar noch auf den Ausgleich doch fehlte am Ende die letzte Durchschlagskraft. "Kripp hat uns das Leben schwer gemacht. Sie waren ein äußerst unbequemer Kontrahent", hatte Mayen-Trainer Patrick Rölle lobende Worte für unsere Elf übrig. "Leider haben wir in der zweiten Halbzeit nicht an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen können. Zudem waren wir nicht clever genug", meinte SV-Coach Manuel Malacho.


20.11.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren qualifizieren sich souverän für die Leistungsklasse

Knapper 3:2-Auswärtserfolg am letzten Spieltag in Bad Breisig

Am letzten Spieltag der „Orientierungsrunde“ gastierten die B1-Junioren bei den Kombinierten der JSG Bad Breisig. Die Remagener begannen stark und erspielten sich eine schnelle 3:0-Führung. Rodion Sieben, Daniel Silva Mota und Patrick Donoghue trafen binnen fünf Minuten (7., 8. und 12. Minute) für die Gäste. In der 29. Minute kamen die Gastgeber zum Anschlusstreffer, ehe sie in der 54. Minute zum 2:3 trafen und in der Folge auf den Ausgleichstreffer drängten. Die Remagener wirkten wie in Schockstarre und verloren völlig den Faden. Spielaufbau, Passspiel und Laufbereitschaft waren nicht mehr zu erkennen. Am Ende rettete man den knappen 3:2-Vorsprung über die Zeit und konnte letztendlich glücklich drei Punkte aus Bad Breisig entführen. Die gesamte „Orientierungsrunde“ betrachtet boten die Remagener eine souveräne Vorstellung und qualifizieren sich somit verdient für die Leistungsklasse. Mit  sieben Siegen und einem Unentschieden beendet die Mannschaft um Trainerduo Marc Göttlicher und Simon Koep die „Orientierungsrunde“ als Tabellenführer. [mehr]


13.11.2016 | Fußball

1. Mannschaft erkämpft sich den ersten Auswärtssieg

3:2-Erfolg bei den Sportfreunden Miesenheim

In einem spannenden Kellerduell gelang der 1. Mannschaft des SV Kripp der erste Auswärtssieg. In einer starken ersten Hälfte der Gäste brachten die Tore von Maik Ahrens und Valentin Fuhr eine verdiente 2:0-Pausenführung. In Abschnitt zwei zeigten sich die Hausherren stärker und kamen durch Tore in der 61. und 70. Minute tatsächlich zum Ausgleich. In der Schlussphase wurde es dann hektisch und wild. Die Folge waren zwei Platzverweise mit gelb-rot für die Gastgeber und zudem ein Foulelfmeter für den SVK in der 79. Minute. Diesen verwandelte Kapitän Nils Meyer souverän und brachte seine Elf wieder auf die Siegerstraße. In den Schlussminuten war es Keeper David Reckhaus der mit einer großartigen Reaktion auf der Linie den ersten Auswärtssieg der Kripper sicherstellte. [mehr]


12.11.2016 | Fußball

Frauenmannschaft feiert ersten Saisonsieg

2:1-Heimsieg im Derby gegen den SV Remagen

Am fünften Spieltag der Kreisklasse Rhein-Ahr/Hunsrück-Mosel konnten die SV-Frauen, nach zuletzt vier Unentschieden in Folge, ihren ersten Saisonsieg einfahren. In einer hart umkämpften Partie setzte sich der amtierende Kreismeister gegen die neuformierte Frauenmannschaft des SV Remagen knapp mit 2:1 durch. Eva Klapperich und Pia Zahrobsky trafen für die Gastgeberinnen und bescherten der Truppe um Trainerduo Sebastian Herf und Peter Seul somit den ersten "Dreier" der Saison.


12.11.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren weiterhin in der Erfolgsspur

Yunus Öz und Leon Cem Özdemir treffen dreifach gegen den JFV Zissen II

Bereits am Freitagabend gab es ein Wiedersehen mit dem JFV Zissen II. Am 7. Spieltag trafen die Remagener auf dem heimischen Kunstrasenplatz auf den Jugendförderverein aus dem Brohltal. Wie bereits wenige Stunden zuvor, bestimmten die Platzherren das Spielgeschehen und kamen immer wieder gefährlich vor das gegnerische Gehäuse. Mit einem Doppelpack in der 10. und 25. Minute eröffnete Yunus Öz den Torreigen für die Gastgeber. Leon Cem Özdemir (29. und 38. Minute) und Michael Tscherepanow (35. Minute) sorgten mit ihren Treffern für eine komfortable 5:0-Pausenführung. Drei Minuten nach Wiederanpfiff schlug der Ball erneut im Zissener Tor ein. Leon Cem Özdemir markierte den Treffer zum 6:0. Yunus Öz mit seinem dritten Treffer (52. Minute) und Daniel Silva Mota (57. Minute) schraubten das Ergebnis auf 8:0 in die Höhe. Den Schlusspunkt in einer einseitigen Partie setzte Yasin Kumtepe, der in der 75. Minute zum 9:0-Endstand traf. [mehr]


10.11.2016 | Fußballjugend

216 Mannschaften kicken beim 38. KSK-Jugend-Hallencup

Der Fußballnachwuchs verlegt nach Abschluss der Herbst-/Hinrunde seine Aktivitäten ab Ende November in die Halle. Insgesamt sind es 216 Teams, die sich diesmal am Kicken unterm Dach beteiligen. Ob wieder eine rechtzeitige Meldung verschlafen wurde, wird sich herausstellen. „Ein Nachrücken ist nur noch möglich, wenn eingeteilte Mannschaften vorzeitig absagen“, betont Kreisjugendleiter Dieter Sesterheim, seit vielen Jahren zuständig für die Jugend-Hallenrunde. An dem bisher praktizierten Modus wird weiter festgehalten. Gespielt wird vorwiegend in Fünfergruppen, Zwischenrunden gibt es nur noch bei C- bis E-Junioren, bei den B-Junioren werden unmittelbar nach der Vorrunde, bei den A-Junioren und den Mädchen in Tagesturnieren die Kreismeister ermittelt. Gespielt wird in sieben verschiedenen Hallen. Nur noch die F-Jugend spielt nach herkömmlichem Hallenreglement, die anderen Altersklassen nach Futsalregeln. [mehr]


10.11.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren erreichen vierte Runde im IKK-Junioren-Rheinlandpokal

5:0-Auswärtssieg beim JFV Zissen II

Bei frostigen Temperaturen und leichtem Schneefall gastierten die B1-Junioren am Mittwochabend im Rahmen des IKK-Junioren-Rheinlandpokals beim JFV Zissen II. Die Gäste dominierten von Beginn an das Spielgeschehen und suchten die Lücke in der kompakten Defensive der Platzherren. In der 18. Minute sorgte Yasin Kumtepe für den verdienten Führungstreffer der Remagener, noch vor dem Seitenwechsel erhöhte Lars Winterhagen auf 2:0. Im zweiten Durchgang trafen Enrico Murschel, Patrick Donoghue sowie erneut Yasin Kumtepe zum 5:0-Endstand. Neben den Torschützen konnte auch Luca Kohlhaass mit drei Torvorlagen überzeugen. Die Gäste um Trainerduo Marc Göttlicher und Simon Koep erreichen nach einer engagierten Leistung souverän die vierte Runde im IKK-Junioren-Rheinlandpokal. [mehr]


06.11.2016 | Fußball

1. Mannschaft unterliegt effektiven Gästen

0:3-Niederlage gegen die SG Wehr

Mit einer bitteren 0:3-Niederlage endet das Heimspiel der 1. Mannschaft gegen die SG Wehr. Im ersten Durchgang fanden die Platzherren nicht ihren Spielrhythmus und mussten nach einer Unachtsamkeit in der Defensive mit einem 0:1-Rückstand in die Halbzeitpause gehen. Im zweiten Spielabschnitt bestimmten die SV-Akteure das Spielgeschehen und kamen zu einigen guten Einschussmöglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Effektiver zeigten sich die Gäste, die ihre Konterchancen in der 66. und 89. Minute zum 0:2 bzw. 0:3 nutzten. Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang können die Kripper erneut keine Punkte einfahren und bleiben somit Tabellenletzter.


05.11.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren feiern glanzlosen Auswärtssieg in Heimersheim

Vorzeitige Qualifikation zur Leistungsklasse gesichert

Am 6. Spieltag der „Orientierungsrunde“ gastierten die B1-Junioren der JSG Remagen bei der SG Heimersheim. Den äußerlichen Bedingungen angepasst, boten die Gäste eine durchwachsene Vorstellung. Vor allem spielerisch und läuferisch konnten die Remagener nicht überzeugen. Dennoch steht unterm Strich ein ungefährdeter 7:0-Auswärtssieg und somit die vorzeitige Qualifikation für die Leistungsklasse. Durch einen Dreierpack von Torjäger Leon Cem Özdemir sowie einen Treffer von Patrick Donoghue stellten die Gäste bereits vor dem Seitenwechsel die Weichen auf Sieg. Im zweiten Durchgang schraubten Rodion Sieben, Lars Winterhagen und erneut Leon Cem Özdemir das Ergebnis auf 7:0 in die Höhe. [mehr]


31.10.2016 | Fußball

1. Mannschaft kassiert unnötige Derbyniederlage

Quelle: Rhein-Zeitung
Quelle: Rhein-Zeitung

2:3-Niederlage beim SV Remagen

Die 1. Mannschaft musste im Derby beim SV Remagen eine unnötige 2:3-Niederlage einstecken. Die Gäste verpassten in einer starken Anfangsphase den Führungstreffer und scheiterten gleich mehrfach in aussichtsreicher Position. Besser machten es die Gastgeber, die mit ihrem ersten Torschuss in der 9. Minuten in Führung gingen. In der 18. Minute gelang Adil Oksal der verdiente Ausgleichstreffer. Kurz vor dem Seitenwechsel parierte Schlussmann David Reckhaus einen Foulelfmeter, sodass es mit dem 1:1 in die Halbzeitpause ging. Im zweiten Durchgang nutzten die Gastgeber eine Unachtsamkeit in der Kripper Hintermannschaft und gingen in der 51. Minute erneut in Führung. Acht Minuten vor dem Schlusspfiff traf Philipp Göddel zum viel umjubelten 2:2. Im direkten Gegenzug markierten die Platzherren den 3:2-Siegtreffer und konnten so einen schmeichelhaften Derbysieg feiern. Die SV-Akteure boten über weite Strecken eine ordentliche Partie, verpassten jedoch vor allem aufgrund der schwachen Chancenverwertung und zu vielen individuellen Fehlern in der Defensive ein besseres Ergebnis.


29.10.2016 | Fußballjugend

Starke Vorstellung der B1-Junioren wird nicht belohnt

Punkteteilung beim 1:1 gegen die JSG Bengen

Am 5. Spieltag gastierte mit der JSG Bengen der Tabellenzweite und somit der direkte Verfolger bei den Kombinierten der JSG Remagen. Die Gastgeber begannen druckvoll und konnten bereits in der 5. Minute durch Leon Cem Özdemir den frühen Führungstreffer bejubeln. Erst Mitte der ersten Hälfte fanden die Gäste besser ins Spiel und kamen zu ersten nennenswerten Torchancen. In der 28. Minute wurden der Tabellenzweite für sein Engagement belohnt und traf zum 1:1. Im zweiten Durchgang dauerte es ein paar Minuten, ehe die Gastgeber ihre Passivität ablegten und eine ganz starke Vorstellung boten. Die Remagener erspielten sich eine Vielzahl von hochkarätigen Tormöglichkeiten, scheiterten jedoch immer wieder am glänzend aufgelegten Schlussmann der Gäste, sodass es beim Unentschieden blieb. Trotz des am Ende ernüchternden Ergebnisses und dem ersten Punktverlust in der Saison, boten die Kombinierten der JSG Remagen ihre bislang beste Saisonleistung. Vor allem spielerisch zeigten sich die Remagener im Gegensatz zu den vergangenen Auftritten stark verbessert. [mehr]


16.10.2016 | Fußball

1. Mannschaft kassiert deutliche Auswärtsniederlage

1:6-Niederlage bei der SG Hocheifel

Aufgrund einer ganz schwachen ersten Halbzeit setzte es für die 1. Mannschaft beim Gastspiel in Adenau eine derbe 1:6-Niederlage. Vor allem in der Anfangsphase diktierten die Hausherren die Partie nach Belieben und führten nach einer guten Viertelstunde bereits mit 2:0. SVK-Keeper David Reckhaus verhinderte in der Folge zunächst das es nicht noch mehr Gegentore gab. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff fiel dann aber doch noch das 0:3. Nach der Pause zeigten die Gäste ein besseres Spiel und konnten durch Geronimo  Klapperich schnell den Anschlusstreffer erzielen. Es folgte die beste Phase der Kripper als der Treffer zum 2:3 möglich war, aber die Möglichkeiten ausgelassen wurden. Mit einem Doppelpack der SG eine Viertelstunde vor Abpfiff war das Spiel dann entschieden. In der Schlussphase waren dann wieder nur die Gastgeber am Drücker, scheiterten aber erneut an David Reckhaus. Beim 1:6 kurz vor Spielende war dann aber auch dieser machtlos. [mehr]


09.10.2016 | Fußball

1. Mannschaft feiert ersten Saisonsieg

1:0-Heimsieg im Lokalderby gegen die SG Westum/Löhndorf

Nach zuletzt schon guten Leistungen ist der 1. Mannschaft am vergangenen Samstag (08.10.) im Derby gegen die SG Westum/Löhndorf nun auch der erste Saisonsieg gelungen. In einer größtenteils ausgeglichenen Partie waren die Hausherren die etwas bessere Elf, was sich zunächst aber nicht in Toren zeigte. Klare Chancen suchte man in Halbzeit eins auf beiden Seiten eher vergebens. Die Gäste waren zwar optisch überlegen, wirkten aber ideenlos in Richtung SV-Gehäuse. Nach dem es torlos in die Halbzeitpause ging, waren die Gastgeber zu Beginn der zweiten Hälfte klar die agilere Mannschaft. In der 77. Minute wurde diese dann auch belohnt, als Geronimo Klapperich sich stark auf der linken Seite durchsetzte und mit seiner Hereingabe den einlaufenden Adil Oksal fand, der den Ball zur Führung über die Linie drückte. In der Schlussphase spielten die Gäste noch auf den Ausgleich, allerdings ohne Erfolg da unter anderem Schlussmann David Reckhaus zur Stelle war. So fuhr die 1. Mannschaft ausgerechnet im Derby endlich ihren ersten Dreier ein, der erkämpft und erarbeitet wurde. [mehr]


08.10.2016 | Fußballjugend

15:0-Heimsieg! B1-Junioren feiern Schützenfest gegen die JSG Bad Breisig

Leon Cem Özdemir und Ege Mert Er schnüren Viererpack, Rodion Sieben trifft dreifach

Am 4. Spieltag der Orientierungsrunde empfingen die B1-Junioren die JSG Bad Breisig auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Die Gastgeber begannen druckvoll und konnten bereits in der 3. Minute den frühen Führungstreffer erzielen. Trotz einiger Nachlässigkeiten in der Defensive schraubten die Platzherren das Ergebnis bis zum Seitenwechsel auf 6:0 in die Höhe. Auch im zweiten Durchgang blieben die Remagener die spielbestimmende Mannschaft und erzielten noch neun Treffer. Leon Cem Özdemir und Ege Mert Er trafen je viermal, Rodion Sieben dreimal sowie Michael Tscherepanow, Daniel Silva Mota und Luca Kohlhaas jeweils einmal für ihre Farben. Hinzu kommt ein Eigentor der Gäste, sodass die Remagener am Ende einen verdienten 15:0-Heimerfolg feiern konnten. Lediglich mit dem Spielaufbau und dem teilweise abenteuerlichen Abwehrverhalten können die Platzherren nicht zufrieden sein. [mehr]


06.10.2016 | Fußballjugend

Lediglich B1-Junioren erreichen dritte Pokalrunde

C1-Junioren kassieren unerwartet deutliche Niederlage in Asbach

In den vergangenen Tagen waren insgesamt vier Mannschaften der JSG Remagen in der zweiten Runde des IKK-Junioren-Rheinlandpokals aktiv. Leider konnten lediglich die B1-Junioren ihr Heimspiel gegen den FSV RW Lahnstein gewinnen und sich somit das Ticket für die dritte Pokalrunde sichern. Nach zwischenzeitlichem 0:1-Rückstand zur Halbzeitpause setzten sich die Remagener am Ende mit 3:1 durch. Die C1-Junioren mussten im Gastspiel bei der JSG Asbach eine unerwartet deutliche 1:6-Niederlage einstecken. Ebenfalls auswärts verloren die C2-Junioren, deren Spiel bei der JSG Niederbieber beim Stand von 0:5 abgebrochen wurde. Weiterhin auf den ersten Saisonsieg warten die D1-Junioren, die nach dem Freilos in der ersten Pokalrunde, bei der JSG Bad Breisig eine erneute Niederlage kassierten. Mit 1:3 unterlagen die Kombinierten der Stadt Remagen in Bad Breisig.


02.10.2016 | Fußball

1. Mannschaft muss sich mit Remis begnügen

1:1-Unenschieden bei der FSG Bengen

Die 1. Mannschaft musste sich beim Auswärtsspiel in Leimersdorf gegen die dortige FSG Bengen mit einem 1:1 begnügen. In einer dem Tabellenstand der Mannschaften entsprechendem Partie, ging es nicht spielerisch hochklassig, aber hart umkämpft zu. Torchancen waren Mangelware, sodass es folgerichtig torlos in die Kabine ging. Nach der Pause ging es zunächst so weiter. Die Hausherren waren wenn über Standartsituationen gefährlich, die Gäste wiederum zeigten nun ein verbessertes Konterspiel, was ebenfalls erste Torannäherungen brachte. In der 78. Minute war es dann aber doch soweit. Nach einem Pfostenschuss von Moritz Boltersdorf scheiterte zunächst Niklas Thiebes nochmals am Aluminium, bis es dann Philipp Göddel gelang den Ball über die Linie zu bringen. Nachdem in der Schlussminute Domenique Jeanrond mit einer Großchance die 2:0-Führung für die Gäste vergab, trafen die Gastgeber in der dritten Minute der Nachspielzeit per Freistoß zum 1:1. Nach großem Kampf und Führung bis zur letzten Minute verpassten die Kripper somit den ersten Saisonsieg und mussten sich mit dem ersten Punktgewinn trösten. [mehr]


30.09.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren zeigen Moral und feiern dritten Sieg innerhalb von fünf Tagen

3:1-Erfolg im IKK-Junioren-Rheinlandpokal gegen den FSV RW Lahnstein

Im dritten Spiel binnen fünf Tagen empfingen die B1-Junioren in der zweiten Runde des IKK-Junioren-Rheinlandpokals am Mittwochabend den FSV RW Lahnstein zum Heimspiel auf dem Kripper Kunstrasenplatz. Im ersten Durchgang waren die Gäste die tonangebende Mannschaft und kamen immer wieder gefährlich vor das Remagener Gehäuse. Per Foulelfmeter gelang den Gästen in der 31. Minute der nicht unverdiente Führungstreffer. Im zweiten Spielabschnitt fanden die Platzherren endlich ihren Spielrhythmus und erspielten sich nun auch einige nennenswerte Tormöglichkeiten. Daniel Silva Mota in der 62. Minute und ein Eigentor der Gäste in der 68. Minute drehten die Partie innerhalb von nur sechs Minuten. Michael Tscherepanow sorgte mit dem 3:1 in der 73. Minute für den Endstand. [mehr]


27.09.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren feiern Auswärtssieg in Leimersdorf

5:3-Erfolg nach haarsträubenden Abwehrfehlern

Am Montagabend (26.09.) reisten die B1-Junioren zur JSG Bengen. Auf dem Kunstrasenplatz in Leimersdorf trafen die Remagener auf die noch punktverlustfreien Platzherren, die von Beginn an mit ihrem robusten Zweikampfverhalten die Gäste unter Druck setzten. Per Freistoß gelang den Gastgebern in der 11. Minute der Führungstreffer. Mitte der ersten Hälfte fanden die Gäste besser ins Spiel und kamen ihrerseits zu Tormöglichkeiten. In der 26. Minute traf zunächst Yasin Kumtepe zum 1:1, ehe Leon Cem Özdemir nur fünf Minuten später seine Farben in Führung brachte. Die Remagener Freude wehrte allerdings nur wenige Momente, im direkten Gegenzug trafen die Gastgeber zum 2:2-Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang sorgte Leon Cem Özdemir für den erneuten Führungstreffer der Gäste (50. Minute). Nur acht Minuten später erhöhte Michael Tscherepanow mit einem sehenswerten Distanzschuss auf 4:2. Trotz Feldvorteilen und weiteren Einschussmöglichkeiten verpassten die Kombinierten der JSG Remagen die Vorentscheidung und mussten stattdessen den dritten Gegentreffer hinnehmen. Den Schlusspunkt in einer am Ende hektischen Partie setzte Patrick Donoghue, der nach Vorlage von Luca Kohlhaas per Kopf zum 5:3-Endstand traf. [mehr]


26.09.2016 | Fußballjugend

D1-Junioren freuen sich über neue Trainingspullover

Prof. Dr. Jörg Ottersbach spendet neues Trainingsoutfit

Dank einer großzügigen Spende von Prof. Dr. Jörg Ottersbach präsentieren sich die D1-Junioren der Fußball-Jugendspielgemeinschaft Remagen/Kripp/Oberwinter/Unkelbach in neuem Trainingsoutfit. Anlässlich der Übergabe der schicken Hoodies betonte Herr Ottersbach, dessen Sohn selbst in der Mannschaft spielt, dass er als ortsansässiger Wirtschafts- und Steuerberater gerne seinen Beitrag zur Unterstützung des Jugendfußballs der Stadt Remagen leistet. Gleichzeitung wünschte er der Mannschaft um die Trainer Ingo Schällhammer und Horst Linden viel Erfolg für laufende Saison in der Bezirksklasse Mitte. Die Jugendleiter der JSG, Michael Kehl, Hans-Werner Büch, Christian Weber und Frank Prangenberg möchten sich auf diesem Wege ganz herzlich bei Herrn Prof. Dr. Ottersbach bedanken.


24.09.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren gewinnen, können aber nicht überzeugen

9:0-Auswärtssieg beim JFV Zissen II

Am 2. Spieltag gastierten die B1-Junioren der JSG Remagen beim JFV Zissen II. Bereits in der 2. Minute gelang den Gästen in Person von Kapitän Michael Tscherepanow der frühe Führungstreffer. Anstatt mit der Führung im Rücken befreit nach vorne zu spielen, fanden die Remagener in der Folge nicht ihren Spielrhythmus und kamen nur selten gefährlich vor das gegnerische Gehäuse. Bis zum Seitenwechsel erhöhten Erik Müller per Foulelfmeter und Leon Cem Özdemir auf 3:0. Im zweiten Durchgang schraubten die Gäste das Ergebnis auf 9:0 in die Höhe. Leon Cem Özdemir sowie Rodion Sieben trafen per Doppelpack, ehe Yasin Kumtepe und Tim Frensch für den Endstand sorgten. Trotz des erneut deutlichen Auswärtssieges und einem perfekten Saisonstart mit drei Siegen und 30:0 Toren, konnten die Remagener bei ihrem Gastspiel in Niederzissen nicht immer überzeugen. Spielerisch muss die Truppe um Trainerduo Marc Göttlicher und Simon Koep in den nächsten Begegnungen wieder zulegen, wenn man auch in den kommenden Partien punkten will. [mehr]


19.09.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren treffen neunmal zum Ligastart

9:0-Heimerfolg gegen SG Heimersheim

Nach dem erfolgreichen Auftritt im Rheinlandpokal (12:0-Erfolg beim TuS Hausen) wollten die B1-Junioren der JSG Remagen/Kripp/Oberwinter/Unkelbach auch zum Ligastart punkten. Zum Auftakt gastierte mit der SG Heimersheim der aktuelle Tabellenführer auf dem Kripper Kunstrasenplatz. Da die Gastgeber an den beiden ersten Spieltagen nicht im Einsatz waren, gilt es nun, dass Feld von hinten aufzurollen. Gegen die SG Heimersheim erwischte man einen perfekten Start und konnte bereits nach 12 Minuten eine 4:0-Führung herausspielen. Luca Kohlhaas eröffnete in der 3. Minute den Torreigen, ehe Michael Tscherepanow, Lars Winterhagen und Leon Cem Özdemir zur schnellen 4:0-Führung trafen. Auch in der Folgezeit dominierten die Platzherren das Spielgeschehen und erhöhten bis zum Pausenpfiff auf 6:0. Yasin Kumtepe und erneut Lars Winterhagen konnten sich noch vor dem Seitenwechsel in die Torschützenliste eintragen. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff trafen die Gastgeber ein siebtes Mal. Leon Cem Özdemir besorgte das 7:0, ehe Yasin Kumtepe in der 49. Minute zum 8:0 traf. Den Schlusspunkt in einer einseitigen Partie setzte Torjäger Leon Cem Özdemir, der mit seinem dritten Treffer den 9:0-Endstand erzielte. [mehr]


18.09.2016 | Fußball

1. Mannschaft verliert nach 70 Minuten in Unterzahl

1:5-Auswärtsniederlage beim SV Dernau

Im Gastspiel beim SV Dernau kassierte die 1. Mannschaft eine weitere Niederlage. Gleich zu Beginn sorgten die Gastgeber mit einem Pfostenschuss für einen Weckruf. Und tatsächlich erwachte die Kripper Elf, kam danach besser ins Spiel und erspielte sich gute Szenen. Genau in dieser positiven Phase gab es dann allerdings einen herben Rückschlag für die Gäste. In der 21. wertete der Unparteiische ein Foul von Simon Koep als Notbremse und zeigte ihm die rote Karte. In Unterzahl kamen die Gäste zunächst noch gut zurecht. Aber kurz vor der Pause schlug der SV Dernau doppelt zu und sorgte so für den 2:0-Pausenstand. Nach der Pause sorgte ein weiterer Doppelpack der Hausherren für die Vorentscheidung und eine klare 4:0-Führung. In der Folge plätscherte die Party etwas vor sich hin. Zwanzig Minuten vor dem Ende erhöhte Dernau dann aber noch auf 5:0. In der 81. Minute gelang den Krippern in Person von Niklas Alfonso noch der Ehrentreffer zum 5:1-Endstand. [mehr]