Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

+++ Der Kartenvorverkauf für die Prunksitzung 2017 findet am 10.12.2016 von 10:00-12:00 Uhr im Hotel Rhein/Ahr (Schremmer) statt +++


04.12.2016 | Fußball

1. Mannschaft siegt im Kellerduell

Wichtiger 2:1-Heimsieg gegen die SG Eich/Nickenich/Eich
Philipp Göddel hat mit seinem Doppelpack (35., 70.) dem SV Kripp einen eminent wichtigen Sieg über Abstiegskonkurrent SG Eich/Nickenich/Kell beschert. Den zwischenzeitlichen Ausgleich der Gäste erzielte Christian Schopf (43.). In der Tabelle haben die Hausherren dadurch die Abstiegsplätze verlassen und sind an den Gästen vorbeigezogen. "Es war ein klassischer Arbeitssieg und ein versöhnlicher Abschluss vor der Winterpause", erklärte Kripps Trainer Manuel Malacho. "Ich erzähle jede Woche die gleiche Geschichte. Wir vergeben unsere Torchancen kläglich und werden hinten für jeden Fehler bestraft", sagte Markus Hilbig, Trainer der SG Eich. [mehr]

26.11.2016 | Fußball

Starke Leistung wird nicht belohnt

1. Mannschaft kassiert bittere 1:2-Niederlage gegen den Ahrweiler BC
Am 15. Spieltag der Kreisliga A empfing die 1. Mannschaft den Ahrweiler BC auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Die Gastgeber boten eine starke Vorstellung, mussten am Ende jedoch eine bittere 1:2-Niederlage gegen den Tabellenführer hinnehmen. Adil Oksal brachte seine Farben in der 19. Minute in Führung, ehe die Gäste kurz vor dem Pausenpfiff zum Ausgleich kamen. Im zweiten Durchgang trafen die Kreistädter in der 51. Minute ein zweites Mal und somit zum 2:1-Endstand. Die Kripper verpassten in der Folge trotz einiger guter Einschussmöglichkeiten den verdienten Ausgleichstreffer. Trotz der vielleicht besten Saisonleistung stehen die Gastgeber erneut mit leeren Händen da. [mehr]

25.11.2016 | Karneval

SV Kripp lädt zur Prunksitzung ein – Programm mit den Kölner Rheinveilchen, der Gulaschkapell, Hanak und vielen mehr!

Kartenvorverkauf am 10. Dezember im

Gasthaus Rhein/Ahr (Schremmer)

Nach der Proklamation des Kripper Dreigestirns mit Prinz Axel I. (Blumenstein), Bauer Jörg (Klapdohr) und Jungfrau Andrea(s) (Beyer), lädt der SV Kripp zu seiner großen Prunksitzung am Samstag, 28. Januar 2017 ein. Beginn ist um 19:11 Uhr in der Kripper Sporthalle. Die Kripper Narren können sich in dieser Session u.a. auf die Kölschrocker von „Hanak“ freuen. Aus der Feder der fünf Musiker aus Köln stammen u.a. die Karnevalshits „Haifischzahn“, „Durch de Naach (Vampire)“ und „Naach d'r Nächte“. Musikalisch werden des Weiteren die Schlappkappe“ und die „Gulaschkapell“ die Kripper Sporthalle zum Tanzen bringen. Für die Lacher des Abends werden „Der Een on der Anne“ sorgen, die in diesem Jahr als „Super Fastnachter“ in der Kategorie Redner im SWR-Fernsehen ausgezeichnet wurden. Natürlich können sich die Kripper Narren auch im Jahr 2017 auf den Auftritt des Husarencorps Grün-Weiß Linz freuen. Für den tänzerischen Höhepunkt des Abends sorgt die Tanzgruppe Kölner Rheinveilchen sowie dire Grün-Weißen Funken vom Zippchen aus Kölsch-Büllesbach. [mehr]


23.11.2016 | Fußball

Ü-Mannschaft beendet die Saison 2016 mit Jahresabschlussfeier beim Hauptsponsor RheinHotel ARTE

Saisonrückblick und Preisverleihung standen im Mittelpunkt

Im Rahmen einer Jahresabschlussfeier im RheinHotel ARTE haben die mit ihren Ehefrauen bzw. Partnern zahlreich erschienenen Mitglieder der Ü-Mannschaft die Saison 2016 abgeschlossen. Bei einem Empfang im Wintergarten mit Glühwein und Flammkuchen ließ der Leiter der Ü-Mannschaft das zurückliegende Jahr Revue passieren. Er stellte fest, dass mit 31 Personen die Anzahl der Mitglieder gegenüber dem Vorjahr konstant geblieben ist. Allerdings hat durch das Ausscheiden älterer und der gleichzeitigen Anmeldung jüngerer Mitglieder eine Art Generationswechsel stattgefunden. Sportlich gesehen gab es Höhen und Tiefen, wobei die Höhen überwiegten. Insgesamt war die Stimmung in der Truppe sehr gut und sehr harmonisch. [mehr]


20.11.2016 | Karneval

Dreigestirn und Kinderprinzenpaar feierlich proklamiert

Das neue Kripper Dreigestirn: Prinz Axel I. (Blumenstein), Bauer Jörg (Klapdohr) und Jungfrau Andrea(s) (Beyer).
Das neue Kripper Dreigestirn: Prinz Axel I. (Blumenstein), Bauer Jörg (Klapdohr) und Jungfrau Andrea(s) (Beyer).

Dreigestirn frenetisch gefeiert - Marlon I. (Scherhag) und Rabea I. (Mostert) als Kinderprinzenpaar proklamiert

In Kripp zeigte sich: Was die Großen nicht können, ist den Kleinen oftmals möglich. Das gilt auch für den Karneval und im Stadtgebiet von Remagen mit Blick auch die Erfolge der "Prinzen-Such-Kommandos" im Besonderen. Denn während die Kernstadt und der Hafenort auf ein "erwachsenes" Prinzenpaar in dieser Session verzichten müssen, dürfen sich die Narren aus Kripp freuen. Und das nicht nur einfach oder zweifach, sondern gleich dreifach. Grund dafür ist das närrische Dreigestirn, welches am Samstagabend proklamiert wurde. Die kleinen Jecken werden in dieser Session von Prinz Marlon (Scherhag) und Prinzessin Rabea (Mostert) regiert. Absolute Spannung herrschte schließlich, als es galt, die neuen karnevalistischen Regenten namentlich vorzustellen: Mit tosendem Applaus wurden Prinz Axel I. (Blumenstein), Bauer Jörg (Klapdohr) und Jungfrau Andrea(s) (Beyer) sowie Hofmarschall Simone Beyer, Säckelmeisterin Anna Klapdohr und Adjutant Markus Schäfer begrüßt. Freuen darf sich das närrische Volk auf eine "starke" Session, denn schon das Motto "Kumm mer lääve", angelehnt an den gleichnamigen Song der Band "Kasalla", lässt einiges erwarten. [mehr]


20.11.2016 | Fußballjugend

Neue Trikots für die B1-Junioren

Bernhard Pink als Leiter der Provinzial-Geschäftsstelle Remagen überreichte den B1-Junioren einen neuen Trikotsatz.
Bernhard Pink als Leiter der Provinzial-Geschäftsstelle Remagen überreichte den B1-Junioren einen neuen Trikotsatz.

Provinzial-Geschäftsstelle Bernhard Pink spendet neuen Trikotsatz

Als Belohnung für die Qualifikation zur Leistungsklasse und gleichzeitig als Ansporn für die bevorstehenden Aufgaben überreichte Bernhard Pink als Leiter der Provinzial-Geschäftsstelle Remagen den B1-Junioren der JSG Remagen/Kripp/Oberwinter/Unkelbach einen neuen Trikotsatz. Die Mannschaft um Trainerduo Marc Göttlicher und Simon Koep bedankt sich recht herzlich für die großzügige Spende bei Bernhard Pink und konnte gleich im ersten Auftritt im neuen Outfit drei Punkte einfahren. Die Jugendleiter der JSG, Michael Kehl, Hans-Werner Büch, Christian Weber und Frank Prangenberg, möchten sich auf diesem Wege ebenfalls ganz herzlich bei Bernhard Pink bedanken.


20.11.2016 | Fußball

1. Mannschaft verliert trotz Halbzeitführung

1:2-Auswärtsniederlage beim SV Rheinland Mayen

Die 1. Mannschaft hat im ersten Rückrundenspiel eine bittere Niederlage hinnehmen müssen. Beim Gastspiel bei Rheinland Mayen gelang zwar mit dem Pausenpfiff durch Moritz Boltersdorf die Führung, doch schon kurz nach Wiederanpfiff konnten die Gastgeber ausgleichen. In der 66. Minute legte Mayen nach und ging mit 2:1 in Front. Die SVK-Elf drängte in der Schlussphase zwar noch auf den Ausgleich doch fehlte am Ende die letzte Durchschlagskraft. "Kripp hat uns das Leben schwer gemacht. Sie waren ein äußerst unbequemer Kontrahent", hatte Mayen-Trainer Patrick Rölle lobende Worte für unsere Elf übrig. "Leider haben wir in der zweiten Halbzeit nicht an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen können. Zudem waren wir nicht clever genug", meinte SV-Coach Manuel Malacho.


20.11.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren qualifizieren sich souverän für die Leistungsklasse

Knapper 3:2-Auswärtserfolg am letzten Spieltag in Bad Breisig

Am letzten Spieltag der „Orientierungsrunde“ gastierten die B1-Junioren bei den Kombinierten der JSG Bad Breisig. Die Remagener begannen stark und erspielten sich eine schnelle 3:0-Führung. Rodion Sieben, Daniel Silva Mota und Patrick Donoghue trafen binnen fünf Minuten (7., 8. und 12. Minute) für die Gäste. In der 29. Minute kamen die Gastgeber zum Anschlusstreffer, ehe sie in der 54. Minute zum 2:3 trafen und in der Folge auf den Ausgleichstreffer drängten. Die Remagener wirkten wie in Schockstarre und verloren völlig den Faden. Spielaufbau, Passspiel und Laufbereitschaft waren nicht mehr zu erkennen. Am Ende rettete man den knappen 3:2-Vorsprung über die Zeit und konnte letztendlich glücklich drei Punkte aus Bad Breisig entführen. Die gesamte „Orientierungsrunde“ betrachtet boten die Remagener eine souveräne Vorstellung und qualifizieren sich somit verdient für die Leistungsklasse. Mit  sieben Siegen und einem Unentschieden beendet die Mannschaft um Trainerduo Marc Göttlicher und Simon Koep die „Orientierungsrunde“ als Tabellenführer. [mehr]


18.11.2016 | Fußballjugend

Schwere Aufgabe für die B1-Junioren im Rheinlandpokal

Bezirksligaspitzenreiter JFV Zissen gastiert am 07.12.2016 in Kripp

In der 4. Runde des IKK-Junioren-Rheinlandpokals treffen die B1-Junioren auf den JFV Zissen. Spieltermin ist Mittwoch, 07.12.2016, um 19:00 Uhr auf dem Kripper Kunstrasenplatz. Die Gäste aus dem Brohltal sind derzeit ungeschlagener Tabellenführer der Bezirksliga Mitte und für die Platzherren um Trainerduo Marc Göttlicher und Simon Koep ein guter Prüfstein für die bevorstehenden Aufgaben in der Leistungsklasse. Die Kombinierten der Stadt Remagen sind der letzte "Underdog" des Fußballkreises Rhein/Ahr im Feld der noch insgesamt 28 übrig gebliebenen Mannschaften im Rennen um den Rheinlandpokalsieg. [mehr]


13.11.2016 | Fußball

1. Mannschaft erkämpft sich den ersten Auswärtssieg

3:2-Erfolg bei den Sportfreunden Miesenheim

In einem spannenden Kellerduell gelang der 1. Mannschaft des SV Kripp der erste Auswärtssieg. In einer starken ersten Hälfte der Gäste brachten die Tore von Maik Ahrens und Valentin Fuhr eine verdiente 2:0-Pausenführung. In Abschnitt zwei zeigten sich die Hausherren stärker und kamen durch Tore in der 61. und 70. Minute tatsächlich zum Ausgleich. In der Schlussphase wurde es dann hektisch und wild. Die Folge waren zwei Platzverweise mit gelb-rot für die Gastgeber und zudem ein Foulelfmeter für den SVK in der 79. Minute. Diesen verwandelte Kapitän Nils Meyer souverän und brachte seine Elf wieder auf die Siegerstraße. In den Schlussminuten war es Keeper David Reckhaus der mit einer großartigen Reaktion auf der Linie den ersten Auswärtssieg der Kripper sicherstellte. [mehr]


12.11.2016 | Fußball

Frauenmannschaft feiert ersten Saisonsieg

2:1-Heimsieg im Derby gegen den SV Remagen

Am fünften Spieltag der Kreisklasse Rhein-Ahr/Hunsrück-Mosel konnten die SV-Frauen, nach zuletzt vier Unentschieden in Folge, ihren ersten Saisonsieg einfahren. In einer hart umkämpften Partie setzte sich der amtierende Kreismeister gegen die neuformierte Frauenmannschaft des SV Remagen knapp mit 2:1 durch. Eva Klapperich und Pia Zahrobsky trafen für die Gastgeberinnen und bescherten der Truppe um Trainerduo Sebastian Herf und Peter Seul somit den ersten "Dreier" der Saison.


12.11.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren weiterhin in der Erfolgsspur

Yunus Öz und Leon Cem Özdemir treffen dreifach gegen den JFV Zissen II

Bereits am Freitagabend gab es ein Wiedersehen mit dem JFV Zissen II. Am 7. Spieltag trafen die Remagener auf dem heimischen Kunstrasenplatz auf den Jugendförderverein aus dem Brohltal. Wie bereits wenige Stunden zuvor, bestimmten die Platzherren das Spielgeschehen und kamen immer wieder gefährlich vor das gegnerische Gehäuse. Mit einem Doppelpack in der 10. und 25. Minute eröffnete Yunus Öz den Torreigen für die Gastgeber. Leon Cem Özdemir (29. und 38. Minute) und Michael Tscherepanow (35. Minute) sorgten mit ihren Treffern für eine komfortable 5:0-Pausenführung. Drei Minuten nach Wiederanpfiff schlug der Ball erneut im Zissener Tor ein. Leon Cem Özdemir markierte den Treffer zum 6:0. Yunus Öz mit seinem dritten Treffer (52. Minute) und Daniel Silva Mota (57. Minute) schraubten das Ergebnis auf 8:0 in die Höhe. Den Schlusspunkt in einer einseitigen Partie setzte Yasin Kumtepe, der in der 75. Minute zum 9:0-Endstand traf. [mehr]


10.11.2016 | Fußballjugend

216 Mannschaften kicken beim 38. KSK-Jugend-Hallencup

Der Fußballnachwuchs verlegt nach Abschluss der Herbst-/Hinrunde seine Aktivitäten ab Ende November in die Halle. Insgesamt sind es 216 Teams, die sich diesmal am Kicken unterm Dach beteiligen. Ob wieder eine rechtzeitige Meldung verschlafen wurde, wird sich herausstellen. „Ein Nachrücken ist nur noch möglich, wenn eingeteilte Mannschaften vorzeitig absagen“, betont Kreisjugendleiter Dieter Sesterheim, seit vielen Jahren zuständig für die Jugend-Hallenrunde. An dem bisher praktizierten Modus wird weiter festgehalten. Gespielt wird vorwiegend in Fünfergruppen, Zwischenrunden gibt es nur noch bei C- bis E-Junioren, bei den B-Junioren werden unmittelbar nach der Vorrunde, bei den A-Junioren und den Mädchen in Tagesturnieren die Kreismeister ermittelt. Gespielt wird in sieben verschiedenen Hallen. Nur noch die F-Jugend spielt nach herkömmlichem Hallenreglement, die anderen Altersklassen nach Futsalregeln. [mehr]


10.11.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren erreichen vierte Runde im IKK-Junioren-Rheinlandpokal

5:0-Auswärtssieg beim JFV Zissen II

Bei frostigen Temperaturen und leichtem Schneefall gastierten die B1-Junioren am Mittwochabend im Rahmen des IKK-Junioren-Rheinlandpokals beim JFV Zissen II. Die Gäste dominierten von Beginn an das Spielgeschehen und suchten die Lücke in der kompakten Defensive der Platzherren. In der 18. Minute sorgte Yasin Kumtepe für den verdienten Führungstreffer der Remagener, noch vor dem Seitenwechsel erhöhte Lars Winterhagen auf 2:0. Im zweiten Durchgang trafen Enrico Murschel, Patrick Donoghue sowie erneut Yasin Kumtepe zum 5:0-Endstand. Neben den Torschützen konnte auch Luca Kohlhaass mit drei Torvorlagen überzeugen. Die Gäste um Trainerduo Marc Göttlicher und Simon Koep erreichen nach einer engagierten Leistung souverän die vierte Runde im IKK-Junioren-Rheinlandpokal. [mehr]


06.11.2016 | Fußball

1. Mannschaft unterliegt effektiven Gästen

0:3-Niederlage gegen die SG Wehr

Mit einer bitteren 0:3-Niederlage endet das Heimspiel der 1. Mannschaft gegen die SG Wehr. Im ersten Durchgang fanden die Platzherren nicht ihren Spielrhythmus und mussten nach einer Unachtsamkeit in der Defensive mit einem 0:1-Rückstand in die Halbzeitpause gehen. Im zweiten Spielabschnitt bestimmten die SV-Akteure das Spielgeschehen und kamen zu einigen guten Einschussmöglichkeiten, die jedoch ungenutzt blieben. Effektiver zeigten sich die Gäste, die ihre Konterchancen in der 66. und 89. Minute zum 0:2 bzw. 0:3 nutzten. Trotz einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Durchgang können die Kripper erneut keine Punkte einfahren und bleiben somit Tabellenletzter.


05.11.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren feiern glanzlosen Auswärtssieg in Heimersheim

Vorzeitige Qualifikation zur Leistungsklasse gesichert

Am 6. Spieltag der „Orientierungsrunde“ gastierten die B1-Junioren der JSG Remagen bei der SG Heimersheim. Den äußerlichen Bedingungen angepasst, boten die Gäste eine durchwachsene Vorstellung. Vor allem spielerisch und läuferisch konnten die Remagener nicht überzeugen. Dennoch steht unterm Strich ein ungefährdeter 7:0-Auswärtssieg und somit die vorzeitige Qualifikation für die Leistungsklasse. Durch einen Dreierpack von Torjäger Leon Cem Özdemir sowie einen Treffer von Patrick Donoghue stellten die Gäste bereits vor dem Seitenwechsel die Weichen auf Sieg. Im zweiten Durchgang schraubten Rodion Sieben, Lars Winterhagen und erneut Leon Cem Özdemir das Ergebnis auf 7:0 in die Höhe. [mehr]


31.10.2016 | Fußball

1. Mannschaft kassiert unnötige Derbyniederlage

Quelle: Rhein-Zeitung
Quelle: Rhein-Zeitung

2:3-Niederlage beim SV Remagen

Die 1. Mannschaft musste im Derby beim SV Remagen eine unnötige 2:3-Niederlage einstecken. Die Gäste verpassten in einer starken Anfangsphase den Führungstreffer und scheiterten gleich mehrfach in aussichtsreicher Position. Besser machten es die Gastgeber, die mit ihrem ersten Torschuss in der 9. Minuten in Führung gingen. In der 18. Minute gelang Adil Oksal der verdiente Ausgleichstreffer. Kurz vor dem Seitenwechsel parierte Schlussmann David Reckhaus einen Foulelfmeter, sodass es mit dem 1:1 in die Halbzeitpause ging. Im zweiten Durchgang nutzten die Gastgeber eine Unachtsamkeit in der Kripper Hintermannschaft und gingen in der 51. Minute erneut in Führung. Acht Minuten vor dem Schlusspfiff traf Philipp Göddel zum viel umjubelten 2:2. Im direkten Gegenzug markierten die Platzherren den 3:2-Siegtreffer und konnten so einen schmeichelhaften Derbysieg feiern. Die SV-Akteure boten über weite Strecken eine ordentliche Partie, verpassten jedoch vor allem aufgrund der schwachen Chancenverwertung und zu vielen individuellen Fehlern in der Defensive ein besseres Ergebnis.


29.10.2016 | Fußballjugend

Starke Vorstellung der B1-Junioren wird nicht belohnt

Punkteteilung beim 1:1 gegen die JSG Bengen

Am 5. Spieltag gastierte mit der JSG Bengen der Tabellenzweite und somit der direkte Verfolger bei den Kombinierten der JSG Remagen. Die Gastgeber begannen druckvoll und konnten bereits in der 5. Minute durch Leon Cem Özdemir den frühen Führungstreffer bejubeln. Erst Mitte der ersten Hälfte fanden die Gäste besser ins Spiel und kamen zu ersten nennenswerten Torchancen. In der 28. Minute wurden der Tabellenzweite für sein Engagement belohnt und traf zum 1:1. Im zweiten Durchgang dauerte es ein paar Minuten, ehe die Gastgeber ihre Passivität ablegten und eine ganz starke Vorstellung boten. Die Remagener erspielten sich eine Vielzahl von hochkarätigen Tormöglichkeiten, scheiterten jedoch immer wieder am glänzend aufgelegten Schlussmann der Gäste, sodass es beim Unentschieden blieb. Trotz des am Ende ernüchternden Ergebnisses und dem ersten Punktverlust in der Saison, boten die Kombinierten der JSG Remagen ihre bislang beste Saisonleistung. Vor allem spielerisch zeigten sich die Remagener im Gegensatz zu den vergangenen Auftritten stark verbessert. [mehr]


16.10.2016 | Fußball

1. Mannschaft kassiert deutliche Auswärtsniederlage

1:6-Niederlage bei der SG Hocheifel

Aufgrund einer ganz schwachen ersten Halbzeit setzte es für die 1. Mannschaft beim Gastspiel in Adenau eine derbe 1:6-Niederlage. Vor allem in der Anfangsphase diktierten die Hausherren die Partie nach Belieben und führten nach einer guten Viertelstunde bereits mit 2:0. SVK-Keeper David Reckhaus verhinderte in der Folge zunächst das es nicht noch mehr Gegentore gab. Fünf Minuten vor dem Pausenpfiff fiel dann aber doch noch das 0:3. Nach der Pause zeigten die Gäste ein besseres Spiel und konnten durch Geronimo  Klapperich schnell den Anschlusstreffer erzielen. Es folgte die beste Phase der Kripper als der Treffer zum 2:3 möglich war, aber die Möglichkeiten ausgelassen wurden. Mit einem Doppelpack der SG eine Viertelstunde vor Abpfiff war das Spiel dann entschieden. In der Schlussphase waren dann wieder nur die Gastgeber am Drücker, scheiterten aber erneut an David Reckhaus. Beim 1:6 kurz vor Spielende war dann aber auch dieser machtlos. [mehr]


09.10.2016 | Fußball

1. Mannschaft feiert ersten Saisonsieg

1:0-Heimsieg im Lokalderby gegen die SG Westum/Löhndorf

Nach zuletzt schon guten Leistungen ist der 1. Mannschaft am vergangenen Samstag (08.10.) im Derby gegen die SG Westum/Löhndorf nun auch der erste Saisonsieg gelungen. In einer größtenteils ausgeglichenen Partie waren die Hausherren die etwas bessere Elf, was sich zunächst aber nicht in Toren zeigte. Klare Chancen suchte man in Halbzeit eins auf beiden Seiten eher vergebens. Die Gäste waren zwar optisch überlegen, wirkten aber ideenlos in Richtung SV-Gehäuse. Nach dem es torlos in die Halbzeitpause ging, waren die Gastgeber zu Beginn der zweiten Hälfte klar die agilere Mannschaft. In der 77. Minute wurde diese dann auch belohnt, als Geronimo Klapperich sich stark auf der linken Seite durchsetzte und mit seiner Hereingabe den einlaufenden Adil Oksal fand, der den Ball zur Führung über die Linie drückte. In der Schlussphase spielten die Gäste noch auf den Ausgleich, allerdings ohne Erfolg da unter anderem Schlussmann David Reckhaus zur Stelle war. So fuhr die 1. Mannschaft ausgerechnet im Derby endlich ihren ersten Dreier ein, der erkämpft und erarbeitet wurde. [mehr]


08.10.2016 | Fußballjugend

15:0-Heimsieg! B1-Junioren feiern Schützenfest gegen die JSG Bad Breisig

Leon Cem Özdemir und Ege Mert Er schnüren Viererpack, Rodion Sieben trifft dreifach

Am 4. Spieltag der Orientierungsrunde empfingen die B1-Junioren die JSG Bad Breisig auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Die Gastgeber begannen druckvoll und konnten bereits in der 3. Minute den frühen Führungstreffer erzielen. Trotz einiger Nachlässigkeiten in der Defensive schraubten die Platzherren das Ergebnis bis zum Seitenwechsel auf 6:0 in die Höhe. Auch im zweiten Durchgang blieben die Remagener die spielbestimmende Mannschaft und erzielten noch neun Treffer. Leon Cem Özdemir und Ege Mert Er trafen je viermal, Rodion Sieben dreimal sowie Michael Tscherepanow, Daniel Silva Mota und Luca Kohlhaas jeweils einmal für ihre Farben. Hinzu kommt ein Eigentor der Gäste, sodass die Remagener am Ende einen verdienten 15:0-Heimerfolg feiern konnten. Lediglich mit dem Spielaufbau und dem teilweise abenteuerlichen Abwehrverhalten können die Platzherren nicht zufrieden sein. [mehr]


06.10.2016 | Fußballjugend

Lediglich B1-Junioren erreichen dritte Pokalrunde

C1-Junioren kassieren unerwartet deutliche Niederlage in Asbach

In den vergangenen Tagen waren insgesamt vier Mannschaften der JSG Remagen in der zweiten Runde des IKK-Junioren-Rheinlandpokals aktiv. Leider konnten lediglich die B1-Junioren ihr Heimspiel gegen den FSV RW Lahnstein gewinnen und sich somit das Ticket für die dritte Pokalrunde sichern. Nach zwischenzeitlichem 0:1-Rückstand zur Halbzeitpause setzten sich die Remagener am Ende mit 3:1 durch. Die C1-Junioren mussten im Gastspiel bei der JSG Asbach eine unerwartet deutliche 1:6-Niederlage einstecken. Ebenfalls auswärts verloren die C2-Junioren, deren Spiel bei der JSG Niederbieber beim Stand von 0:5 abgebrochen wurde. Weiterhin auf den ersten Saisonsieg warten die D1-Junioren, die nach dem Freilos in der ersten Pokalrunde, bei der JSG Bad Breisig eine erneute Niederlage kassierten. Mit 1:3 unterlagen die Kombinierten der Stadt Remagen in Bad Breisig.


02.10.2016 | Fußball

1. Mannschaft muss sich mit Remis begnügen

1:1-Unenschieden bei der FSG Bengen

Die 1. Mannschaft musste sich beim Auswärtsspiel in Leimersdorf gegen die dortige FSG Bengen mit einem 1:1 begnügen. In einer dem Tabellenstand der Mannschaften entsprechendem Partie, ging es nicht spielerisch hochklassig, aber hart umkämpft zu. Torchancen waren Mangelware, sodass es folgerichtig torlos in die Kabine ging. Nach der Pause ging es zunächst so weiter. Die Hausherren waren wenn über Standartsituationen gefährlich, die Gäste wiederum zeigten nun ein verbessertes Konterspiel, was ebenfalls erste Torannäherungen brachte. In der 78. Minute war es dann aber doch soweit. Nach einem Pfostenschuss von Moritz Boltersdorf scheiterte zunächst Niklas Thiebes nochmals am Aluminium, bis es dann Philipp Göddel gelang den Ball über die Linie zu bringen. Nachdem in der Schlussminute Domenique Jeanrond mit einer Großchance die 2:0-Führung für die Gäste vergab, trafen die Gastgeber in der dritten Minute der Nachspielzeit per Freistoß zum 1:1. Nach großem Kampf und Führung bis zur letzten Minute verpassten die Kripper somit den ersten Saisonsieg und mussten sich mit dem ersten Punktgewinn trösten. [mehr]


30.09.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren zeigen Moral und feiern dritten Sieg innerhalb von fünf Tagen

3:1-Erfolg im IKK-Junioren-Rheinlandpokal gegen den FSV RW Lahnstein

Im dritten Spiel binnen fünf Tagen empfingen die B1-Junioren in der zweiten Runde des IKK-Junioren-Rheinlandpokals am Mittwochabend den FSV RW Lahnstein zum Heimspiel auf dem Kripper Kunstrasenplatz. Im ersten Durchgang waren die Gäste die tonangebende Mannschaft und kamen immer wieder gefährlich vor das Remagener Gehäuse. Per Foulelfmeter gelang den Gästen in der 31. Minute der nicht unverdiente Führungstreffer. Im zweiten Spielabschnitt fanden die Platzherren endlich ihren Spielrhythmus und erspielten sich nun auch einige nennenswerte Tormöglichkeiten. Daniel Silva Mota in der 62. Minute und ein Eigentor der Gäste in der 68. Minute drehten die Partie innerhalb von nur sechs Minuten. Michael Tscherepanow sorgte mit dem 3:1 in der 73. Minute für den Endstand. [mehr]


27.09.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren feiern Auswärtssieg in Leimersdorf

5:3-Erfolg nach haarsträubenden Abwehrfehlern

Am Montagabend (26.09.) reisten die B1-Junioren zur JSG Bengen. Auf dem Kunstrasenplatz in Leimersdorf trafen die Remagener auf die noch punktverlustfreien Platzherren, die von Beginn an mit ihrem robusten Zweikampfverhalten die Gäste unter Druck setzten. Per Freistoß gelang den Gastgebern in der 11. Minute der Führungstreffer. Mitte der ersten Hälfte fanden die Gäste besser ins Spiel und kamen ihrerseits zu Tormöglichkeiten. In der 26. Minute traf zunächst Yasin Kumtepe zum 1:1, ehe Leon Cem Özdemir nur fünf Minuten später seine Farben in Führung brachte. Die Remagener Freude wehrte allerdings nur wenige Momente, im direkten Gegenzug trafen die Gastgeber zum 2:2-Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang sorgte Leon Cem Özdemir für den erneuten Führungstreffer der Gäste (50. Minute). Nur acht Minuten später erhöhte Michael Tscherepanow mit einem sehenswerten Distanzschuss auf 4:2. Trotz Feldvorteilen und weiteren Einschussmöglichkeiten verpassten die Kombinierten der JSG Remagen die Vorentscheidung und mussten stattdessen den dritten Gegentreffer hinnehmen. Den Schlusspunkt in einer am Ende hektischen Partie setzte Patrick Donoghue, der nach Vorlage von Luca Kohlhaas per Kopf zum 5:3-Endstand traf. [mehr]


26.09.2016 | Fußballjugend

D1-Junioren freuen sich über neue Trainingspullover

Prof. Dr. Jörg Ottersbach spendet neues Trainingsoutfit

Dank einer großzügigen Spende von Prof. Dr. Jörg Ottersbach präsentieren sich die D1-Junioren der Fußball-Jugendspielgemeinschaft Remagen/Kripp/Oberwinter/Unkelbach in neuem Trainingsoutfit. Anlässlich der Übergabe der schicken Hoodies betonte Herr Ottersbach, dessen Sohn selbst in der Mannschaft spielt, dass er als ortsansässiger Wirtschafts- und Steuerberater gerne seinen Beitrag zur Unterstützung des Jugendfußballs der Stadt Remagen leistet. Gleichzeitung wünschte er der Mannschaft um die Trainer Ingo Schällhammer und Horst Linden viel Erfolg für laufende Saison in der Bezirksklasse Mitte. Die Jugendleiter der JSG, Michael Kehl, Hans-Werner Büch, Christian Weber und Frank Prangenberg möchten sich auf diesem Wege ganz herzlich bei Herrn Prof. Dr. Ottersbach bedanken.


24.09.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren gewinnen, können aber nicht überzeugen

9:0-Auswärtssieg beim JFV Zissen II

Am 2. Spieltag gastierten die B1-Junioren der JSG Remagen beim JFV Zissen II. Bereits in der 2. Minute gelang den Gästen in Person von Kapitän Michael Tscherepanow der frühe Führungstreffer. Anstatt mit der Führung im Rücken befreit nach vorne zu spielen, fanden die Remagener in der Folge nicht ihren Spielrhythmus und kamen nur selten gefährlich vor das gegnerische Gehäuse. Bis zum Seitenwechsel erhöhten Erik Müller per Foulelfmeter und Leon Cem Özdemir auf 3:0. Im zweiten Durchgang schraubten die Gäste das Ergebnis auf 9:0 in die Höhe. Leon Cem Özdemir sowie Rodion Sieben trafen per Doppelpack, ehe Yasin Kumtepe und Tim Frensch für den Endstand sorgten. Trotz des erneut deutlichen Auswärtssieges und einem perfekten Saisonstart mit drei Siegen und 30:0 Toren, konnten die Remagener bei ihrem Gastspiel in Niederzissen nicht immer überzeugen. Spielerisch muss die Truppe um Trainerduo Marc Göttlicher und Simon Koep in den nächsten Begegnungen wieder zulegen, wenn man auch in den kommenden Partien punkten will. [mehr]


19.09.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren treffen neunmal zum Ligastart

9:0-Heimerfolg gegen SG Heimersheim

Nach dem erfolgreichen Auftritt im Rheinlandpokal (12:0-Erfolg beim TuS Hausen) wollten die B1-Junioren der JSG Remagen/Kripp/Oberwinter/Unkelbach auch zum Ligastart punkten. Zum Auftakt gastierte mit der SG Heimersheim der aktuelle Tabellenführer auf dem Kripper Kunstrasenplatz. Da die Gastgeber an den beiden ersten Spieltagen nicht im Einsatz waren, gilt es nun, dass Feld von hinten aufzurollen. Gegen die SG Heimersheim erwischte man einen perfekten Start und konnte bereits nach 12 Minuten eine 4:0-Führung herausspielen. Luca Kohlhaas eröffnete in der 3. Minute den Torreigen, ehe Michael Tscherepanow, Lars Winterhagen und Leon Cem Özdemir zur schnellen 4:0-Führung trafen. Auch in der Folgezeit dominierten die Platzherren das Spielgeschehen und erhöhten bis zum Pausenpfiff auf 6:0. Yasin Kumtepe und erneut Lars Winterhagen konnten sich noch vor dem Seitenwechsel in die Torschützenliste eintragen. Nur zwei Minuten nach Wiederanpfiff trafen die Gastgeber ein siebtes Mal. Leon Cem Özdemir besorgte das 7:0, ehe Yasin Kumtepe in der 49. Minute zum 8:0 traf. Den Schlusspunkt in einer einseitigen Partie setzte Torjäger Leon Cem Özdemir, der mit seinem dritten Treffer den 9:0-Endstand erzielte. [mehr]


18.09.2016 | Fußball

1. Mannschaft verliert nach 70 Minuten in Unterzahl

1:5-Auswärtsniederlage beim SV Dernau

Im Gastspiel beim SV Dernau kassierte die 1. Mannschaft eine weitere Niederlage. Gleich zu Beginn sorgten die Gastgeber mit einem Pfostenschuss für einen Weckruf. Und tatsächlich erwachte die Kripper Elf, kam danach besser ins Spiel und erspielte sich gute Szenen. Genau in dieser positiven Phase gab es dann allerdings einen herben Rückschlag für die Gäste. In der 21. wertete der Unparteiische ein Foul von Simon Koep als Notbremse und zeigte ihm die rote Karte. In Unterzahl kamen die Gäste zunächst noch gut zurecht. Aber kurz vor der Pause schlug der SV Dernau doppelt zu und sorgte so für den 2:0-Pausenstand. Nach der Pause sorgte ein weiterer Doppelpack der Hausherren für die Vorentscheidung und eine klare 4:0-Führung. In der Folge plätscherte die Party etwas vor sich hin. Zwanzig Minuten vor dem Ende erhöhte Dernau dann aber noch auf 5:0. In der 81. Minute gelang den Krippern in Person von Niklas Alfonso noch der Ehrentreffer zum 5:1-Endstand. [mehr]


13.09.2016 | Fußball

2. Mannschaft startet mit Sieg und Niederlage in die Saison

4:2-Auftaktsieg gegen Leimersdorf II, 0:7-Niederlage beim SC Sinzig

Am 1. Spieltag der Kreisliga D (Nord) empfing die 2. Mannschaft den SV Leimersdorf II auf dem heimischen Kunstrasenplatz. Zu Beginn der Partie kontrollierten die Gastgeber Ball und Gegner und schossen durch Liridon Zeneli und Michael Ueberbach eine 2:0-Führung heraus. Kurz vor der Pause verkürzten die Gäste auf 1:2, des Weiteren verhinderte Schlussmann Philipp Arenz mit einem gehaltenen Handelfmeter den Ausgleichstreffer. Besnik Krasniqi traf im zweiten Durchgang zum 3:1. Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer der Gäste, sorgte Lars Kostrewa in der Schlussminute für den 4:2-Endstand. Am Ende feierten die Kripper einen verdienten Sieg. Am 2. Spieltag gastierten die SV-Akteure beim SC Sinzig. Nach vielversprechendem Beginn verpassten die Kripper im Laufe des ersten Durchgangs den möglichen Führungstreffer. Die Platzherren agierten cleverer und trafen kurz vor dem Seitenwechsel doppelt. Der Rückstand sollte in der zweiten Hälfte schnell ausgeglichen werden, ein schnelles Tor sollte her. Stattdessen stand es nach 55 Minuten 0:4. Der Bann war nun gebrochen und es wurde leider ein wenig zu hoch, 0:7 hieß es am Ende. Die Moral wurde nicht gänzlich vergessen und der Einsatzwillen war zu erkennen. Abhaken und am nächsten Sonntag in Waldorf weiter machen. Dort soll der nächste Sieg her!


11.09.2016 | Fußball

1. Mannschaft mit erneuter Niederlage

2:5-Niederlage gegen die DJK Kruft/Kretz
4 Spiele, 0 Punkte, so lautet die bittere Bilanz nach dem Heimspiel gegen die DJK Kruft/Kretz für die 1. Mannschaft des SV Kripp. In der ersten Hälfte war es ein ausgeglichenes Spiel in dem die Gäste zwar mehr Ballbesitz, aber beide Teams ihre Möglichkeiten hatten. Nach dem Seitenwechsel dauerte es nur drei Minuten bis die Gäste die Führung erzielten konnten. Diese bauten sie dann dank Mithilfe der Hausherren in der 62. und 64. Minute durch einen Doppelschlag auf 3:0 aus. Zwar konnte Adil Oksal bereits in der 66. verkürzen, doch die kurze Hoffnung des SVK auf den Anschluss wurde in der 72. Minute mit einem weiteren Gegentor zu Nichte gemacht. In der Schlussviertelstunde traf noch Dominic Bardtke mit seinem ersten Pflichtspieltreffer für den SV Kripp zum 4:2. Den Schlusspunkte setzten aber die Gäste, die am Ende mit 5:2 als Sieger den Platz verließen.

11.09.2016 | Veranstaltungen

Hochkarätiges Teilnehmerfeld beim internationalen Champions-Cup – SV Wehen Wiesbaden triumphiert vor dem MSV Duisburg

25 Mannschaften kickten um den Turniersieg, u.a. SV Werder Bremen, 1. FSV Mainz 05, RB Leipzig und FC Twente Enschede

Am vergangenen Samstag (10. September) hatte der SV Kripp zum 7. Champions-Cup, einem internationalen E-Juniorenturnier, eingeladen. Zum Teilnehmerfeld gehörten Mannschaften, deren Seniorenabteilungen überwiegend im Profifußball zuhause sind, so konnte Turnierorganisator Marc Göttlicher u.a. den SV Werder Bremen, 1. FSV Mainz 05, RB Leipzig, MSV Duisburg, FC Twente Enschede, SV Wehen Wiesbaden, SC Fortuna Köln, Alemannia Aachen, Tennis Borussia Berlin und Kickers Offenbach auf dem Kripper Kunstrasenplatz begrüßen. Nach spannenden Spielen und zahlreichen Toren feierte der SV Wehen Wiesbaden in einem umkämpften Endspiel gegen den MSV Duisburg einen 1:0-Erfolg und sicherte sich den verdienten Turniersieg. Dritter wurde der FC Twente Enschede, der im „kleinen Finale“ Alemannia Aachen im Achtmeterschießen bezwang. [mehr]


08.09.2016 | Fußball

1. Mannschaft verliert zum dritten Mal

0:2-Niederlage im Nachholspiel gegen Rheinland Mayen

Die 1. Mannschaft des SV Kripp hat auch das dritte Saisonspiel verloren. Nach den Auftaktniederlagen in Bad Neuenahr und Eich, stand am gestrigen Mittwoch mit dem Nachholspiel gegen Rheinland Mayen das erste Heimspiel der Saison auf dem Plan. In der Anfangsphase taten sich die Hausherren schwer in die Partie zu finden. Erst gegen Ende der 1. Halbzeit gelang es einen vernünftigen Spielfluss zu entwickeln. Hieraus ergab sich 10 Minuten vor der Pause die beste Möglichkeit für den SVK. Geronimo Klapperich scheiterte allerdings mit seiner Doppelmöglichkeit gleich zweimal am Gästekeeper, wodurch es torlos in die Kabine ging. Nach Wiederanpfiff war es die Mayener Elf die an diesem Tage die Entscheidung herbeiführte. Mit einem Doppelschlag in der 54. und 58. Minute gelang den Gästen eine 2:0-Führung die am Ende des Spiels auch noch Bestand haben sollte. Zwar bemühten sich die Gastgeber nach Kräften um den Anschlusstreffer, doch trotz zweier Großchancen gelang dies nicht mehr. Bereits am Sonntag, (11.09.2016, Anpfiff: 14:30 Uhr) bietet sich dem SVK im Heimspiel gegen die DJK Kruft/Kretz die Möglichkeit für das erste Erfolgserlebnis der Saison zu sorgen. Der SV Kripp würde sich über eine breite Unterstützung freuen.


08.09.2016 | Fußballjugend

B1-Junioren gehen mit viel Schwung in die neue Saison

12:0-Auswärtssieg im IKK-Junioren-Rheinlandpokal

Nach einer zuletzt schwachen Saison und dem Abstieg aus der Bezirksliga gehen die B1-Junioren der JSG Remagen mit viel Selbstvertrauen und Optimismus in die bevorstehende Play-Off-Runde. Zum Start in die neue Spielzeit gastierten die Remagener am Mittwochabend (07.09.2016) im Rahmen des IKK-Junioren-Rheinlandpokals beim TuS Hausen. Trotz einiger Startschwierigkeiten auf dem ungewohnten Geläuf (Hybridrasen), dominierten die Gäste das Spielgeschehen von Beginn an. Bis zum Seitenwechsel erspielten sich die „Blau-Weißen“ eine 6:0-Führung und stellten die Weichen somit frühzeitig auf Sieg. Auch im zweiten Durchgang bot sich den Zuschauern dasselbe Bild: Die Gäste spielten munter Richtung Hausener Gehäuse und kamen zu zahlreichen Tormöglichkeiten. Wie bereits in der ersten Hälfte, trafen die Kombinierten der JSG Remagen sechsmal und schraubten das Endergebnis auf 12:0 in die Höhe. [mehr]


29.08.2016 | Veranstaltungen

1.200 Nachwuchstalente aus 100 Mannschaften und 2.000 Zuschauer beim VITO-Junior-Cup

Jugendturnierwochenende erneut ein Erfolg

Bereits zum fünfzehnten Mal hatte der SV Kripp am vergangenen Wochenende (25.-28. August) zu seinem Jugendturnierwochenende, dem VITO-Junior-Cup, eingeladen. Mehr als 1.200 Nachwuchsspieler und -spielerinnen aus fast 100 Mannschaften waren der Einladung der Kripper Sportler gefolgt und bevölkerten bei tropischen Temperaturen vier Tage lang das Kripper Sportgelände. Wie bereits in den vergangenen Turnierausgaben stand die ortsansässige Firma VITO Irmen GmbH & Co. KG dem SV als Hauptsponsor und Namensgeber zur Seite. Alle teilnehmenden Mannschaften konnten sich über Pokale und Medaillen freuen. Die jeweiligen Turniersieger erhielten zusätzlich den Wanderpokal. Natürlich war auch für das leibliche Wohl wieder bestens gesorgt, mehr als 100 Helfer haben im Imbiss, beim Getränkeverkauf, beim Eisverkauf oder hinter der Kuchentheke für diverse Köstlichkeiten gesorgt. „Es hat alles gepasst, die Mannschaften hatten ihren Spaß und wir konnten uns stets über volle Zuschauerränge freuen“, resümierten die Turnierorganisatoren. [mehr]


29.08.2016 | Fußball

1. Mannschaft kassiert deutliche Auswärtsniederlage

Sieben Gegentreffer beim Ahrweiler BC

Klar und deutlich hat die 1. Mannschaft am 2. Spieltag der Kreisliga A beim Ahrweiler BC mit 0:7 (0:4) verloren. Beim Kantersieg sorgten die Hausherren bereits in der Anfangsviertelstunde mit drei frühen Toren für die Vorentscheidung. Nichtsdestotrotz hatte ABC-Trainer Jonny Susa etwas am Spiel seiner Mannschaft zu bemängeln: „Wir haben nur zeitweise gezeigt, was wir können, und nicht über das gesamte Spiel hinweg seriös gespielt.“ „Wenn du gegen so einen Gegner so viele grobe Fehler machst, wirst du hart bestraft. Dennoch bleiben wir optimistisch und werden daran arbeiten“, sagte Kripps Trainer Manuel Malacho nach dem Spiel. Nächster Gegner der SV-Akteure ist kommenden Sonntag (04.09.2016) die SG Eich.


15.08.2016 | Fußball

Seniorenfußballer unterliegen im Bitburger Kreispokal

1. Mannschaft verliert bei der SG 99 Andernach II, 2. Mannschaft unterliegt in der Verlängerung dem SV Oberzissen II

Zum Auftakt der neuen Saison 2016/17 stand für die Seniorenfußballer die erste Runde im Bitburger Kreispokal auf dem Programm. Die 1. Mannschaft gastierte am Samstagnachmittag bei der Zweitvertretung der SG 99 Andernach (Kreisliga B Mayen) und musste dort eine 0:2-Niederlage einstecken. Trotz einiger guter Einschussmöglichkeiten der Malacho-Truppe kam für die SV-Akteure das frühe Pokal-Aus. Auch die 2. Mannschaft kassierte eine Niederlage. Auf eigenem Platz unterlagen die Kripper um Trainerduo Fröbus/Ueberbach dem SV Oberzissen II (Kreisliga C Ahr) mit 1:4 nach Verlängerung. Uwe Fröbus sorgte für den zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer der Platzherren.


09.08.2016 | Fußball

Änderung in der Leitung der Ü-Mannschaft

Norbert Harst neuer stellvertretender Leiter der Ü-Mannschaft

 

Am 22.07.2016 gab es einen Personalwechsel. Der bislang stellvertretende Leiter Frank Hille übergab auf eigenen Wunsch seinen Posten an Norbert Harst, bislang Kapitän der Ü-Mannschaft. Frank Hille ist einer derjenigen, die zur Stelle waren, als es hieß, das Fortbestehen der Ü-Mannschaft zu sichern, was mit ihm eindrucksvoll gelungen ist. Er hat keinen Hehl daraus gemacht, dass ihm die Position eines Frontmannes nicht so liegt. Deshalb hat er jetzt, nachdem das Schiff wieder auf Kurs ist, den Leiter gebeten, ihn durch jemanden anderen zu ersetzen. Der Dank der ganzen Truppe für sein großes Engagement gilt Frank Hille. Er wird weiterhin Mitglied der Ü-Mannschaft bleiben. Neben Thorsten Stephan und Dietmar Stegemann ist mit Norbert Harst als stellvertretenden Leiter die Kontinuität in der Führung der Ü-Mannschaft sichergestellt.